Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Woran erkennt man gutes Katzenfutter?

Alles über Trocken- und Nassfutter

Beitragvon Jeannielein » 18.05.2010 15:32

Meine essen das Reis schon mit, die haben da kein Problem, aber es war halt eine Frage die mich sehr interessierte, denn Grau ist nunmal sehr teuer und dann kommen die mir mit soviel Reis. ;)

Abwechseln tu ich nicht, Almo Nature wird zum Grau oder auch zum Macs hinzugemischt, eine sehr teure Angelegenheit, aber mir ist die Gesundheit meiner Katzen einfach total wichtig. :smile1:

Und einmal die Woche gibt es jetzt immer was rohes 8)
Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitragvon agnetae » 18.05.2010 15:48

ja, ich finde du machst das sehr gut grade auch mit dem fleisch zusätzlich finde ich toll. fisch kannst du ach mal geben wenn sie fisch mögen.
agnetae
 

Beitragvon Jeannielein » 18.05.2010 16:04

Auch so roh ? :)
Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitragvon agnetae » 18.05.2010 16:11

klar roh wie sonst? :lol:
agnetae
 

Beitragvon Jeannielein » 18.05.2010 16:26

Alles klar *gg*...naja, dachte an "gebraten" :mrgreen:
Jeannielein
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2940
Registriert: 02.06.2009 22:27
Land: Deutschland

Beitragvon eylantha » 18.05.2010 20:08

Hallo!

Muss man bei Fisch nicht aufpassen, wenn man ihn roh gibt? Da gibts doch sorten, die man nicht roh füttern sollte oder?

Hab ich mal gelesen! Muss gleich google fragen gehen....


Liebe Grüße

Edit:

habs befunden:
http://dubarfst.eu/forum/board2-dubarfs ... gesichert/
LG Eylantha
www.koratcats.de

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich nicht verrückt bin. Die 10. summt die Melodie von Tetris!
eylantha
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 34
Registriert: 01.05.2010 15:25
Wohnort: Wien
Katzenrasse: Korat
Land: Oesterreich

Beitragvon Kefa » 18.05.2010 20:31

Also meines Wissens sollte man keine Süßwasserfische füttern, weil diese Thiaminase enthalten (welches Thiamin = Vitamin B abbaut). Salzwasserfische kann man gut roh füttern, allerdings sollte man es wegen der Ausgewogenheit natürlich wie bei allem nicht übertreiben. 1-2 Mal die Woche ein wenig Fisch ist genug. Ich gebe meinen rohen Lachs (Vit. D Supplement) immer direkt ins Futter beim Zubereiten. Anderen Fisch gibt es nur in Form von Sprotten (Trockenfisch).

Diesen Thread von dubarfst halte ich zu dem Thema für sinnvoller: http://dubarfst.eu/forum/board2-dubarfs ... 823-fisch/, er ist aber in dem von dir geposteten auch verlinkt. ;-)
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon agnetae » 18.05.2010 20:31

es gibt das wunderbare buch für hunde und katzen natural dog food und natural cat food da steht wirklich alles drinnen was hund bzw. katze fressen kann...auch sämtliche fischsorten - wenn jemand das buch nicht hat bin ich gerne bereit das mit den fischen hier aufzulisten...aber nur dann :D

das naturalbuch ist fast so etwas wie meine bibel...ich habe beide exemplare ständig auf meinem nachttisch stehen um gleich darin blättern zu können. allen die frisch füttern oder sich mit dem gedanken auseinandersetzen was gute ernährung ist - lege ich es wärmstens ans herz sich solch ein buch anzuschaffen, obwohl es nicht grade billig ist, ist es seinen preis wert - kefa wird mir da zustimmen.
agnetae
 

Beitragvon Kefa » 18.05.2010 20:35

Susann sagt es: auch meine Bibel heißt Natural Cat Food und auch ich musste mich eben beherrschen, nicht aufzuspringen und die Fischsorten abzuschreiben. :D Die Faustformel "Süßwasser - nein, Salzwasser - ja" kommt auch daraus. Und wenn hier endlich mal ein Vierbeiner in Hundeform einzieht, wird eine der ersten Anschaffungen das Buch Natural Dog Food sein.
Das Buch ist seinen Preis auf jeden Fall wert.
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon Quiz » 18.05.2010 20:37

ich habe mir das buch auch geholt...
manche stellen sind echt kompliziert (der aufbau der mägen zum beispiel:)), aber ansonsten ist es super klasse verständlich geschrieben und sehr übersichtlich...
ich fange nun auch im sommer mit barfen an (nach meinem umzug) und kann als wirkliche leihe das buch sehr empfehlen.

lg quiz
Bild
Quiz
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 240
Registriert: 08.09.2009 21:16
Wohnort: München
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon agnetae » 18.05.2010 20:38

einigen wir uns darauf kefa, dass ich die fischsorten abtippe wenn jemand das buch nicht hat und sich dafür interessiert... :D
agnetae
 

Beitragvon agnetae » 18.05.2010 20:39

Quiz hat geschrieben:ich habe mir das buch auch geholt...
manche stellen sind echt kompliziert (der aufbau der mägen zum beispiel:)), aber ansonsten ist es super klasse verständlich geschrieben und sehr übersichtlich...
ich fange nun auch im sommer mit barfen an (nach meinem umzug) und kann als wirkliche leihe das buch sehr empfehlen.

lg quiz



oh super eine weise entscheidung ich finde das toll, dass sich so viele das überlegen und die ernährung umstellen, man kann seinen tieren nichts besseres tun, gratuliere dir! :daum:
agnetae
 

Beitragvon Quiz » 18.05.2010 20:42

ja ich muss mir noch überlegen wo ich das fleisch herbekomme...da ich mich in münchen noch nicht auskenne werde ich mich dann vor ort nach bauern oder fleischerein umsehen...oder wo auch immer ich es herbekommen kann...

ansonsten habe ich mir schon ein rezept mühsam selbst errechnet...oO habe glaube insgesammt 4h dran gesessen...
alles ausgerechnet...
im buch stand man sollte es mal selbst gemacht haben um es zu verstehen :)
Bild
Quiz
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 240
Registriert: 08.09.2009 21:16
Wohnort: München
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon agnetae » 18.05.2010 20:50

tolle leistung - ich mache das relativ frei schnauze, d.h. ich schaue nicht auf das hunderstel gramm bei den katzen. bei den hunden ist es ja sowieso kein problem, das scheint mir immer viel einfacher, ist natürlich auch von den mengen her einfacher bei zwei grossen hunden...die verzehren so ungefähr die 14-tägliche menge der katzen von einem tag :lol:
agnetae
 

Beitragvon felidae » 18.06.2010 11:37

@ Kefa: (Hi Eva, shön, Dich zu lesen): jetzt mal eine eventuell gaaaaaaaaaanz doofe Frage zu den Süßwasser-Fischen: angenommen Katze, angenommen europäisch und auf dem Festland so an Flüssen, Bächern, etc. freilaufend: fängt er nicht auch Süßwasser-Fische? :kratz:
(Meine Felix fing in ihrem kurzem Leben z.B. mehrere Kois eines Freundes aus seinem Teich, was nicht lustig war, weil die Tiere viiiiel zu teuer uned auch nicht als Katzenfutter vorgesehen waren :roll: - aber das ist eine andere Geschicht)

Also die Frage: ist es wirklich ungesund? (Ich kann davon Abstand nehmen, Süßwasser-Fische zu verfüttern, aber was wenn die das [i]einfach mal so[i] fressen?)
felidae
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 545
Registriert: 17.07.2009 17:45
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Trockenfutter/Nassfutter



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 0 Gäste






Thema: Woran erkennt man gutes Katzenfutter? - Page 6