Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



2 kahle stellen am hals...

Katzenkrankheiten die sich nur auf äussere Erkrankungen beziehen, wie z.B. Brüche, Hautkrankheiten, Augen

Beitragvon Gucci » 03.05.2011 21:21

hallo ihr lieben, es gehu mal wieder um tom:( vor ein paar tagen sind uns zwei kahle stellen an toms hals aufgefallen.das heißt: kein fell mehr an diesen stellen,aber keine sichtbare wunde.allerdings ein kleines bisschen blut am fell. Ich hab keine ahnung,woher das auf einmal kommen kann. Vielleicht vom spielen? Habt ihr eine vermutung? Er ist die ganzen tage nicht dran gegangen,doch gerade habe ich etwas blut an einer stelle gesehen.
Liebe Grüße von Jessy & Jerry
Bild

♥ Gucci und Tom für immer im Herzen ♥
Benutzeravatar
Gucci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2579
Registriert: 12.11.2009 21:36
Wohnort: Kreis Wesel
Katzenrasse: Europäische Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Schlumpfine » 03.05.2011 22:04

ICh denke, beim raufen hat der eine dem anderen ein wenig Fell ausgerupft.
Das kommt manchmal vor. Bei meinen eigentlich nur dann wenn ich auf eine Austellung will.. :roll:

Kein grund zur Sorge. Aber du solltest in Erwägung ziehen, deinen stinkern die Krallen zu schneiden.
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon Gucci » 04.05.2011 05:10

danke dir für die schnelle antwort:) beim tom bin ich immer etwas ängstlicher... Man weiß ja nie;) ich hatte das mit dem raufen auch im hintergrund. Jerry ist ja schon eher der ruhigere von beiden geworden und ist manchmal glaub ich etwas genervt vom tom ;b das mit den krallen schneiden,darüber hatte ich früher schonmal nach gedacht,aber meine tä hatte mir eher davon abgeraten, weil man sie relativ oft nach schneiden müsse? Kann ich das denn selber machen oder soll ich damit lieber zum ta?
Liebe Grüße von Jessy & Jerry
Bild

♥ Gucci und Tom für immer im Herzen ♥
Benutzeravatar
Gucci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2579
Registriert: 12.11.2009 21:36
Wohnort: Kreis Wesel
Katzenrasse: Europäische Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 04.05.2011 06:51

Schlumpfine hat geschrieben:ICh denke, beim raufen hat der eine dem anderen ein wenig Fell ausgerupft.
Das kommt manchmal vor. Bei meinen eigentlich nur dann wenn ich auf eine Austellung will.. :roll:

Kein grund zur Sorge. Aber du solltest in Erwägung ziehen, deinen stinkern die Krallen zu schneiden.



öhm :kratz: bin ja dankbar für jede wissenserweiterung

aber ist krallenschneiden bei katzen keine tierquälerei? ich meine die klettern und stenkern damit................
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Schlumpfine » 04.05.2011 11:13

Nö...

Ich knipse ja nur die Spitzen ab... also VOR den Blutgefäßen. ;)

Und die sind schneller wieder spitz als mir lieb ist. :engel:

Also wenn man sich die Krallen von Wohnungskatzen anschaut, dann nutzen sie sich nicht ab, da sie ja nicht in dem Ausmaß herumlaufen und klettern wie draußen.

Durch das schärfen, wird die äußere Hülle nur abgezogen und die Kralle darunter ist länger und spitzer.
Wenn man Parkettboden hat oder Fliesen, kann man bei vielen Katzen es beim laufen klackern hören.
Das kommt daher das die krallen vorne beim laufen schon raus schauen. ...

Also ich habe noch nie schwieigkeiten damitgehabt und ich scheide meinen schon über 10 jahren die Krallen. :)
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 04.05.2011 12:20

wieder schlauer :kuss:


das mit den pumps ist mir auch schon aufgefallen
hatte allerdings angst da zu schneiden, sie müssen ja noch klettern und laufen können
besonders jody mag sich and er couch hochhangeln, dann bleibt sie hängen und drama seien groß :engel:
dann jammert und schreit sie, weil baby braucht hilfe ist ja schließlich schwer verletzt :roll:

und zum thema

jep das kommt von rangeleien, haben meine fast täglich
sind gestern erst im anflug vom übermut vom schrank zu 3t geflogen
und überall lagen fellbausche weil sich einer am anderen festhielt und nicht loslassen wollte
keine sorge, wird wieder
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Schlumpfine » 04.05.2011 16:51

*g* also wegen dem Klettern brauchst du keine Sorgen zu haben.
das klappt immer noch super.
Nur wenn deine spße wirklich hängen bleibt, dann ist es höchste Eisenbahn zum nagelknipser zu greifen. :)
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 04.05.2011 17:24

Gute Besserung für Tom :blume
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Gucci » 04.05.2011 23:00

danke euch für die ratschläge:) und für die besserungs wünsche!gibt es zum krallen schneiden einen extra knipser zb von fressnapf oder so?und wie macht ihr das?also ich hab da ein wenig angst,das unser kleiner stinker zu viel zappelt xD also heute sah es schon wieder besser aus.er war wohl nicht mehr dran:)
Liebe Grüße von Jessy & Jerry
Bild

♥ Gucci und Tom für immer im Herzen ♥
Benutzeravatar
Gucci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2579
Registriert: 12.11.2009 21:36
Wohnort: Kreis Wesel
Katzenrasse: Europäische Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon mimmi » 05.05.2011 02:04

Hallo, möchte dir nur sagen, ich schneide meinen auch die Krallen schon von klein auf, probier es mal wenn sie schlafen, liebe grüsse von uns
Bild
Benutzeravatar
mimmi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 475
Registriert: 11.03.2010 09:03
Wohnort: Südtirol und Oberösterreich
Katzenrasse: Haustiger
Land: Oesterreich

Beitragvon Teufelschen » 05.05.2011 07:03

mimmi hat geschrieben:Hallo, möchte dir nur sagen, ich schneide meinen auch die Krallen schon von klein auf, probier es mal wenn sie schlafen, liebe grüsse von uns




jo mimmi, wenn das böse wort WENN nicht wäre :(

aber ich werde es tun

hab nur bedenken, will ja meinen 3en luxus gut kommen lassen und nimmer quälen :wink:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Schlumpfine » 05.05.2011 09:23

Ich nehme einen normalen Nagelknipser.

siehe hier: http://www.erlinda.de/deutsch/index.htm ... ipser.html

Es ist die größere Varaiante um besser knipsen zu können.

Und da der gut in der hand verschwindet kann man das gut beim Katzen knuddeln machen.
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon Jeanny13HH » 05.05.2011 14:46

Genauso wie Astrid erwähnte habe ich meiner Mietzie auch immer die Krallen geschnitten,
da sie aufgrund ihrer Arthrose nicht mehr so beweglich war.

Ca 7 Jahre vor ihrem Gang über die Regenbogenbrücke, ist sie mal mit zu langer Kralle im Teppich hängen geblieben.

Die Folge war dann ein Tierarztbesuch mit Röntgen etc. mehr brauch ich wohl nicht sagen.

Also war Pediküre angesagt.
Zuerst flitzte sie durch die Wohnung und war über Stunden nicht zu sehen, wenn sie den Knipser nur erahnte.
Dann irgenwann sprang sie von alleine auf die Fensterbank und ließ sich die Pediküre bereitwillig gefallen.
Scheinte sicher eine Wohltat für sie gewesen zu sein.
Ich habe die Kralle immer gegen das Licht gehalten, so erkannte ich immer genau wo das "Leben" in der Kralle war.

LG
Mietzie 1989 - 02.08.2008 .... ich werde dich nie vergessen!
Benutzeravatar
Jeanny13HH
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 114
Registriert: 19.07.2008 16:48
Wohnort: Hamburg
Katzenrasse: keine mehr :(
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 05.05.2011 17:10

Ich hab es mir vom TA zeigen lassen, mit dem Krallen schneiden. Ansonsten schau mal hier :arrow: http://www.tierarzt-auf-raedern.de/tier ... eiden.html oder hier :arrow: http://www.ciara.de/krallenschneiden_katze.html
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Gucci » 06.05.2011 06:11

super:) danke euch für die guten tipps! Werde es dann nachher mal versuchen.hoffe,es klappt. Bei jerry mache ich mir keine sorgen,aber tom ist nen kleiner speedy, aber ich glaube ich versuche es dann wirklich,wenn sie schlafen;) schneidet ihr die gerade ab?werde mir gleich mal den link ansehen:)
Liebe Grüße von Jessy & Jerry
Bild

♥ Gucci und Tom für immer im Herzen ♥
Benutzeravatar
Gucci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2579
Registriert: 12.11.2009 21:36
Wohnort: Kreis Wesel
Katzenrasse: Europäische Kurzhaar
Land: Deutschland


Zurück zu Äussere Erkrankungen



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: 2 kahle stellen am hals...