Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



kennt jemand...

Alles über Trocken- und Nassfutter

Beitragvon sunnyjulie » 02.10.2009 17:38

Leonardo Cat Food?


Bei uns im Dorf hat ein neuer Laden für Hunde- und Katzenbedarf eröffnet. Wie es aussieht, spezialisieren die sich eher auf hochwertiges Futter, jedenfalls nicht die Sachen, die man im Supermarkt bekommt.

Die haben für Katzen jedenfalls Leonardo, hab das vorher noch nie gesehen.
Hab eine TroFu Probe als Leckerli mitgenommen und meine beiden haben sich gerade wie die blöden draufgestürzt.

Würde mich interessieren, ob das jemand von euch kennt und was ihr davon haltet.

Hier findet man die Futterzusammensetzung
http://www.leonardo-catfood.com/
sunnyjulie
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.05.2008 17:14
Wohnort: bei Münster

Beitragvon Poisonheart1972 » 02.10.2009 18:22

Das TroFu sagt mir nun nichts. Fütter ja meist NaFu.
Ich hatte mir aber auch schon mal das NaFu davon angesehen.
Von der Zusammensetzung her scheint das nicht schlecht zu sein.
Poisonheart1972
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3904
Registriert: 21.01.2008 12:52

Beitragvon sunnyjulie » 02.10.2009 18:27

hab auch zwei Döschen NaFu mitgenommen, aber noch nicht ausprobiert.
Ich füttere sowohl als auch.
Ein wenig störenmich die zugefügten Kräuter, wenn es auch immerhin keine künstlichen Aromen sind, so aber doch irgendwie überflüssig. Hab aber von der Zusammensetzung her das Gefühl, das kann man zwischendurch mal geben
(Füttere Grau und Shesir, ab und zu Almo Natur nass und Orijen und RC trocken).
Lecker war das TroFu wohl, sagen meine beiden.
sunnyjulie
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.05.2008 17:14
Wohnort: bei Münster

Beitragvon Kuja » 03.10.2009 15:36

Das sagt mir aber auch nichts obwohl ich online shops durchstöber nach einer marke ^^
es gibtauch läden die stellen eigenes futter her... vielleicht ist das auch bei dir der fall
lass dich doch beraten wie gut das futter ist
kompetente verkäufer können dir auch helfen :lol:
Kuja
 

Beitragvon User 1341 » 03.10.2009 16:43

Kuja hat geschrieben:Das sagt mir aber auch nichts obwohl ich online shops durchstöber nach einer marke ^^
es gibtauch läden die stellen eigenes futter her... vielleicht ist das auch bei dir der fall
lass dich doch beraten wie gut das futter ist
kompetente verkäufer können dir auch helfen :lol:


Ist es nicht. Leonardo ist schon eine selbständige Marke. Allerdings wissen wir auch nichts genaues darüber. Und mit gefährlichem Halbwissen gehen wir aus gutem Grund nicht hausieren. :D
User 1341
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3466
Registriert: 18.12.2008 21:19

Beitragvon Schlumpfine » 03.10.2009 17:20

Leonardo ist ein ebenso hochwertiges Futter wie Royal Canin oder Iams oder happy Cat

nur nicht so bekannt. Züchter nehmen es gerne. Auf Katzenausstellungen findet man auch immer einen Leonardo-Stand.

Meine Mutter verfüttert es gerne... ich hab mich schon auf 2-3 Marken zur Abwechslung spezialisiert ....
*g* Obwohl es sehr gut ist verwöhne ich meine nicht damit...

Aber um es mal allegemein zu sagen... ich würde es auf jedenfall empfehlen... :)
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon history » 03.10.2009 17:32

Hallo :wink:
Bei uns gibt es einen speziell nur Leonardo Food vertreibender Laden.
Das Futter hat einen stolzen Preis,laut Verpackungsangabe müsste es ein hochwertiges Futter sein.
Habe es bereits ausprobiert.
Der Inhalt riecht sehr appetitlich und man sieht auch das Fleisch,also keine undefinierbare Masse.
Lady hat es auch anstandslos gefressen.
Aber da sie sehr wählerisch ist hat es wenig Bedeutung.
Am nächsten Tag war ihre Interesse an diesem Futter wieder gleich Null.
Ihr verhalten im puncto Futter soll mal einer verstehen.
Habe schon fast alle Futtersorten durch.
Habe sogar versucht gebarftes Fertigfutter über das Internet zu bestellen.
Das ist dermaßen von Misserfolgen verbunden und wenn es mal klappt rührt sie es nicht an.
Einmal versuchte ich selbst zu Barfen.
Elektrischen Fleischwolf,Feinwaage und Substoffe besorgt.
Alles umsonst Lady mag nichts dergleichen.
Aber,Freitags ihre 50 g Leber werden förmlich reingeleiert.
Da sie ihr Gewicht hält mache ich mir mittlerweile keinen Kopf mehr.

V.G.Klaus & Co :wink: :wink: :wink:
V.G.Dieter Klaus & Co
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!
Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Wohnort: Gotha/Thüringen
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland

Beitragvon User 1341 » 03.10.2009 17:51

Ich könnte mich weglachen. :mrgreen: Das ist wohl überall so. Unsere Luna ist auch so eine. Sie frißt nur Purina-Tütchen. Also Madame ist teuer. Aber ihr sieht man leider an, daß sie extrem wählerisch ist. Hühnchenfleisch darf es auch mal sein. Aber bitte Bollen. Brust ist zu trocken :lol:
So eine mäklige kann einem schon Kopfzerbrechen bereiten, wenn sie auch noch so recht schlank ist.
User 1341
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3466
Registriert: 18.12.2008 21:19

Beitragvon Kuja » 03.10.2009 18:28

hehe ... und sorry für meine falsch info -.-
sagte ja nur es kann ja sein xD
Kuja
 

Beitragvon sunnyjulie » 09.10.2009 20:45

Vielen Dank für eure Antworten!!
sunnyjulie
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.05.2008 17:14
Wohnort: bei Münster


Zurück zu Trockenfutter/Nassfutter



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: kennt jemand...