Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Hilfe - ich hab ne "wilde" Babykatze engefangen! Was nun?

Forum über Kitten bis zu 12 Wochen. Nur für Registrierte sichtbar.

Beitragvon Bina » 09.01.2011 19:12

Die Kleine schaut total süß und so neugierig!!
Viele Grüße und Pfotenabdrücke von
Sabrina und ihren Wuschelkatzen

Bild

„Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.“ Daniel Defoe
Benutzeravatar
Bina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2340
Registriert: 10.06.2010 20:51
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Stummelie » 09.01.2011 19:27

Hallo Betty, ich habe die ganze Geschichte heute gelesen und kommt mir sehr bekannt vor.
Meine Susi habe ich ja auch in dem gleichen Alter draußen entdeckt, wollte sie auch erst ins Tierheim bringen, war mir nach einer Nacht schon nicht mehr möglich.
Sie hatte auch gleich alles erobert und hatte die anderen (damals waren es 3 andere Katzen) in kürzerster Zeit voll im Griff.
Heute ist sie 7 1/2 Jahre alt und mit Stummelie allein noch bei uns, Stummelie muß zwar hin und wieder unter ihren Attacken leiden und es gibt auch ganz schönes Geschrei manchmal, aber sie tollerieren sich im Grunde und es geht beiden gut.
Ich finde es toll, wie du das alles gemeistert hast und ist kleine süße Knuddelmaus noch bei dir.
Stummelie
 

Beitragvon Bettyjockebina » 10.01.2011 07:38

Naja, es hat sich eigentlich von allein gemeistert. Bina, meine ältere Katze hatte schon richtig Stress wegen der Kleinen. Die ist so eine typische Einzelgängerin und am glücklichsten, wenn sie ihre Ruhe hat. Für sie war es wochenlang eine richtige, fette Zumutung, son Jungspund vor die Nase gesetzt zu bekommen.
Glücklicherweise wird sie jetzt aber mit Bachbüten behandelt, die Schlumpfine für sie professionel zusammengestellt hat.
Ich mein, sie wirken schon, obwohl sie sie erst seit einigen Tagen bekommt. Ich hoffe also, es wird alles noch besser. :smile1:
Was Du über Stummeline schreibst, das ist ja echt typisch für den Ausspruch, das Katzen sich ihr zuhause selber aussuchen und wir das eigentlich nur hinnehmen können... :D Schön, dass es bei Euch so gut klappt und alles so gut geworden ist.
(Dein kleines Foto auf der linken Seite gefällt mir. Erinnert spontan an Jing und Yang (schreibt man das so?)
Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden. Jean Cocteau
Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Kitten-Aufzucht



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste






Thema: Hilfe - ich hab ne "wilde" Babykatze engefangen! Was nun? - Page 7