Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



durchfall normal?

Alles zu Verdauungen.

Beitragvon coffie_kat » 09.03.2011 05:09

guten morgen..oder sowas in der art,

ich hab eine dringende frage. mein kater hat seit gestern abend durchfall und ich mach mir da doch grad sorgen.
er hatte vor mein zu bett gehen kodiert und dann noch 2 mal in der nacht und alles flüssig. färbung war ein angenehmes braun, wie halt auch fester stuhl. würmer hatte ich so mit bloßen auge nicht erkennen können.

er hat auch eine futterunverträglichkeit, aber ich hab auch in letzter zeit nichts umgestellt. pflanzen zum anknabbern gibt es bei uns auch nicht, stress oder sowas war auch nicht, jedenfalls nicht für mich als solches erkennlich.

ich würd mir ja so keine sorgen machen, aber die häufigkeit find ich schon ein bisschen eigenartig.
sollte ich nicht lieber gleich zum TA oder doch erstmal heute abwarten, wie sich sein stuhl verändert, eventuell blos wasser hinstellen, oder gekochtes huhn mit reis?

würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
Benutzeravatar
coffie_kat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 125
Registriert: 07.02.2010 15:39
Wohnort: berlin
Katzenrasse: ekh
Land: Deutschland

Beitragvon Bettyjockebina » 09.03.2011 07:55

Moin! :smile1: Ich würde sagen, dass Du schon noch einen Tag abwarten kannst, bevor Du zum TA gehen solltest. Die Idee mit Reis und Huhn ist nicht verkehrt. Manchmal hilft es auch einen Tag überhaupt nicht zu füttern. Wenn es aber dann nicht besser wird - musst Du wohl mal hin zum Tierarzt!
Gute Besserung!
Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden. Jean Cocteau
Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Beitragvon Lischen » 09.03.2011 10:59

Da würde ich mich anschließen!

Vielleicht hast du auch irgendetwas übersehen? Meine Beiden hatten auch mal Durchfall und ich hab mich doch sehr gewundert, da ich nichts am Futer umgestellt habe und es auch sonst keine Veränderungen gegeben hat. Bis mir dann aufgefallen ist, dass ich ihnen ein neues Leckerli gegeben hatte. Hab ich dann sofort weggeschmissen und siehe da, es war sofort vorbei.

Aber auch wenn du nichts vergessen hast, vielleicht erledigt es sich schon wieder von alleine. Kommt ja beim Menschen auch mal vor.

Ansonsten natürlich zum TA :wink:
Liebste Grüße von Carter, Walker und Adoptivmami LisaBild
Benutzeravatar
Lischen
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 542
Registriert: 31.10.2010 18:17
Wohnort: Hamburg
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 09.03.2011 13:39

Ich schliesse mich ebenso an..

LG. Ute
KundI
 

Beitragvon coffie_kat » 09.03.2011 14:10

danke für euren rat :D

bisher hat er nicht nochmal kacki gemacht, von daher kann ich nicht wirklich sagen, ob es schon besser geworden ist, aber so scheint er topfit, alles wie immer und auf das hühnchen hat er sich begeistert gestürzt :lol:
Benutzeravatar
coffie_kat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 125
Registriert: 07.02.2010 15:39
Wohnort: berlin
Katzenrasse: ekh
Land: Deutschland

Beitragvon coffie_kat » 09.03.2011 16:51

kleine news,

der kleine wollte sich gerade übergeben, ging aber nicht (denke mal, eh zu wenig gleitmittel wegen durchfall, sprich, befürchtung zu wenig flüssigkeit und dazu hat er hat heute blos die kleine portion hühnchen mit reis bekommen).
er hat...wie beschreib ich das...klang fast wie keuchhusten, puls war danach auch sehr angestiegen...frage ist ja nun, er übergibt sich ja wegen seiner futterunvertäglichkeit ja auch so 1 - 2 mal im monat...ist das jetzt als normal einzustufen, oder sollte ich mal schnell die beine in die hand nehmen und zum arzt gehen?
Benutzeravatar
coffie_kat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 125
Registriert: 07.02.2010 15:39
Wohnort: berlin
Katzenrasse: ekh
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 09.03.2011 17:24

auch wenn ich das von meinem dicken kenne
mein rat wäre ta, erst mal abklären
und bei durchfall kann tatsächlich auch bei größeren katzen eine austrocknung eintreten
also ich würde den mäuserich schnappen und los, kann ja nicht schaden
denn manchmal kann sich ein zustand auch umgehend verschlechtern

wenn er nichts hat, kann es wirklich nur eine art würgereiz sein
ausgelöst durch haare oder falsch verschlucktes essen

nur wie geschrieben: erst mal ta
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon history » 09.03.2011 17:26

Aber nicht länger als zwei Tage warten!!!

Hier kannst Du Dich etwas schlauer machen.

http://www.burmesen-von-maupentagor.de/durchfall.htm
http://www.miau.de/tips/gesund/durchf.html
V.G.Dieter Klaus & Co
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!
Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Wohnort: Gotha/Thüringen
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland

Beitragvon Bettyjockebina » 09.03.2011 17:44

Gibst Du ihm denn auch die Flüssigkeit (Brühe) mit ins Futter oder etwa nur Reis und Fleisch? Reis entwässert zusätzlich zum Durchfall und deshalb sollte er das Futter schon mit reichlich Flüssigkeit bekommen. Am besten nimmst Du einfach das Kochwasser vom Fleisch, mit zwei Prisen UNJODIERTES; UNFLUORIERTES Salz (auf die Menge einer Tasse Flüssigkeit). Reis ist, meines Wissens nach, einfach leicht verdaulich, deshalb füttert man ihn bei Durchfall. Die Flüssigkeitszufuhr sollte aber trotzdem nicht vernachlässigt werden. (Dann hat er auch genug Schmierstoffe zum kötzeln! :lol: - was er hoffentlich nicht tun wird! :D )
Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden. Jean Cocteau
Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Beitragvon coffie_kat » 09.03.2011 18:08

da bringst du mich ja auf eine idee :schwitz: ...nein, wasser, bzw. brühe hatte ich nicht extra zugegeben, dachte, wenn der reis schön gekocht wird, er ja auch wasser mit in sich trägt...gleich mal jetzt bei sein abendmahl beachten, danke.

werd heute die nacht noch abwarten, denn er scheint so wirklich normal...allerdings kann sowas ja immer gern täuschen, hoffe, ich entscheid emich da grad richtig :?
Benutzeravatar
coffie_kat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 125
Registriert: 07.02.2010 15:39
Wohnort: berlin
Katzenrasse: ekh
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 09.03.2011 18:19

Genau Brühe ist wichtig und auch sehr gut. Ich würde auch spätestens morgen zum TA, wenn sich nichts positives tut. Drücke Daumen Bild
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 09.03.2011 18:21

auch so kann ein check nich schaden
manchmal sind kleine keime der auslöser
zur not kannst du ja zum notta
und morgen wäre ich auf jeden fall für eine voestellung
die 15 wären es mir wert
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Shade » 09.03.2011 21:31

Hi

Schliesse mich den Vorschreiberinnen an und würde nach zwei Tagen Durchfall zum Doc gehen. Das Würgen könnte auch auf Würmer hindeuten, v.a. wenn der/die Süsse Freigänger ist.

Was es denn wirklich ist, kann nur der TA feststellen. Und da geh ich lieber einmal zuviel hin als zu wenig :wink:

Wichtig ist wie auch bereits geraten, Flüssigkeit (Wasser/ Brühe) anzubieten.

Gute Besserung der Miez!
Shade
Shade
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 286
Registriert: 06.03.2011 13:58

Beitragvon coffie_kat » 10.03.2011 09:11

ja, werde ich heut dann auch tun...in der nacht hatte er wieder durchfall, also muss der kleine wohl zum arzt.
und nein, der kleine ist kein freigänger, außer, man zählt die 10 minuten balkon dazu :lol:

hätt ihn das gerne erspart, weiss einer zufällig, wie die untersuchung dann gemacht wird...sprich, muss auch blut abgenommen werden?
Benutzeravatar
coffie_kat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 125
Registriert: 07.02.2010 15:39
Wohnort: berlin
Katzenrasse: ekh
Land: Deutschland

Beitragvon history » 10.03.2011 09:45

Das liegt am TA jeder handhabt es anders.
Mach Dich nicht unnötig fertig.
Gehe erst einmal hin.
Falls Du Zeit hast lese mal den folgenden Link durch.

http://www.suite101.de/content/durchfal ... zen-a53115

Beachte aber auch den Satz am Schluss der auch für die Aussagen von uns zutrifft!

Bitte beachten Sie, dass ein Suite101-Artikel generell fachlichen Rat - zum Beispiel durch einen Arzt - nicht ersetzen kann.
V.G.Dieter Klaus & Co
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur Personal trotzdem sind der Ruhepol unserer Seele!
Benutzeravatar
history
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2135
Registriert: 13.06.2009 19:37
Wohnort: Gotha/Thüringen
Katzenrasse: EK
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Verdauung



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: durchfall normal?