Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Brauche Tipps fuers Halsband

Alles rund ums Thema Katzenzubehör, z.B. Kratzbäume, Katzenklo, Fress- und Wassernäpfe, Trinkbrunnen, Katzenklappen, Halsbänder, etc

Beitragvon Tiger » 13.01.2009 08:01

Wünsche Euch allen einen schönen guten Morgen, :wink :blume

unser Tiger ist jetzt ca. 10 Monate jung. Ist es vielleicht fast schon zu spät Ihn an ein Halsband zu gewöhnen? was meint Ihr? :schwitz: :schwitz:

Mein Freund und ich ziehen um. :D :D
Nicht das Problem, nur haben wir einen Balkon und Tiger soll nur mit Geschirr raus wenn wir draussen sitzen. :roll: Alleine lassen wir Ihn natürlich nicht raus :kittycat: . Er ist ein reiner Wohnungskater. Er war noch nie draussen und nun habe ich Angst das er abhaut. :cry: :cry: :cry:

Wollen Ihn natürlich im Frühjahr bzw. Sommer nicht traurig :cry: an den Scheiben kratzen lassen. Jetzt sitzt er öfters auf der Fensterbank und guckt sich die Vögel oder auch Eichhörnchen an. :lol:

Oder sollen wir Ihn von Anfang an drinne lassen? Ich meine, er kennt es ja nicht anders. Weil ich denke wenn er uns dann draussen sitzen sieht, fängt er tierisch an zu mauuutzen. :roll:

Wäre super, viele hilfreiche Tipps von Euch zu bekommen. :daum: :wave: :daum:
Benutzeravatar
Tiger
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 139
Registriert: 25.05.2008 14:32
Wohnort: Essen/ Ruhrgebiet
Katzenrasse: süsser Hauskater
Land: Deutschland

Beitragvon offelcat » 13.01.2009 10:53

Hallo,
@Tiger.
Was spricht denn gegen einen katzensicheren Umbau des Balkones ?
Wir haben leider keine Möglichkeit unseren 4 Fellen einen gesicherten
Freigang zu bieten. Deshalb ist der umgeb. Balkon, u. ich meine nicht
nur ein Netz, ein kleiner Ausgleich.
Eine am Geschirr u. Leine liegende Katz, auf einem unges. Balkon ?
Ich glaub da würden sich meine Felle wie ein Windhund, angepflockt
neben der Rennbahn, fühlen.

mtG
Jürgen
Benutzeravatar
offelcat
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 887
Registriert: 02.11.2008 22:27
Wohnort: 06842 Dessau
Katzenrasse: 1perser,3Haus
Land: Deutschland

Beitragvon Siamangel » 13.01.2009 12:22

Halsbänder für Katzen sind eine sehr umstrittene Sache, da schon so mancher Stromer um sein Leben kam wenn die Sollbruchstelle nicht funktionierte.
Bitte lies dir das mal durch, die Fotos belegen auch, wie es enden kann, sinnvoller ist es das Tier Chipen zu lassen.
:wink:

http://www.katzenheim-roquetas.de/gefahr-halsband.htm
Zuletzt geändert von Siamangel am 13.01.2009 12:23, insgesamt 1-mal geändert.
LG. Marion
Bild
Benutzeravatar
Siamangel
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 134
Registriert: 04.01.2009 10:23
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: OKH & Siam
Land: Deutschland

Beitragvon Liolein » 13.01.2009 12:23

Hallo,
katzen sollte man nicht an der Lein anbinden, Katzen kannst du nicht so gut daran gewöhnen wie Hunde.
Wenn man seiner Katze ein Halsband ummacht dann solte es ein Halsband sein was gut reisst. da Katzen ja doch mal hängenbleiben können.
Meine Katzen bekommen deswegen ein Faden umgehangen mit einen Adressanhänger, damit sie sich nicht erhängen. Ansonsten können sie draussen Freirumlaufen.
Momentan haben wir auch einen Katzensicheren Balkon wo sie jederzeit drauf können.
Das halte ich für Sinnvoller als eine Katze mit der Leine spazieren zu führen oder eben irgendwo anzu binden.

LG Janina
Bild
Benutzeravatar
Liolein
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 277
Registriert: 08.12.2008 21:53
Wohnort: Detmold
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland

Beitragvon Rieke » 13.01.2009 18:03

Hallo,

Ich würde auch eher empfehlen, den Balkon Katzensicher zu machen - es gibt da so Netze beim Baumarkt und auch beim Zoo Kölle hab ich die schonmal gesehen. Da ist ein bissel Bastelarbeit gefragt, aber euer Tiger wird's euch danken.

Wenn der mit Geschirr & Leine über den Balkon tobt ist die Gefahr, dass er sich in der Leine verheddert und verletzt viel zu groß... davon würd ich wirklich abraten.

@ Jürgen: Da uns das auch bald blüht für unseren Kater... was hast du ausser Netzen gemacht?

Nebenbei: Manche Katzenrassen sollen angeblich ganz gut an die Leine zu gewöhnen sein. Thais zum Beispiel, da die ohnehin einige "hündische" Charaktereigenschaften haben. Ich bin noch unsicher ob ich das mal irgendwann austeste - aber da mir mein Gizmo ohnehin nicht von der Seite weicht, bräuchte ich vermutlich nichtmal draußen eine Leine... :pillepalle:
Aber das würde ich auch ausschließlich für Spaziergänge in betracht ziehen, nicht für Balkonausflüge. Da sollten die Katzen schon frei laufen können.

LG
Rieke
Ob eine Schwarze Katze Unglück bringt hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus
Benutzeravatar
Rieke
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 131
Registriert: 04.11.2008 08:22
Wohnort: Leonberg
Katzenrasse: Thai-Katze
Land: Deutschland

Beitragvon Liolein » 13.01.2009 18:54

Ich halte mein Hun noch nicht mal an die Leine, wenn es nicht nötig ist :lol:
Ich weiss nicht, egal wie die Katzen drauf sind, ich finde es nicht schön mit der Katze spazieren zu gehen.
Entweder habe ich eine Katze die den Freigang bekommt wie sie ihn braucht oder eben nicht.
An Anfang zur gewöhnung ist es ok, aber dauer halte ich nicht davon. Zu mal eine Katze ganz anderen auf die Umgebung ragiert als auf ein Hund.
Und wenn ich mir vorstelle, dass da mal ein Hundebesitzer kommt der seinen Hund nicht unter kontrolle hat und die Katze dadurch Panisch wird, finde ich es nicht schön.
Katzen waren schon imemr Freiheitsliebende Tiere, und das sollte jeder Katzenbesitzer Akzeptieren, wer gerne spazieren gehen will und dabei ein Tier mitnehmen will, soll sich halt einen und anschaffen.

Ist jetzt zwar hart gesagt, aber so sehe ich das.
LG
Bild
Benutzeravatar
Liolein
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 277
Registriert: 08.12.2008 21:53
Wohnort: Detmold
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland

Beitragvon offelcat » 13.01.2009 19:01

Hi @Rieke,
um den Balkonumbau zu realisieren, mußte ich erst die Genehmigung des Vermieters
einholen.
Dann habe ich ihn von innen isoliert, u. an der offenen Seite 3 Fenster eingebaut.
Quasi winterfest gemacht. Die 3 Wände sind innen mit Panelen verkleidet, dadurch
kann man in beliebiger Anzahl Liege-u.Sitzbretter,Mulden,Hängebrücken etc. anbringen.
Die Fensterfront ist von Außen durch dünnes,stabiles V2a Gitter (Maschenw.5x5 cm)
verkleidet. Beim Mittelfenster kann man auch das Gitter 2-flüglich nach innen öffnen.
Hat meine Frau verlangt,zwecks Handhabung der Balkonpflanzen.
Weiterhin befinden sich entlang der Fensterfront,in untersch. Höhe, mehrere Sitz-u.
Liegemöglichkeiten.
Außerdem stehen die Katzentoi`s drauf. Nur in kalter Jahreszeit kommen sie rein.
Täglich, auch bei Kälte, holen sich unsere Felle ne Nase frische Luft. Wer renitent,
trotz Kälte, draußen bleibt (Wintersonnenbad) klopft an der Balkontür.

mit tierischem Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
offelcat
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 887
Registriert: 02.11.2008 22:27
Wohnort: 06842 Dessau
Katzenrasse: 1perser,3Haus
Land: Deutschland

Beitragvon kathi » 13.01.2009 19:15

Liolein hat geschrieben:
Ich weiss nicht, egal wie die Katzen drauf sind, ich finde es nicht schön mit der Katze spazieren zu gehen.
Entweder habe ich eine Katze die den Freigang bekommt wie sie ihn braucht oder eben nicht.


Tiger will doch garnicht spazieren gehen, die Mietz soll mit auf den Balkon kommen. :wink:

Ich rate dir aber auch davon ab, die meisten Katzen können sich nicht mit einem Geschirr abfinden oder man hätte ihn von klein auf dran gewöhnen müssen.
(o: "THE CAT DID IT" ;o)
Benutzeravatar
kathi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2558
Registriert: 04.07.2007 08:00
Katzenrasse: Terrormietzen
Land: Deutschland

Beitragvon Liolein » 13.01.2009 21:24

Kathi ich weiss, es ging auch mehr um Rieke :wink:
Bild
Benutzeravatar
Liolein
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 277
Registriert: 08.12.2008 21:53
Wohnort: Detmold
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland

Beitragvon Tiger » 13.01.2009 22:29

Naaabend ihr lieben, :blume :wink

danke für die super Tipps :kittycat: . Wie schon gesagt, soll Tier nur auf dem Balkon und nicht spazieren gehen. :smile1:

:roll: Habe auch ein Geschirr hier und keine Leine. Habe mich da falsch ausgedrückt. :pillepalle:

Habe heute bei einer Bekanntin gesehen, das die Nachbarin von Fressnapf oder wo auch immer ein fast durchsichtiges Netz hat. :daum:
Man sah es kaum :spooky: , doch scheint es wohl stabil zu sein. Und die Katzen sind auf dem Balkon und können da nicht hochspringen. :D

(Obwohl es nicht ganz zu war, wie in einem Käfig). Es wurde, so wie es aussah, rechts und links fest befestigt. :blink:

Mein Problem is, das die Wohnung 2. Etage ist und wir über uns keinen wohnen haben :( . Somit Tiger problemlos aufs Dach hüpfen könnte. :shock: Habe echt Angst. :cry:
_____________________

Lieben Gruss
Jessica
Benutzeravatar
Tiger
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 139
Registriert: 25.05.2008 14:32
Wohnort: Essen/ Ruhrgebiet
Katzenrasse: süsser Hauskater
Land: Deutschland

Beitragvon Siamangel » 14.01.2009 07:53

kathi hat geschrieben:
Liolein hat geschrieben:
Ich weiss nicht, egal wie die Katzen drauf sind, ich finde es nicht schön mit der Katze spazieren zu gehen.
Entweder habe ich eine Katze die den Freigang bekommt wie sie ihn braucht oder eben nicht.


Tiger will doch garnicht spazieren gehen, die Mietz soll mit auf den Balkon kommen. :wink:

Ich rate dir aber auch davon ab, die meisten Katzen können sich nicht mit einem Geschirr abfinden oder man hätte ihn von klein auf dran gewöhnen müssen.


Da Freigang mit zu vielen Risiken verbunden ist, finde ich es garnicht so schlimm, wenn Katzen an die Leine gewöhnt sind, so wie diese Thais hier. Bild

Bild
Bild
LG. Marion
Bild
Benutzeravatar
Siamangel
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 134
Registriert: 04.01.2009 10:23
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: OKH & Siam
Land: Deutschland

Beitragvon Poisonheart1972 » 14.01.2009 09:23

Sorry :oops: , aber ich find das zu lustig :lol: , und süss gleichzeitig :D .
Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitragvon Rieke » 14.01.2009 10:24

@ Jürgen:
Wow, da hast du ja einen Riesenumbau gestartet! :shock: :daum: Respekt und Hut ab! Gibt's Fotos??
Ich denke, für unseren Balkon wäre eher die Netzthematik das Mittel der Wahl :D

@ Liolein:
Die Leine- und-Geschirr-Sache würde ich auch mit einer Nicht-Thai-Katze gar nicht in Betracht ziehen.
Die Charakterunterschiede der Katzenrassen sind teilweise riesig... nicht alle Mauzis ticken gleich.

Wie gesagt: Bin selbst noch nicht sicher, ob ich das mal ausprobiere. Momentan ist Gizmo eine reine Wohnungskatze, da wir in einem Gebiet mit arg vielen Straßen und ohne größere Grünflächen... und zudem im 2. OG wohnen. Viel zu riskant.
Wenn wir mal irgendwann weiter auf's Land ziehen und der Kater theoretisch raus könnte, würde ich vermutlich erstmal mit Geschirr mit ihm raus, um ihn mit den Gefahren langsam und Schrittweise vertraut zu machen. Nicht dass er einfach so planlos auf die Straße rennt, weil er die Gefahren nicht kennt und nicht einschätzen kann. :?

@ Tiger:
Wenn ihr den Balkon nicht ordentlich sichern könnt, solltet ihr vielleicht in Betracht ziehen, den Tiger doch lieber drin zu lassen. Bevor er abhaut und unter die Räder kommt... :?

@ Siamangel: Saucoole Bilder :D
Ob eine Schwarze Katze Unglück bringt hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus
Benutzeravatar
Rieke
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 131
Registriert: 04.11.2008 08:22
Wohnort: Leonberg
Katzenrasse: Thai-Katze
Land: Deutschland

Beitragvon chanel » 14.01.2009 11:23

@jürgen:
wow, das hast du aber toll gemacht.
Aber mich würden auch die Fotos dazu interessieren
Kannste vielleicht mal welche einstellen?

LG Angie
Bild
Benutzeravatar
chanel
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 948
Registriert: 04.03.2008 10:00
Wohnort: Augsburg
Katzenrasse: Maine Coon,Persermix
Land: Deutschland

Beitragvon Liolein » 14.01.2009 12:13

Marion, hast du auch Bilder wo vielleicht mal ein Kläffender Hund mit drauf ist der von seinen Heerchen nicht unter kontrolle gebracht wird?

Es ging mir nicht darum dass man Katzen nicht an die Leine gewöhnen kann, es ging mir eher darum dass ich es für den puren Stress halte wenn eben mal so eine Situation kommt wo die Katze eben furchtbare Panik bekomtm und eigentlich den nächst besten Baum aufsuchen würde,was von jeder Katzenrasse der natürliche Instinkt ist aber eben durch die Leine gehindert wird.
Darum ging es mir. Und ihr Thai Katzen besitzer könnt mir sagen was ihr wollt. Jede Katze rennt weck wenn Gefahr an anmasch ist.
Bild
Benutzeravatar
Liolein
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 277
Registriert: 08.12.2008 21:53
Wohnort: Detmold
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Zubehoer + Kratzbaeume



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Brauche Tipps fuers Halsband