Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Meine Mietz bekommst ständig eine "gewischt" !?!

Ich möchte mir eine Katze zulegen, was muss ich alles beachten? Wenn Du Fragen hast, stell sie gerne hierrein!

Beitragvon Bacon » 25.02.2009 20:22

Hallo ihr lieben...
Erstmal NEIN ich hau ihr keine runter!!!
Jedes mal wenn sie geschlafen hat oder so und dann zu mir kommt, dann bekommt sie bei der ersten Berührung immer eine gewischt? Sprich elektrischer Schlag... Man kann es richtig hören... Ist das normal :kratz:
Sie zuckt dann immer richtig ein bisschen zurück... Wenn ich dann nochmals ran geh, ist alles normal... Aber sie schaut dann immer so als wie "warum tust du mir weh?" ...
Könnt ihr mir da weiter helfen???

Winke Bacon
Seit 22.02. stolzer Papa von klein ***ASHANTI***
Jetzt mitlerweile 16 Wochen alt und fast 2 Kilo schwer...
Benutzeravatar
Bacon
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2008 00:41
Wohnort: Karlsruhe
Katzenrasse: Mix ;O)
Land: Deutschland

Beitragvon Poisonheart1972 » 25.02.2009 20:24

Hmm sehr eigenartig hat ich hier noch nie :kratz: .
Was habt ihr für Fussboden ? Und was hast du dann für Schuhe an ?
Ich kenn das z.b nur wenn ich aus dem auto steige und dann ,waren es Gummisohlen ? glaub schon anhabe, dann
bekomme ich ein paar gewischt.
Vll mal auf die Schuhe schauen was die für eine Sohle haben.
Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitragvon Bacon » 25.02.2009 20:41

Mhh also ich hab Lenolium und Teppichbelag in meiner Wohnung...
Naja meistens lauf ich Barfuss rum oder hab meine Blüschhausschuhe an mit Plastiksohle...
Aber komischer weise ist das nur wenn sie geschlafen hat :kratz:
Seit 22.02. stolzer Papa von klein ***ASHANTI***
Jetzt mitlerweile 16 Wochen alt und fast 2 Kilo schwer...
Benutzeravatar
Bacon
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2008 00:41
Wohnort: Karlsruhe
Katzenrasse: Mix ;O)
Land: Deutschland

Beitragvon Thilda » 25.02.2009 21:27

Hallo,

gut dass du das mal ansprichst, das passiert mir auch andauernd. Momo kommt an und "Zack" kriegt sie eine Gewischt... Mir tut das immer so leid.
Ich trage zu Hause oft Fleecepullis, weil wir gerne die Terassentür auf haben... Ich habe schon gedacht, dass es vielleicht daran liegt. Wir haben in der Wohnung nur Fliesen und Laminat, die beiden Materialien dürften eigentlich nicht schuld sein. Was meint ihr?

LG Thilda
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

LG Nicole mit


Bild
Benutzeravatar
Thilda
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 723
Registriert: 11.01.2009 17:59
Katzenrasse: EHK/BKH-Mix???
Land: Deutschland

Beitragvon Rieke » 25.02.2009 21:52

Mir ist mal aufgefallen, dass Gizmo sich an seinem Schlafkörbchen "auflädt" wenn er darin rumtobt. Das ist mit so Kunstfell ausgekleidet, und wenn er sich mit seinem Fell daran herumreibt, weil er sich ständig im Kreis dreht oder so, steht ihm danach oft das Fell in alle Richtungen ab, weil er sich statisch auflädt.

Gewischt hab ich noch keine bekommen, aber wenn dann der Dosi auch irgendwo ne statische Aufladung hat (thema Gummisohlenhausschuhe) kann das schon durchaus passieren.
Vielleicht erstmal das Sofa anfassen, dann die Katze? :kratz:
Ob eine Schwarze Katze Unglück bringt hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus
Benutzeravatar
Rieke
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 131
Registriert: 04.11.2008 08:22
Wohnort: Leonberg
Katzenrasse: Thai-Katze
Land: Deutschland

Beitragvon The_Girl » 26.02.2009 14:36

Also bei mir ist das auch sehr schlimm.
Wir haben im Wohnzimmer Korkfußboden, daran kann´s nicht liegen. Wohl aber an der Couch, mit Microvelours-Bezug. Und dadurch (sobald man sich bissl bewegt), wird man statisch aufgeladen. Damit verwisch ich meinen beiden leider auch allzuoft eine. :(
Ich mach das imer so, das ich zum entladen entweder an den Metallfuß meines Tisches lang, oder aufsteh, und an einen der Metallkontakte in der Steckdose. Dann kann ich meine 2 Miezen anfassen ohne das ich ihnen einen verwisch.
Vermeiden kann man so ne statische Aufladung eig. nicht, soweit ich weiss.
Allerdings ist mir aufgefallen, das diese Aufladung im Winter stärker und öfter ist, als im Sommer. Mein Schatz meint, das kommt von der niedrigen Luftfeuchtigkeit.

LG Birgit
In meiner Welt gibt es nur Ponys und sie essen alle Regenbögen und pupsen Schmetterlinge. aus Horton hört ein Hu!

Für immer im Herzen: Spencer 04.05.2006 - 16.02.2007

Mein Sternchen: http://wdpt.de/fuettern.php?spende=The_Girl
Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Wohnort: Happurg
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon thopre » 26.02.2009 14:51

Bacon hat geschrieben:Jedes mal wenn sie geschlafen hat oder so und dann zu mir kommt, dann bekommt sie bei der ersten Berührung immer eine gewischt? Sprich elektrischer Schlag... Man kann es richtig hören... Ist das normal :kratz:


ja, kenn ich auch bei mir. Ich habe einen speziellen Bettdeckenbezug, wo das auch immer passiert. Tiger liebt es ja sowieso, mit seiner Nase meine Nase anzustubsen und dabei passiert es dann auch desöfteren. Ihn scheint das aber auch nicht großartig zu stören.

-Thomas
Benutzeravatar
thopre
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 169
Registriert: 19.02.2007 20:35
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: EFWW
Land: Deutschland

Beitragvon Nadine » 02.04.2009 10:37

Huhu ihr Lieben,

diese Problematik kenne ich nur zu gut.
Ich hab, wie Birgit auch, ein Couchbezug der sich ständig statisch aufläd und dazu Laminat (diese Kombi is tödlich).
Atze oder ich bekommen täglich eine gewischt. Ihn stört es weniger als mich :pillepalle:

Es ist auch nur Atze (roter Kater) der sich aufläd. Die anderen Beiden haben damit keine Probleme.
Atze geht öfter raus als die anderen. Aber daran kann es ja nicht liegen.

Vielleicht finden wir ja bald eine Lösung :D
Liebe Grüße,
Nainde, Max und Ziva
Benutzeravatar
Nadine
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 785
Registriert: 08.04.2008 18:08
Wohnort: Heide
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Jessika » 03.04.2009 21:05

Oja, das Problem kenne ich. Bei mir ist es hauptsächlich Loki der sich so aufläd. Er gibt so gerne Köpfchen an meine Stirn. Dabei sind wir schon so manches Mal auseinander gesprungen und haben uns dann gegenseitig vorwurfsvoll angeschaut. :wink:
Fritzchen, für immer im Herzen. Danke das wir Dich kennenlernen und lieben durften!

Unsere Homepage:
http://rudilinux.ru.funpic.de

Bild
Benutzeravatar
Jessika
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 365
Registriert: 12.04.2008 18:12
Wohnort: Sauerland
Katzenrasse: Gemeine Senfkätzchen
Land: Deutschland

Beitragvon miezimaus » 15.10.2010 13:58

Owei, mir ist das zum Glück noch nicht passiert aber es klingt nach einem bösen Szenario! Ich hoffe, du hast schon eine Lösung für das Problem gefunden?
Vielleicht liegt es wirklich an dem Pullover, den Stoffen die du trägst?
LG
Madita
miezimaus
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.10.2010 09:07
Land: Deutschland

Beitragvon janaspatz » 19.10.2010 15:32

also ich hab mal irgentwo gelesen, dass ALU-Folie unterm Teppich verlegt helfen soll... Ich weiß aber nicht ob das funktioniert und finde die Idee selbst nicht so gut :D auf was für einem Material liegt die Katz denn wenn sie schläft? Vielleicht ist das ja der Auslöser..
Bacon hat geschrieben:Naja meistens lauf ich Barfuss rum oder hab meine Blüschhausschuhe an mit Plastiksohle...

Ist das auch wenn du Barfuß läufst?
Von einer Katze lernen - heißt siegen lernen - wobei siegen "locker durchkommen" meint - also praktisch: liegen lernen

R. Gernhardt

Liebste Grüße Janaspatz
janaspatz
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 57
Registriert: 09.05.2010 17:20
Land: Deutschland


Zurück zu Anfaengerfragen



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Meine Mietz bekommst ständig eine "gewischt" !?!