Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Katzenwasser

Sonstiges über Katzenernährung

Beitragvon Tatze » 07.02.2008 14:24

Ich denke, man sollte schon die Zusammensetzung vergleichen, bevor man einer Katze einfach normales stilles Wasser gibt. Denn manche Sorten enthalten eine Extraportion Calcium, was für Katzen in größeren Mengen schädlich sein kann. Ich bin keine Ernährungsexpertin, aber Katzen können durch die Ãœberdosierung bestimmter Nöhrstoffe krank werden.

Ich gebe meinen Katzen normales Leitungswasser. Aber bei uns in NRW ist das Wasser eigentlich auch in Ordnung. Ansonsten würde ich es sowieso mit einem Wasserfilter probieren. Denn ich würde mir auch ungeren einen verkalkten Kaffee oder Tee zubereiten.
Wenn man sich mit der Katze einlässt, riskiert man lediglich bereichert zu werden. Colette, frz. Schriftstellerin

www.katzen-waesche.blogspot.com
Benutzeravatar
Tatze
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 846
Registriert: 06.08.2007 16:57
Katzenrasse: MaineCoon-Perser-Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Gyde_S » 07.02.2008 14:58

Also ich hab gelesen, dass man seinen Katzen zB Volvic oder so ohne Bedenken geben kann. Aber das was Tatze sagt, stimmt schon. Also meine kriegen nur Leitungswasser (und daneben abends immer laktosefreie Milch mit Wasser gemischt), so Katzenwasser (wusste auch garnicht, dass es sowas gibt) würde ich nie kaufen. Halte das auch für Geldmacherei
EDIT: Wie handhabt ihr das eigentlich mit der Wassertemperatur? ich gebe ihnen immer kaltes Wasser, weil ich glaube warmes schmeckt nicht so gut. Damit haben sie auch augenscheinlich keine Probleme.
*2-fache Perser-Mami* :D
Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Wohnort: 52223 Stolberg
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Poisonheart1972 » 07.02.2008 16:34

Ich geb auch kaltes Wasser.
Wenns zu kalt ist dreh ich einen kleinen
Moment das warme auf das es nicht ganz so eisig ist.
Aber denke wenn die draussen laufen würden , da
hat das Wasser ja im moment auch eine eher kalte Temperatur.

Lg Bine

Klärchen und Melody
Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitragvon Lady Griddlebone » 07.02.2008 22:35

Hab von diesem Katzenwasser vor einiger Zeit mal zwei Flaschen probehalber gekauft.
Mein Kollege gab mir den Tip, da er so eine Fresh Flow Katzentränke hat und das Linzer Leitungswasser wirklich alleroberste Stufe kalkhaltig ist.

Und wir haben einen Keramik-Trinkbrunnen, der natürlich auch sehr verkalkt durch das Wasser.
Das Katzenwasser wurde eigentlich sehr gut angenommen und vor allem Casanova trank um einiges mehr.

Preislich gesehen ist es mir eigentlich lieber, dass ich den Katzenbrunnen öfter mal sauberschrubbe ;-)
Das kommt mich billiger!
Aber ich denke, dass ich hin und wieder den Katzen solch ein paar Flaschen gönnen werde :-)
Benutzeravatar
Lady Griddlebone
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1192
Registriert: 21.01.2008 16:52
Katzenrasse: 2 HK, 2 Aby, 1 Thai
Land: Oesterreich

Beitragvon Karin » 08.02.2008 08:04

Also letztlich machen wir das auch so, dass wir es ihnen gönnen. Sie sind uns eben lieb und ggf. auch teuer. Macht nichts. Wir denken, es bringt vielleicht nicht wirklich was, aber schaden tut es auch nicht. Bei uns ist es gar nicht sooooo teuer. Wir zahlen für 1l ca. 80 Cent.
Katzen sind die wundervollsten Geschöpfe, die es gibt auf der Welt!!!
Benutzeravatar
Karin
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1655
Registriert: 17.01.2008 08:47
Wohnort: Obersulm

Beitragvon Gyde_S » 08.02.2008 13:20

Unser Leitungswasser hat zum Glück eine Super-Qualität. Wir haben noch nie Probleme mit irgendwelchen Verkalkungen gehabt. Das kann man denen ohne Bedenken zu Trinken geben.
*2-fache Perser-Mami* :D
Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Wohnort: 52223 Stolberg
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Brigitte » 30.03.2008 16:42

Meine Katzen trinken aus Pfützen und somit habe ich mich von der Frage:"Welches Wasser für die Katz?" verabschiedet.
Benutzeravatar
Brigitte
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 480
Registriert: 24.02.2008 13:48
Wohnort: Wallenhorst

Beitragvon Bussibaerchen » 16.05.2008 12:08

Also meine trinken ganz normales Leitungswasser - zum Teil auch Britta-Gefiltert :wink:
Ich hab ja auch so nen Trinkwassersprudler von SodaClub - und trinke somit auch nur unser Leitungswasser. Selten mal Saft & Co... warum sollte ich teures Geld für Wasser für die Katzen ausgeben, wenn ich's nicht mal für mich tu??? Und weder mir noch den Katzen - ganz zu schweigen von meinem kleinen Sohn - hat das Leitungswasser hier je geschadet...
Bussibaerchen
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 36
Registriert: 05.05.2008 20:26

Beitragvon mimmi » 23.03.2012 07:43

hallo guten morgen, hab mich schon ein bissele eingelesen, wollte euch nun doch fragen; ich hab seit gestern einen Trinkbrunnen, und jetzt die Frage: unser Leitungswasser ist dermassen kalkhaltig, kann ich so nicht nehmen. Was ist besser: Wasser mit Brita Filter entkalken oder stilles Wasser in Flaschen zu kaufen und in den Trinkbrunnen geben? Was habt ihr für Erfahrungen (bezw. Gesundheit) gemacht ? danke für eure Antworten, Wilma mit Mimmi und Molly
Bild
Benutzeravatar
mimmi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 475
Registriert: 11.03.2010 09:03
Wohnort: Südtirol und Oberösterreich
Katzenrasse: Haustiger
Land: Oesterreich

Beitragvon Lalu » 23.03.2012 11:55

Ist bei uns auch, ich nehm stilles Wasser jetzt für den Brunnen. Klappt wunderbar und die Katzen trinken es.
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon mimmi » 23.03.2012 12:17

danke,Lalu, kaufst du ganz normales oder muss man da auch beachten dass etwas nicht zuviel, usw. drin sein soll? und wie oft wechselst du das Wasser? ich meine du tauschst es aus oder füllst es nur nach? danke liebe grüsse Wilma
Bild
Benutzeravatar
mimmi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 475
Registriert: 11.03.2010 09:03
Wohnort: Südtirol und Oberösterreich
Katzenrasse: Haustiger
Land: Oesterreich

Beitragvon Lalu » 23.03.2012 12:26

Ich kauf die stillen Wasser, die für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet sind. Da brauch man groß nichts zu beachten. Bei den Wasserfiltern bin ich immer skeptisch wegen der Säuberung, hab deswegen auch keine.
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Catlovr » 23.03.2012 12:41

Ich nehm Leitungswasser.
Das ist auch recht still. :lol:
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 23.03.2012 12:50

Meins "redet" nur, wenn man es kocht (blubber) :lol:
Ebenfalls Brita Wasserfilter. Regelmäßig gewechselt kein Problem mit Hygiene.
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon mimmi » 23.03.2012 12:58

Lalu, was hast du dann dann für einen Katzenbrunnen, kann man den Filter einfach weglassen?
Bild
Benutzeravatar
mimmi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 475
Registriert: 11.03.2010 09:03
Wohnort: Südtirol und Oberösterreich
Katzenrasse: Haustiger
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Katzenwasser - Page 2