Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Kastrationspflicht

Alles was sich um Tierschutz dreht.

Beitragvon Kefa » 13.08.2010 13:39

Ich habe beschlossen, dafür mal ein neues Thema aufzumachen, da nämlich heute die Nachricht raus ging, dass in meiner Heimatstadt Delmenhorst demnächst die Kastrationspflicht von Katzen eingeführt werden soll.

Demnach gibt es also bald in Paderborn, Oer-Erkenschwick (Kreis Recklinghausen) und Delmenhorst die Kastrationspflicht, die Katzenhalter dazu verpflichtet, ihre Katzen, sollten sie Freigang haben, kastrieren und chippen zu lassen. Die Bußgelder sind empfindlich hoch angelegt, im Radio hörte ich etwas von 4000 Euro. Es bleibt natürlich noch die Frage, wie das kontrolliert werden kann. Die Kastrationspflicht in Düsseldorf wurde leider wieder gekippt.

Weitere Infos zu Delmenhorst gibt es hier (etwas älter): http://www.weser-kurier.de/Artikel/Regi ... ommen.html und hier (aktuell): http://www-origin.radiobremen.de/fernse ... on100.html

Etwas problematisch finde ich die Regelung, dass Menschen, die streunende Katzen füttern zu Haltern werden, die dann für die Kosten auf kommen müssen. Ich finde, diese müssten zumindest anteilig unterstützt werden.

Ich würde mich freuen, wenn wir hier Infos aus anderen Städten sammeln und ergänzen können, außerdem interessiert mich natürlich eure Meinung zu dem Thema.
Ich habe beispielsweise heute bei Radio Bremen 1 einen, wie ich finde, selten dämlichen Beitrag zu der Thematik gehört, in dem sie noch nicht mal wussten, dass Katzen nicht sterilisiert sondern kastriert werden. Außerdem haben sie das ganze dermaßen verharmlost, dass die initiierenden Tierschützer für unwissende Hörer aussehen müssen wie Idioten. Es klang so, als würde es keine Katzenproblematik geben, außerdem kann man ja wohl nicht von jedem Halter diese horrenden Preise erwarten. Da platzte mir ja schon bald wieder der Kragen. Hauptsache billig, von Verantwortungsbewusstsein keine Spur...

Einerseits finde ich diese Pflicht gut, da man eine ganz andere Möglichkeit der Argumentation gegenüber uneinsichtigen Katzenhaltern hat.
Auf der anderen Seite steht man natürlich vor dem Problem, dass man dem Halter etwas aufzwingen und ihn diesbezüglich entmündigen will.
Leider scheint die bisher getätigte Aufklärung aber ja immer noch nicht weit gekommen zu sein. Wir erleben das hier und auch im Bekanntenkreis ja oft, dass viele, unwissend oder sogar kalkuliert, jede Menge süße Katzenjunge in die Welt setzen, die letztendlich im Tierheim landen und von deren schmalem Budget durchgebracht werden müssen.

Edit:
Oer-Erkenschwick (Kreis Recklinghausen) ergänzt
Düsseldorf editiert
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon Lenja » 13.08.2010 13:47

Ich find die Idee Klasse.Doch leider wird es dann wieder nicht kontrolliert.
Katzen werden kastriert und sterilisiert,ist nur ne Frage der Kosten und der Technik wärend der O.P. :smile1:
Schau mal hier:
http://www.tierschutzverein-pfaffenhofe ... ration.pdf
LG Lenja mit Lenja+Maiki+den 8 Meeries
Ein Tag ohne Tiere ist ein verlorener Tag.
Lenja
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.08.2010 06:50
Wohnort: Halle/Saale
Katzenrasse: Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Bea » 13.08.2010 14:01

ich finde die Kastrationspflicht ist richtig und ein wichtiger Schritt um der Katzenpopulation Herr zu werden. Zumindest ist es ein Anfang. Inwiefern diese Pflicht zum kastrieren ausreicht, wird die Zukunft zeigen. Irgendwie müsste ja, von wem auch immer, kontrolliert werden, ob sich Katzenhalter an die Auflage der Kastrationspflicht halten. :?:
Wahrscheinlich wird das nur klappen, wenn alle verantwortungsvollen Katzenhalter die Augen aufhalten und bei Kenntnis von nicht kastrierten Freigängern dessen Halter den Behörden melden.

Übrigens ist die Kastrationspflicht in Düsseldorf gekippt worden Eva. Eine meiner Schwestern wohnt nämlich dort. Argument der Stadtväter: Die verantwortliche Behörde (Ordnungsamt) sieht keine ausreichende Rechtsgrundlage für ein solches Verbot und stellt auch die Frage der Kontrollmöglichkeit. :roll:

Dagegen hat die Stadt Oer-Erkenschwick ( Kreis Recklinghausen)sie neuerdings eingeführt. :daum:
Liebe Grüße

Bea

Fehler sind wie Berge. Man steht auf dem Gipfel seiner eigenen und redet über die der anderen.

Benutzeravatar
Bea
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2784
Registriert: 08.04.2010 14:53
Katzenrasse: 2 Bugattibärchen
Land: Deutschland

Beitragvon Kefa » 13.08.2010 14:19

Lenja hat geschrieben:Katzen werden kastriert und sterilisiert,ist nur ne Frage der Kosten und der Technik wärend der O.P. :smile1:


Jaja, das ist mir schon klar, dass beides geht. Aber heutzutage werden doch sowohl Kater als auch Katzen eigentlich immer nur kastriert und Katzen nie mehr sterilisiert, weil sie dann weiterhin rollig werden. Ich glaube, das machen Tierärzte nur noch auf besonderen Wunsch und bisher hab ich noch keine kennengelernt, bei der das so war. Das wollte ich damit sagen. ;-)

Danke für die Info, Beate, dann aktualisier ich das gleich mal oben. Ich hatte die Info aus dem Weser Kurier, aber der war ja eh schon etwas älter.
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon Lenja » 13.08.2010 14:48

Sorry dann hab ich dich falsch verstanden.
Dachte du meinst das es nur kastrieren gibt. :smile1:
LG Lenja mit Lenja+Maiki+den 8 Meeries
Ein Tag ohne Tiere ist ein verlorener Tag.
Lenja
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.08.2010 06:50
Wohnort: Halle/Saale
Katzenrasse: Perser
Land: Deutschland

Beitragvon katzenspieleparadies » 13.08.2010 15:03

find ich auch gut ^^
Moppel und Desi grüßen
Benutzeravatar
katzenspieleparadies
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 118
Registriert: 11.06.2010 21:10
Katzenrasse: BKH, Türkisch Van
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 13.08.2010 20:34

Lenja hat geschrieben:Ich find die Idee Klasse.Doch leider wird es dann wieder nicht kontrolliert.
Katzen werden kastriert und sterilisiert,ist nur ne Frage der Kosten und der Technik wärend der O.P. :smile1:
Schau mal hier:
http://www.tierschutzverein-pfaffenhofe ... ration.pdf


Hier bei uns, ich lebe in einer Kleinstadt, werden freilaufende, nicht gekennzeichnete Katzen einmal im Jahr von der Stadt eingefangen und kastriert. Vorher werden alle Halter über die Zeitung darüber informiert, dass sie entweder in dieser Zeit, während Fallen aufgestellt werden, ihre Katzen im Haus lassen, oder durch ein Halsband kennzeichnen. Ich finde das okay..und wäre auch für die allgemeine Kastrationspflicht.


LG. Ute :smile1:
KundI
 

Beitragvon katzenspieleparadies » 13.08.2010 20:46

hier werden freilaufende katzen die man abgibt kasstriert und dann schneidet man denen was von ohr ab :shock: ich find das schlimm ich hoffe das wird sonst nirgends gemacht
Moppel und Desi grüßen
Benutzeravatar
katzenspieleparadies
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 118
Registriert: 11.06.2010 21:10
Katzenrasse: BKH, Türkisch Van
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 13.08.2010 20:58

Dir kriegen eine Kerbe ins Ohr gemacht, damit man sie als schon kastriert wieder erkennt, falls sie nochmals eingefangen werden, damit sie nicht doppelt "unters Messer kommen, sozusagen.." Die Kerbe wird unter Narkose gemacht..nur aus diesem wichtigen Grund.

LG. Ute :)
KundI
 

Beitragvon katzenspieleparadies » 13.08.2010 21:00

ne hier schreiben die ein ganzes siück an oben die ganze rundung ist ab das sind schon so 2 -3 cm das finde ich schon viel, wenn die sowas nicht unter nakose machen würden, wäre es echt fies :?
Moppel und Desi grüßen
Benutzeravatar
katzenspieleparadies
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 118
Registriert: 11.06.2010 21:10
Katzenrasse: BKH, Türkisch Van
Land: Deutschland

Beitragvon Lenja » 13.08.2010 21:05

hab ich ja noch nie gehört,das kerbe oder Ohrstück wegkommen damit man sie später erkennt. :(
Ist ja grausig. :(
LG Lenja mit Lenja+Maiki+den 8 Meeries
Ein Tag ohne Tiere ist ein verlorener Tag.
Lenja
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.08.2010 06:50
Wohnort: Halle/Saale
Katzenrasse: Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Bea » 13.08.2010 21:36

das wird in unserer Region auch so gehandhabt, dass kastrierte Streuner ein Stück von der Schwanzspitze abgeknipst bekommen. Aus dem Grund wie schon Ute schrieb.

Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann: Bauernhofkatzen sind generell von der Kastrationspflicht ausgenommen. Öhm, grade bei den Bauern sehe ich absoluten Handlungsbedarf, oder? :kratz:
Liebe Grüße

Bea

Fehler sind wie Berge. Man steht auf dem Gipfel seiner eigenen und redet über die der anderen.

Benutzeravatar
Bea
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2784
Registriert: 08.04.2010 14:53
Katzenrasse: 2 Bugattibärchen
Land: Deutschland

Beitragvon katzenspieleparadies » 13.08.2010 21:39

da stimm ich dir zu man hört voll oft dass ein bauer dann noch eine katze überfährt auf dem feld ich find da sollte man was machen, den meisten ist es egal ob da streuner sind :(
Moppel und Desi grüßen
Benutzeravatar
katzenspieleparadies
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 118
Registriert: 11.06.2010 21:10
Katzenrasse: BKH, Türkisch Van
Land: Deutschland

Beitragvon Lenja » 13.08.2010 21:42

Leider weiß ich von vielen Bauernhöfen die die Kitten gleich nach der Geburt töten.
Fraglich warum sie nicht gleich kastriert werden.
Muß man echt der Mutter erst schwangerschaft und dann verlust der kitten antun. :bang:
LG Lenja mit Lenja+Maiki+den 8 Meeries
Ein Tag ohne Tiere ist ein verlorener Tag.
Lenja
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.08.2010 06:50
Wohnort: Halle/Saale
Katzenrasse: Perser
Land: Deutschland

Beitragvon katzenspieleparadies » 13.08.2010 21:45

das höre ich zum glück zum ersten mal,, da könnt ich an die decke gehe, voll schlimm
Moppel und Desi grüßen
Benutzeravatar
katzenspieleparadies
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 118
Registriert: 11.06.2010 21:10
Katzenrasse: BKH, Türkisch Van
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Tierschutz



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Kastrationspflicht