Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



heller, breiiger Durchfall - was kann da los sein?

Alles zu Verdauungen.

Beitragvon bumblebee » 25.04.2011 18:33

hallo ihr lieben,
der kleine Bumblebee hat seit gestern Abend Durchfall.
Aber ich würde nicht behaupten das es ihm irgendwie nicht gut geht bzw das man an seinem Verhalten merkt das etwas nicht stimmt, er frisst und trinkt wie immer, spielt und tobt rum und ist halt ganz normal.
Also der Durchfall ist nicht flüssig sondern ehr wie ein Brei und ich habe das Gefühl das der Durchfall immer heller wird (zZ etwas ins Orange gehend aber immer noch bräunlich)
Futter Umstellung oder Sonstiges gab es nicht bei uns, nur haben die 2 zum ersten Mal Katzengras bekommen - könnte es daran liegen?
Habt ihr vielleicht Tipps für mich was ich tun kann?
Mach ich mir eventuell zuviel Sorgen und es ist nicht so schlimm?
Wie lange kann ich warten bevor ich zum TA gehe damit es sich vielleicht von selbst erledigt bzw wieder normal wird?
liebe Grüße
Anne und die mini Transformers


Bild

für immer in unseren Herzen: Raika 28.03.1998 bis 11.11.2011 :(
topic6145.html
Benutzeravatar
bumblebee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1245
Registriert: 23.03.2011 01:22
Wohnort: Wuppertal
Katzenrasse: Siam Mix und EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 25.04.2011 18:41

normalerweise ist nicht grund zur soortigen sorge, aber dein süßer ist noch sehr winzig,also deswegen vorsorglich zum ta
bis dahin: kagras ist auch eine art umstellung, kann durchaus daran liegen
es wirkt sich auf die verdauung aus
gib ihm abgebrühtes hühnchen, oder kleingeraspelte möhrchen, trockene kartoffelstückchen gekocht ohne salz oder etwas haferflocken oder müsli- was nicht katzengrecht ist aber trocken
vermeide lactose in irgendeiner form, evtl nassfu weglassen für kurze zeit, aber wasser anbieten, und menge trofu
solange er kein fieber hat, nicht dehydriert wirkt ist es im grünen bereich
morgen jedoch vorsorglich zum ta-wie gesagt er ist noch winzig und du hattest ihn sehr früh
somit zählt er noch zu den empfindlichen frühchen
im übrigen, kontrolliere-vllt hat er ja was gestohlen-percy knackte zb sehr sehr gerne milchpackungen und eier
auch heute noch
suche zur not schon mal eine notnr raus-man weiß ja nie
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 25.04.2011 19:26

Stimme teufelschen zu, der Magen/Darm deiner Kleinen ist noch nicht richtig ausgebildet und da können so Sachen wie Katzengras reizen. Beobachte es genau und paß auf das er gut trinkt, trinken ist wichtig bei Durchfall. Schonkost ist auch gut, schön püriert dann müßte es gehen. Nicht zu lange warten, wenn es morgen nicht aufhört zum TA.

Drücke Daumen, dass es schnell vorbei geht Bild
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 25.04.2011 19:28

auch wenns aufhört, bei frühchen ist kein check umsonst, so wurde soey vor dem tod gerettet, sie hatte ohne anzeichen lungenentzündung :?
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Bina » 25.04.2011 20:01

Hey,
ich schließ mich den beiden da voll und ganz an! Cleo hatte auch zu Beginn auch rasch Durchfall
und da waren wir direkt beim TA weil eben bei den Zwergen auch ein Tag kritisch sein kann.
Wir haben ähnliche Erfahrung bei einer Futterumstellung gemacht, also lieber einmal mehr
zum TA als eine Krankheit riskieren.
Wir drücken die Daumen das der kleine nichts hat!
Viele Grüße und Pfotenabdrücke von
Sabrina und ihren Wuschelkatzen

Bild

„Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.“ Daniel Defoe
Benutzeravatar
Bina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2340
Registriert: 10.06.2010 20:51
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon bumblebee » 25.04.2011 22:22

danke für eure schnellen Antworten, wir werden Morgen auf jedenfall zum TA gehen.
Hoffentlich hat er nichts ernsthaftes :cry:
liebe Grüße
Anne und die mini Transformers


Bild

für immer in unseren Herzen: Raika 28.03.1998 bis 11.11.2011 :(
topic6145.html
Benutzeravatar
bumblebee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1245
Registriert: 23.03.2011 01:22
Wohnort: Wuppertal
Katzenrasse: Siam Mix und EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Bina » 26.04.2011 10:26

Und hast du schon etwas rausgefunden? *Daumen sind gedrückt*
Viele Grüße und Pfotenabdrücke von
Sabrina und ihren Wuschelkatzen

Bild

„Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.“ Daniel Defoe
Benutzeravatar
Bina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2340
Registriert: 10.06.2010 20:51
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon bumblebee » 26.04.2011 17:37

hallo ihr Lieben,
also wir kamen gerade vom TA und da ich ein Bisschen von dem Durchfall mitgenommen hatte wurde das Zeug auf Würmer untersucht und Laut dem TA hat der Kleine Giardien.
Da unser TA noch im Osterurlaub ist mussten wir zu einem anderen der erstmal meinte das wir die Wurmpaste, die die beiden vor 2 Wochen bekommen haben, länger hätten geben müssen (laut unserem TA 3 Tage lang).
Naja, jetzt bekommen beide 5 Tage lang entwurmungs -Tabletten, dann 5 Tage Pause und dann nochmal 5 Tage lang.
Und noch zusätzlich ein Darmflora Aufbaupreparat und Diät Futter.
2 Spritzchen hat der Klene auch noch in die Seite gejagt bekommen, was ihm garnicht gefallen hat! :cry:

.... hoffentlich gehts seinem Darm bald besser, jetzt liegt er jedenfalls an Ironhide gekuschelt und pennt :)
liebe Grüße
Anne und die mini Transformers


Bild

für immer in unseren Herzen: Raika 28.03.1998 bis 11.11.2011 :(
topic6145.html
Benutzeravatar
bumblebee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1245
Registriert: 23.03.2011 01:22
Wohnort: Wuppertal
Katzenrasse: Siam Mix und EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 26.04.2011 17:40

Oh je, der Arme. Mal einen sanften Knuddler an den Süßen und gute Besserung :blume
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Kitty90 » 26.04.2011 19:08

Oh, dann drücken wir doch ganz fest die Pfoten, dass der Kleine wieder schnell fit ist.
Gute Besserung auch von uns :blume
Bild
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.
Sprichwort aus Irland
Benutzeravatar
Kitty90
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2242
Registriert: 19.04.2011 09:04
Wohnort: Deutschland
Katzenrasse: Birma+MaineCoon
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.04.2011 06:59

:daum:
das wird wieder
die paste kannste ruhig öfter geben, beugt vor
gute besserung an den süßen :kuss:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Trollinger » 27.04.2011 08:20

Giardien habe ich auch befürchtet als ich oben die Symptome gelesen habe. Ich hatte 2009 Giardien... von August bis Ende November - nur dies, wie hartnäckig sich die halten können. Übrigens musst du den Kot nach der Behandlung und im weiteren Abstand danach untersuchen lassen, ob sie tatsächlich nach der Behandlung weg sind.

Hier eine gute Seite bzgl. Bekämpfung der Giardien:

http://www.katzentheke.com/infoKrankheitGiardien.htm
LG, Simone
Benutzeravatar
Trollinger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 94
Registriert: 27.01.2011 20:15
Wohnort: Remseck a.N.
Katzenrasse: Burma, Perser, Hausk
Land: Deutschland

Beitragvon bumblebee » 27.04.2011 08:25

Guten Morgen,
der Kleine ist heut Morgen ein kleiner Aggro Kater ... er meinte auch eben wenn er nichts anständiges zu fressen bekommt müsste er mal probieren wie mein dicker Zeh schmeckt :lol:
Also die Paste mögen sie beide nicht und auch das Diätfutter wird verschmäht! (was ich voll und ganz nachvollziehen kann - wenn das so schmeckt wie es aussieht und riecht würde ich es auch nicht anrühren! :( )
Ich kann auch nicht so ganz nachvollziehen warum Ironhide die ganze ,,Behandlung´´ (also Diätfutter, Margen - Darm Tabletten und Darmflora Paste) auch durchmachen muss, schließlich hat er kein Durchfall. Klar, bei der Wurmkur versteh ichs ja aber das andere Zeugs!?
Naja, jedenfalls gehts beiden gut und auch der Durchfall von Bumblebee wird zwar noch nicht fester dafür aber dunkler (was aber auch schon vor dem Tierarzt Besuch der Fall war).
liebe Grüße
Anne und die mini Transformers


Bild

für immer in unseren Herzen: Raika 28.03.1998 bis 11.11.2011 :(
topic6145.html
Benutzeravatar
bumblebee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1245
Registriert: 23.03.2011 01:22
Wohnort: Wuppertal
Katzenrasse: Siam Mix und EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Trollinger » 27.04.2011 08:33

Hallo Anne,

suche dir über Google Berichte über Giardien - ich glaube du unterschätzt das was du bzw. deine Katzen sich eingefangen haben. Wenn man einen Mehrkatzenhaushalt hat, dann kann man daran bald durchdrehen wegen der ständigen gegenseitigen Reinfektiönen mit dem Einzeller. Außerdem denke daran, dass diese Einzeller nicht nur Katzen sondern auch Menschen befallen.

PS Außerdem gehört der Kot dann über ein Labor wie Idexx untersucht und nicht nur mit dem Schnelltest um sicher zu sein.
LG, Simone
Benutzeravatar
Trollinger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 94
Registriert: 27.01.2011 20:15
Wohnort: Remseck a.N.
Katzenrasse: Burma, Perser, Hausk
Land: Deutschland

Beitragvon bumblebee » 27.04.2011 08:46

oh und danke natürlich für die gute Besserungs - Wünsche,
ich habs an den Kleinen weitergegeben :mrgreen:

@ Simone
Dankeschön für den Link, werd ich gleich mal durchforsten :up:
Das diese Giardien auch auf Menschen gehen hat uns die Tierärztin auch gesagt und eine Broschüre mitgegeben.
und ich weiß nicht ob ich das ganze unterschätze (werd ich ja gleich beim googlen merken :shock: ) es wundert mich halt nur das ich Ironhide Medikamente gegen Durchfall geben soll obwohl er keinen hat
liebe Grüße
Anne und die mini Transformers


Bild

für immer in unseren Herzen: Raika 28.03.1998 bis 11.11.2011 :(
topic6145.html
Benutzeravatar
bumblebee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1245
Registriert: 23.03.2011 01:22
Wohnort: Wuppertal
Katzenrasse: Siam Mix und EKH
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Verdauung



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: heller, breiiger Durchfall - was kann da los sein?