Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Kitten gewichtszunahme

Forum über Kitten bis zu 12 Wochen. Nur für Registrierte sichtbar.

Beitragvon Luzy » 18.07.2011 19:00

Hallo habe 6 kitten - geburtsgewucht ca 95 gramm zunahme busher ca 90-100 gramm pro kitten. Unser nachzügler hatte nur 78 gramm und wiegt jetzt 140 gramm ist das ok??? Oder zu wenig??? Ist auch kleiner wie die anderen
Luzy
 

Beitragvon Luzy » 18.07.2011 22:32

Weiss jemand ob das so passt ???
Luzy
 

Beitragvon Schlumpfine » 19.07.2011 00:34

NAch der ersten Woche sollen alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben.

Sieht also ganz gut aus. :)
Solange alle zunehmen und wachsen, mußt du dir keine sorgen machen
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 19.07.2011 07:12

solange sie gut wachsen und gedeihen ist alles ok
es ist durchaus ok, dass es gerade bei kleinen kitten sehr schwankt#
unser percy warflasche und nahm die ersten monate so gut wie nichts zu
hatte mit 5 onaten die größe von max 3
heute überragt er alle anderen deutlich
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 27.07.2011 11:23

Hi Ihr lieben, die Kitten nehmen zwar zu, aber nicht allzu viel.....seit gestern haben wir mit Zufüttern begonnen, ich glaube die Mama hat einfach zu wenig Milch für die 6 kleinen.
Im Schnitt haben sie nun in der Ersten Woche das Gewicht verdoppelt sprich zwischen 90 und 110 gramm zugenommen, in der zweiten Woche "nur" 50-70 gramm, aber sie sind alle fit...ist es normal dass sie jetzt weniger zunehmen????
Ich bin davon ausgegangen dass es ca 100 gr pro Kätzchen und Woche sein sollten....
Luzy
 

Beitragvon nadi » 27.07.2011 11:37

Geh lieber mal mit der kleinen Familie beim Tierarzt vorabei, der kann die Kleinen mal durchchecken, das kann ja nicht schaden & vllt auch etwas für die Mutter empfehlen :)
Liebe Grüße von Finn & mir

Bild
schaut doch auch mal in Finn´s Tagebuch vorbei :)
Benutzeravatar
nadi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 635
Registriert: 13.04.2010 21:20
Wohnort: Schwarzwald
Katzenrasse: Schmusetiger
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.07.2011 11:38

kitten passen nicht in eine norm
du musst auch aufpassen sie nicht zu überfüttern
es ist wie mit menschenbabies
die einen futtern was das zeugs hält und die anderen scheinen zu verhungern
solange sie sich normal entwickeln ist alles ok
unser percy schien auch weder zu wachsen noch zu zu nehmen
er schien an der flasche zu verhungern
und unsere soey erbrach die ersten monate 2 flaschen und trank nur eine

heute sind sie alle propper und sehr gut im futter
wie gesagt solange sie gut sind und fit ist alles ok

wir sind nie nach dem gewicht gegangen, sondern nach dem satt werden und der entwicklung
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 27.07.2011 12:01

also tagsüber geht es aber am abend sitzen sie da und maunzen und haben einfach hunger, also haben wir Abends zugefüttert, heute hatten wir schon Morgens das Problem......ich hab jetzt mal die großen zugefüttert und die kleinen angedockt ;-)
Luzy
 

Beitragvon Teufelschen » 27.07.2011 12:48

na ja wird doch :Daumen:

ihr müsst über die zeit ein gefühl dafür entwickeln :wink:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 27.07.2011 13:07

Also ich denke ein Wurf reicht mir ;-) wo ich doch am liebsten alle 6 Babys behalten würde ........ ;-)
Die kleinen nehmen halt nur 2-5 gramm zu pro Tag zu- eines sogar 2 gramm weniger -das ist schon wenig.....aber die Mama ist auch ganz ausgemerkelt.
Ist halt doch anstrengend für so ne Junge Mutter 6 Kitten zu haben.....
Wobei die großen Kitten sogar 15 gramm zugenommen haben, alles etwas seltsam- die großen bekommen genug ab und drängen die kleinen zur Seite...ich beobachte das heute nochmal und wenn dann gehts Morgen mal ab zum Doc was der meint. Bzw. der Doc soll herkommen ;-))) der tut sich leichter....
Aber wir peppeln die schon alle auf ;-))))
Mit Zufüttern haben auch die kleinen ca. 10-12 gramm. Also haben wir es soweit wieder im Griff.
Alles not so easy...........
Luzy
 

Beitragvon Teufelschen » 27.07.2011 13:13

wenn die mama ausmerkelt, fügttert ihr zu wenig proteine und fleisch
ein säugende katze benötigt bei der kittenzahl locker bis die 3fache menge
und ihr könnt ruhig sie mit sahne aufpeppen

in der natur ist es üblich die schwachen abzudrängen

daher rate ich euch, sie so oft wie möglich zu zufüttern
und nur gelegentlich anzulegen

ihr bekommt die bande schon groß

und paßt mir auf den roten schleicher auf, in den habe ich mich nämlich verliebt :verliebt3: :verliebt3: :Daumen:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 27.07.2011 14:50

Also ich hab echt hochwertiges Futter für die Mama, sie bekommt geschlagene Sahen und sogar Butter.....laut Tierklinik ne Gute Variante um die Mama bei Laune zu halten. Sie bekommt Premiere weil es das einzige Naßfutter ist was sie frisst und Schmußy Thunfisch Tintenfisch alles was so im sortiment ist. Anderes Nassfutter mag sie ja nicht.....auch nicht mit Trofu vermischt..... Trockenfutter bekommt sie jetztd as Josera für Kitten.....
Aber sie ist eine kleine Katze, hat selbst ja nur 2,8 kg Ausgangsgewicht gehabt.....und jetzt ist sie glaub ich schon fertig.... aber gut ich schau Morgen mal ob der Tierarzt kommt.....einfach mal nachschauen. was sie auch liebt ist Ihre Multivitaminpaste...die bekommt sie täglich 2x....sie bringt uns sogar schon die Tube ;-)

O`Malley ist auch mein Favorit zusammen mit dem braunen Tassilo......ich kann mich nicht entscheiden wer bleiben darf ;-))))) sind beide so schnuckis
Luzy
 

Beitragvon Teufelschen » 27.07.2011 15:14

es geht nich nur um hochwertig es geht auch um die menge und die ist offensichtlich zu gering

du musst aufpassen, wenn ein kätzin nicht genügend futter für ihre sprösslinge hat, stößt sie diese ab bis hin zum töten
es ist nichts harmloses
kitten großzuziehen wird immer schwieriger als die ernährung angesehen
dabei ist die ernährung der punkt an dem es um leben und existenz geht

und butter........................versuche es lieber durch schlagsahne und kaffeesahne zu ersetzen

mach dir keine sorge, werd sie am we mit kitty90 klauen kommen, wir lösen das platzproblem :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 27.07.2011 16:42

ich hab das Gefühl sie frisst zu wenig naßfutter trockenfutter kaut sie den ganzen tag.......und das ist nicht unbedingt positiv.....ich versuchs weiterhin mit Ihrem Naßfutter und Aufzuchtsmilch und Schlagsahne.............wird schon irgendwie werden....
Luzy
 

Beitragvon Teufelschen » 27.07.2011 16:44

manche mögen hühnchenbrühe von selbstgekochtem hühnchen übers futter, manche, ok meine :roll:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Kitten-Aufzucht



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Kitten gewichtszunahme