Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



katzen pinkeln immer wieder aud die bettdecke (immer gleiche

Ich möchte mir eine Katze zulegen, was muss ich alles beachten? Wenn Du Fragen hast, stell sie gerne hierrein!

Beitragvon Fellratte » 01.08.2009 09:08

hallo,
habe 2 kitten von 7 wochen und 3 tagen...
musste sie leider eher holen :(
die 2 sind jetzt bissl was über ne woche hier...
nun hab ich das problem das sie schon paar mal auf meine bettdecke gepinkelt haben...
aber immer wieder auf die gleiche stelle...
sie gehen auch sonst aufs kaklo...
liegt das daan das die noch so klein sind oder ist da irgendwas faul?

bitte um rat
Fellratte
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2009 08:35
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Schlumpfine » 01.08.2009 13:49

Du solltest das Streu mal wechseln. auf jedenfall mind. 2 Klos aufstellen und auf gar keinen fall schimpfen.
Auch solltest du das mal vom Arzt abklären lassen. Evtl. gibts auch gesundheitliche Gründe beim pinkeln.
Und wenn die kleinen schmerzen haben verbinden sie das mit dem Klo und pinkeln dahin wo sie etwas angenehmes mit verbinden.
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon history » 01.08.2009 18:00

Hallo :wink:
Schlumpfine hat recht mit Ihrer Aussagen um alles etwas zu konkretisieren.
Habe ich mich mal im Net etwas kundig getan und meiner Meinung nach die drei nützlichsten Links die dieses Thema betreffen angefügt.
Solltest sie in aller Ruhe lesen und Du kannst schon mal selber ein Bild machen was Du sofort ändern kannst.
Auf jeden Fall ist es wichtig Deine zwei von einen Tierarzt abschecken zu lassen!
Sollte nichts Organisches vorliegen.
Würde ich vorschlagen.
Versuch mal ein Klo ins Schlafzimmer oder ganz in die Nähe davon zu stellen. Wenn Ihr zu Bett geht setzt sie vorher nochmal auf die Kiste.
Wichtig sind bei Kitten kurze Wege vom Schlafplatz zum Klo!
Es kann auch wie schon Schlumpfine erwähnte zwei Klos,es gibt nämlich auch Tiere die ihr Geschäftchen gern getrennt erledigen möchten.(groß u.klein).

http://www.knafl.at/stubunr.htm
http://www.hauspuma.de/Katzenprobleme/unsauberkeit.html
http://www.ciara.de/abgabealter_kaetzch ... ndestalter

Viele Grüße Klaus :wink: :wink: :wink:
V.G.Dieter Klaus & Co
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!
Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Wohnort: Gotha/Thüringen
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland

Beitragvon Fellratte » 02.08.2009 08:34

hay,
hab auch schon hin und her überlegt woran es liegen könnte...
weil die ersten 2 tage lief alles super...
dann waren wir samstag bei doc wegen dem schnupfen von der kleinen...
naja dann hatte ich streu gewechselt weil alles an den pfoten klebte...
das mit dem klo wäre auch ne variante aber sie sind bis jetzt immer zuamm auf ein klo auch bei der halterin der mamakatze...
nur komisch ist das es jetzt beide machen...
hab gestern nochmal komplett ne wäsche gemacht... decke und bettzeug...
heut früh haben sie auf die decke von meinem freund gepinkelt(schläft am we ab und an mal hier)
er meint es ist eifersucht...aber die machen es ja auch wenn ich mit ihnen allein bin...
und an beschäftigung mangelt es nicht...
bin langsam irgendwie am verzweifeln...
wieil die gehen ja auch aufs klo und pinkeln dort...
ist mir rätselhaft...
Fellratte
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2009 08:35
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon history » 02.08.2009 17:38

Hallo :wink:
Sollte alles nichts nützen da hilft nur, da werde ich zwar Schelte bekommen. :pillepalle:
Aber es funktioniert.
Die wie ich es nennen möchte stampfte Gewalt.
Wenn du die Möglichkeit hast sie vor Ort zu erwischen wenn es passiert.
Tunke sie mit der Schnauze hinein das muss aber sofort geschehen sie müssen
verstehen können warum und weswegen und das bitte nicht zu doll.!
Was sie überhaupt nicht ausstehen können direkt mit der Nase ihre Exkremente getaucht zu werden.
Sehr wichtig ist das sie sofort danach auf ihre saubere KT gesetzt werden und dort durch intensives
streicheln zu richtigen Verhalten angeregt werden!
Sollte das auch nicht nützen dann weiß ich leider auch nicht mehr was ich Dir empfehlen soll. :kratz:
Musste es zwar bei meinen Katzen nur bei einem machen.
Aber es hat sofort Wirkung gezeigt.

V.G.Klaus :wink: :wink: :wink:
V.G.Dieter Klaus & Co
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!
Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Wohnort: Gotha/Thüringen
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland

Beitragvon Fellratte » 02.08.2009 18:48

ich hab aber auch schon gehört das sie dann negativ zu meiner hand reagieren können...
und das das reinditschen meist null punkte bringt...
bedenen hab ich eben auch noch weil die kleinen erst bissl was über 7 wochen sind
also eben noch babys!!!

lg
Fellratte
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2009 08:35
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Poisonheart1972 » 02.08.2009 18:52

Ich finde das auch veraltet und stimme dir da zu Fellratte.
Och herm mir tät das so leid sind ja echt noch Babys. Ich würd das gar nicht übers Herz bringen :roll: .
Denke wenn es dir die Zeit erlaubt bringt es mehr wenn du sie regelmässig über Tag ins Klo setzt.

Ich würde aber in jedem Fall auch noch 1 zweites KaKlo besorgen. Man rechnet normal immer pro Katze 1 Klo + 1.
Kitten sind schon mal nicht so schnell wenn sie schlafen oder spielen es aufs Klo zu schaffen.
Mein Bruder hatte 3 Kitten und 1 Klo dazugeholt und schon hatte sich das Problem erledigt :smile1: .
Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitragvon Fellratte » 02.08.2009 19:02

ja das mit dem klo werd ich morgen mal holen eins für die ecke im zimmer...
die haben es zwar nicht weit bis zum klo aber naja die kleinen fellnasen...

danke für die tips
Fellratte
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2009 08:35
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Bettyjockebina » 03.08.2009 09:44

Hallo! Ich bin ganz Eurer Meinung, dass man Katzen nicht bestrafen sollte, und sie mit der eigenen Hand in ihre Exkremente zu stoßen, ist STRAFE!
Ich würd es auch mal versuchen, sie immer wieder mal am Tag (wenn Du zuhause bist, vielleicht sogar jede Stunde) in ihr sauberes Kistchen zusetzen. Sobald sie mal darein gepinkelt haben, würde ich sie deutlich loben, streicheln und knuddeln, ihnen vielleicht sogar ein Leckerli geben.
Ich arbeite mit kleinen Kindern und finde immer wieder das kleinen Kinder und kleine Katzen sehr viel Ähnlichkeiten haben. Strafen bewirkt nur eins - ANGST! Loben hingegen bestärkt gewaltig das erwünschte Verhalten. Man braucht aber auch viel Geduld, wenn sie noch sehr klein sind. Anschreien, schlagen, in die eigene Scheiße stoßen etc. sollte meiner Meinung zu den absoluten Tabus gehören, und nicht mal insgeheim als Notlösung angesehen werden!!!
Ich wünsch Dir viel Geduld und baldigen Erfolg.
Für Dein Bett würde ich Dir empfehlen, eine Moltongummiunterlage an die besagte Stelle zu legen und eiin sauberes weiches Handtuch darüber zu breiten. Dann musst Du nicht jedesmal die ganze Bettdecke waschen. Frag mal bei Leuten, deeren Kinder schon aus dem Kindergarten raus sind. Die haben manchmal noch diese Dinger rum liegen und geben sie Dir einfach so! Viel Glück!
Betty
Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden. Jean Cocteau
Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Beitragvon Fellratte » 03.08.2009 15:33

danke für den tipp...
ja find das auch voll vies mit dem reintunken...
und da die 2 auch noch so klein sind nehm ichs ja gar ne übel...
sobald die ein mit ihren großen augen anschauen ist eh alles vergessen :D
hab mit heut ein 2. klo geholt und relativ in die nähe vom schlafplatz gestellt...
die haben das ding gesehen und es beide gleich eingeweiht *grins*
und das mit dem auf´s klo setzen mach ich immer wenn se was gefressen haben ud dann wird geknuddelt...
Fellratte
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2009 08:35
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Bettyjockebina » 04.08.2009 06:43

Hört sich doch gut an! Du wirst sehn, bald läufts gut ( nur ins Kistchen, meine ich! :lol: ) Nur Geduld! Betty
Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden. Jean Cocteau
Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Beitragvon Fellratte » 06.08.2009 15:01

hay,

so hab jetzt seit ein paar tagen eine 2 kiste im zimmer wo sich de mietzies den ganzen tag aufhalten und alles klappt prima...

DANKE für eure tipps
Fellratte
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2009 08:35
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Poisonheart1972 » 06.08.2009 17:45

Supi das freut mich :D . Drücke die Daumen das es so bleibt.
Denke aber schon jetzt wo sie es einmal gerafft haben.
Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitragvon Fellratte » 09.08.2009 11:16

naja gerafft ist relativ- bis jetzt durften sie ja ni wirklich aufs bett...
Fellratte
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2009 08:35
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland


Zurück zu Anfaengerfragen



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: katzen pinkeln immer wieder aud die bettdecke (immer gleiche