Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Ich möchte bald BKH-Katzen kaufen :)

Ich möchte mir eine Katze zulegen, was muss ich alles beachten? Wenn Du Fragen hast, stell sie gerne hierrein!

Beitragvon bluna » 26.07.2011 13:57

Hallo :)
Ich möchte mir dieses Jahr noch Katzen kaufen. Ich hätte super gern eine Britisch Kurzhaar Katze und nachdem ich mir seit Tagen das Forum durchlese,möchte ich auch gerne 2 Katzen kaufen :).
Am liebsten auch noch Babys.

Da man im Internet ja doch auf eine Informationsüberflutung trifft, wollte ich hier mal noch ein paar Sachen nachfragen bzw. fragen ob das was ich mir so angelesen hab richtig ist :)

Was man beim Kauf beachten sollte:
- frühstens ab der 12 Woche
- zweifach geimpft, entwurmt, gechipt

Bei zwei Katen aus einer Zucht könnte eine Katzentoliette reichen, aber am besten immer ein Zweites da haben!

Wie sieht das denn mit den Futter-Trinknäpfen aus? Reicht da einer für beide oder ist es besser, wenn jede Katze ihren eigenen hat? Transportkörbe dann am besten auch Zwei?

Jaaaa und zur Ernährung hab ich mich auch versucht hier durch zu wühlen, also am besten nur mäßig Trockenfutter füttern und eine ausgewogene Ernährung. Gutes Futter sollte kein Zucker, kein Getreide, keine Milchbestandteile, käse, pflanzliche nebenprodukte,konservierungsstoffe oder macadamiusöl enthalten. Am Besten einen sehr hohen Fleichanteil. Die Fleichsorte und die Marke sollte man sehr abwechslungsreich füttern, damit die Katze nicht wählerisch wird.

Was ist denn die beste Menge für die Kleinen? und zu welcher Tageszeit?

hm so ich glaub das wars fürs Erste ^^ Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für mich :) Wären meine ersten Katzen :)
Lieben Dank schon mal für eure Antworten
bluna
Bild
bluna
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1511
Registriert: 26.07.2011 10:36
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 26.07.2011 14:25

Hallo Bluna, tja das ist nicht so einfach mit den Kitten ;-)
Also sie sollen auf jeden Fall bis zur 12ten Woche bei der Mutter sein.
Ich habe gerade Babys und sie werden auf jedenfall entwurmt und geimpft abgegeben, allerdings lasse ich sie nicht chippen.
Das sollen die neuen Besitzer machen.....
Futternapf kommt ganz darauf an, meine Beiden lieben es aus dem selben Napf zu fressen, andere Katzen wollen lieber jeder selbst einen.
Wasser habe ich immer 2 Näpfe stehen im Sommer sogar 3...denn sie sollen ja trinken, und je mehr Wasser rumsteht desto eher bleiben sie mal stehen und trinken habe ich festgestellt.
Mit dem Essen ist das so eine Sache...
Ich schwöre auf Josera, ist ein sehr gutes Trockenfutter.
Meine Kitten bekommen das Futter auch wenn sie alt genug sind.
Naßfutter ist Animonda ganz gut, ich persönlich habe das Premiere vom Fressnapf und Schmusy reinen Thunfisch Tintenfisch etc.
BKH ist eine gute Entscheidung! Meine Elphi ist auch eine BKH
Luzy
 

Beitragvon Gwen83 » 26.07.2011 14:56

Hallo und willkommen. Gut das du zwei mietzen nimmst, Geschwister sind dafür ideal! Also ich habe alles doppelt ,Fressnapf und Wasser näpfe einen im Wohnzimmer und einen im Schlafzimmer. Kk habe ich auch 2, aber bei so kleinen würde ich an deiner stelle, erst mal 3-4 aufstellen. Natürlich mit weichen Streu. Boxen auf jeden fall 2 man weiß ja nie was mal passieren kann. Guck schon mal wo der nächste Ta ist, damit man da schon mal bescheid weiß. Beim Futter, zu Anfang nimm das, was die Züchter hatte und dann guck dich mal hier im Forum um. Viel spass und schreib weiter
Gwen83
 

Beitragvon GermanCat » 26.07.2011 18:55

Da hast Du dich ja schon sehr gut belesen.

Auch wenn die zwei aus einer Zucht kommen würde ich auf jeden Fall zwei Klo´s aufstellen. Manche meinen sogar so viel wie Katzen da sind plus eins, aber das hat sich bei uns nicht bewährt ^^
Trinknapf reicht einer, aber als Futternapf würde ich zwei nehmen oder Du kaufst einen Futterring, da können mehrere Katzen gleichzeitig dran fressen.
Richtig Transportkörbe besser auch zwei, denn wenn einer krank wird eifert der zweite meist hinterher :wink:

So lange sie noch im Kittenalter und im Wachstum sind dürfen sie erst mal so viel wie sie wollen füttern. Danach richtet es sich nach dem Futter, die meisten Sorten liegen so bei 200-250g bei mittelgroßen Katzen, aufgeteilt auf 2-3 Mahlzeiten.
Ich füttere sehr gerne das Select Gold aus dem Fressnapf und als zweite Futtersorte haben wir Animonda.
Wenn Du magst freuen sich die zwei sicher auch über ein Kücken oder Hühnchenbrust ab und an :wink: :mrgreen:
Liebe Grüße,
Susi und die Miezen vom Grünen Hain
Benutzeravatar
GermanCat
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 471
Registriert: 19.11.2010 16:54
Wohnort: Leipzig
Katzenrasse: Deutsch Langhaar
Land: Deutschland

Beitragvon LilliMarleen » 26.07.2011 22:24

Whew! Da hat sich aber jemand wirklich informiert! Klasse.

Hallo erstmal,

wir haben bei drei Katzen drei Klos, zwei würden es auch tun, aber wir wollten auch noch eins im Erdgeschoss stehen haben. Futternapf haben sie einen gemeinsamen und das klappt wunderbar. Wir füttern aber nicht zu bestimmten Zeiten, sondern bieten immer was an. Wenn die Katzen das so kennen, klappt das meistens wunderbar, weil sie sich in der Regel nicht überfressen, wie Hunde.
Beim Wasser bin ich mittlerweile auf einen Trinkbrunnen umgestiegen und der kommt super an. Wir haben einen Lucky Kitty und meine drei lieben ihn heiss und innig.
Futter - früher viel Animonda, mittlerweile mögen sie das nicht mehr und ich gebe jetzt zur allgemeinen Begeisterung Bozita. Ursprünglich hatte ich das gekauft, weil ich die Sorten so spannend fand (Elch, Rentier..) aber meine futtern das echt gerne und da ist gar kein Getreide drin. Thunfisch pur von Schmusy gibt es noch. Sonst kaufe ich das nicht, weil ich den Namen total doof finde :-)
Trofu probiere ich immer mal rum und gucke im Fressnapf immer nach welchem möglichst ohne Getreide. Auf einer Ausstellung habe ich mal welches mit Bananen gekauft, da waren sie alle ganz heiss hinterher. Im Zweifel hole ich IAms. Das ist auch nicht gar so schlimm.
Oder überleg Dir doch, sie an rohes Fleisch zu gewöhnen. Barfen soll der Bringer sein. Ich trau mich da noch nicht ganz so ran...

Viele Grüße aus Köln
- Moni
Man lebt und lernt. Andernfalls lebt man nicht lang.
Lazarus Long von Robert A. Heinlein
Http://www.haselnusshof.de
Moni auf google+
Benutzeravatar
LilliMarleen
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 156
Registriert: 21.11.2010 23:47
Wohnort: Köln
Katzenrasse: trad. Balinesen/ Tha
Land: Deutschland

Beitragvon bluna » 27.07.2011 09:36

Hallo :)

danke für eure lieben Antworten&Tipps :daum:
Ich hätte noch ne Frage zu den Klos, wo stellt ihr die denn so auf, wenn ihr ein kleines Bad habt? In mein Bad würde ein Klo passen, dann ist aber auch Sense ^^
Ich habe eine 3 zimmer Wohnung, also Küche, Wohnzimmer, schlafzimmer, Arbeitszimmer, Bad Flur....ich hatte erst überlegt ob ich noch eins ins Arbeitszimmer stelle, ich frag mich nur wie stark das Klo so riecht? Das Arbeitszimmer ist nämlich bei uns der einzige Raum wo wir Wäsche aufhängen können :/ und im Wohnzimmer find ich nen Katzenklo nicht so schön, auch für die Katze nicht^^ bei den Futternäpfe ist das garkein Problem, da passen ne Menge in meine Küche :)

Animonda hab ich jetzt schon oft hier im Forum gelesen :) Kann man das im Laden kaufen oder nur online?
Und wie siehts mit Bonzita aus? Futternapf hab ich schon geguckt, das ist ja schon mal gut, dass das Futter da in Ordnung ist :)
Ich hab gelesen,dass das Grau sehr gut sein soll, leider würde das mein Konto sprengen...ich studiere denk ich noch so ein Jahr..deswegen wäre es mir schon wichtig gutes Futter zu haben , aber auch eins was ich mir auf Dauer leisten kann :)
Gilt für Trockenfutter das selbe wie für Nassfutter? Also ohne Zucker ect?

ach ich am liebsten direkt heute los eine kaufen ^^

@lilliMarleen: barfen muss ich mir hier noch durchlesen ^^..da weiss ich noch garnichts mit anzufangen :)

Liebe Grüße
bluna
Bild
bluna
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1511
Registriert: 26.07.2011 10:36
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Gwen83 » 27.07.2011 09:54

Hi ich fütter gar kein Trockenfutter, barfen kannst du auch später noch machen, guck erst mal nach allem anderen. Guck mal bei www.Sandra -tieroase .de. da ist ne gute Nassfutter Auswahl. Bei den kk, stell nur ganz am Anfang 3 oder mehr auf, die kleinen vergessen auch schon mal wo die sind. Danach reicht im Bad und im Arbeitzimmer. Wenn du gutes Streu hast, stinkt auch nichts. Näpfe würde ich auch probieren, wie die lieber fressen, zusammen aus einem ,oder lieber getrennt.
Gwen83
 

Beitragvon Luzy » 27.07.2011 11:15

hallo Bluna, also ich hab ein klo in einer kleinen "Kommode" versteckt oder Truhe...hm gabs bei Real gibts aber auch immer mal wieder im Fressnapf.
Ist quasi ein weisses schränkchen mit Tür vorne innen steht dann ein Standrad Klo, ich habe es im Gang stehen und wenn man das passende Streu hat dann stinkt es auch nicht.....und man sieht nicht gleich, dass es ein katzenklo ist...das war mir wichtig. Ich habe ein Klo für 2 Katzen. sicherlich wäre ein zweites Sinnvoll, aber wohin damit....
Falls ich eines meiner Babys behalte muß ich echt sehen wohin mit dem zweiten Klo, denn dann geht das mit einem mal gar nicht mehr.
Am liebsten würde ich ja alle 6 babys behalten- lauter kleine Knutschkugeln....Und so richtig Typvolle BKH `s ....das liegt wahrscheinlich an den Genen vom Papa ;-)
Wegen Naßfutter: Hatte mit Animonda angefangen , das mögen sie aber nicht mehr, was noch gern gegessen wird ist Schmusy und Premiere vom Fressnapf. Preislich ok.
Und Trockenfutter wie schon erwähnt Josera, das essen sie echt gerne- und ist gut, vorallem habe ich festgestellt dass es preislich ok ist denn vom Hochwertigen Futter fressen sie weniger, es hält also länger....
Barfen ist so ne Sache, nur frisches Fleisch reicht nicht aus, man muß dann Taurin etc. dazugeben, hm meine kleine verträgt es gar nicht. Wollte barfen aber immer wenns Frischfleisch gab, gabs Kotzanfälle, ich habs dann bleiben lassen.
Sicherlich ne gute Sache, aber hat irgendwie nicht sein sollen.
Mal sehen wenn die Babys aus dem Haus sind, kann ich ja noch mal nen Versuch starten......
LG und viel Spaß beim Kätzchen aussuchen......es gibt so viele tolle Farben....wo kommst Du denn her???
Luzy
 

Beitragvon bluna » 27.07.2011 12:06

@gwen83 Danke den Link schau ich mir mal an! :)

@Luzy
Ich komme aus Essen. Ich werd die denk ich auch nicht beim Züchter kaufen. Wenn ich so schau was die im Internet kosten mit 450-600€ bei zwei Stück..kann ich mir das auch garnicht leisten:/ bkhs haben was ja meistens ehr nicht der Fall ist. Also heißt es entweder noch länger warten oder evtl. mal nach anderen Rassen schauen.
Ich wollte mal im Tierheim schaun, ob die vielleicht Katzen haben in die man sich promt verliebt?

Ach da hab ich auch Bilder gefunden von deinen Kleinen wirklich ein süßer Haufen :)

ja cool son Schrank wäre praktisch! Im Flur hätte ich nämlich Platz dafür, wollte da aber wie du schon sagst nicht so offentsichlich nen Klo hinstellen.

Ja das mit dem Futter hab ich gelesen, dass vorallem wenn Zucker drin ist die davon mehr essen und es dann auch nicht mehr günstiger ist.
Bild
bluna
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1511
Registriert: 26.07.2011 10:36
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Gwen83 » 27.07.2011 12:24

Bitte, bei www.hauspuma.de da gibt es ein abc für Katzen Nahrung, hat mir total geholfen. Das mit dem kk im Schrank, ist ne gute Idee, kann man vielleicht auch selber bauen[also ich jetzt nicht]. Die Lösung ist optimal, geht ja auch für das Badezimmer. :daum:
Gwen83
 

Beitragvon Luzy » 27.07.2011 12:59

also vielleicht bekommst Du ja auch 2 BKH `s günstiger bei nem Züchter.....mir geht es bei den Kitten darum was sie für ein Zuhause bekommen, mir ist ein liebevoller Besitzer der gleich 2 Stück nimmt viel lieber wie jemand der sich ne "schöne" Katze leistet und sich dann nicht drum kümmert......also ich hab auch einen Inetressenten der gleich 2 Stück will, und er bezahlt nen guten preis, aber ich weiß, dass es die beiden da auch gut haben werden...also wenn man sich umschaut ist es vielleicht auch nicht sooo teuer.....die Züchterin vom Deckkater z.B. hat manchmal Katzen abzugeben die nicht in die Gruppe passen, die gibt sie dann zusammen mit nem Kitten ab- wäre vielleicht auch ne Lösung......ist günstiger und Du hast dann auch 2 Katzen die "Zusammenpassen" also es gibt da immer einen Weg.
Natürlich ist auch das Tierheim eine gute Wahl, sofern die Tiere gesund sind.
Bei uns in der Region muß man das etwas mit Vorsicht geniessen......ich hab da schon mal 2 Stück geholt und zwei Wochen später lag eine Katze tot im Kinderzimmer.....also ich bevorzuge gut sozialisierte Tiere und Rate vorallem als "Anfänger" keinen Problemfall zu nehmen.
Das wird hier jetzt bestimmt nicht gerne gelesen....ich schreibe dazu, dass ich eine Problemkatze vom Tierschutz habe, und ich liebe meine Luzy nicht weniger wie meine Anderen Katzen, aber sie ist schon ziemlich schwierig...und nem Anfänger würde ich diese Katze nicht anvertrauen. Und wenn Du zwei gesunde, gut sozialisierte Kitten hast, dann ist das sicher auch ein guter Start für Dich in die "Katzenwelt" Du kannst auch im Tierheim gucken, aber achte bitte drauf, dass die Kitten mindestens 12 Wochen alt sind, vorher sollten sie nicht von der Mutter getrennt werden.
Vielleicht schaust Du auch mal beim Tierschutz in Deiner Region, ob es irgendwo Junge gibt, auch hier gilt die 12 Wochen einzuhalten.
Ich wünsche viel Glück bei der Suche!!! Meine Würmchen sind wohl zu weit weg, und erst Anfang November Abgabebereit
;-)
Luzy
 

Beitragvon bluna » 27.07.2011 14:20

uhhh Luzy danke für den Tipp :)
Darüber hatte ich garnicht nachgedacht, dass die die evtl. günstiger abgeben, wenn man 2 nimmt.
Ich hab direkt mal bei einem Züchter angerufen, weil ich die Katzen schon seit Tagen im Auge habe ^^ und die würden tatsächlich einiges vom Preis runter gehen, wenn man Zwei nimmt. :)
Mit denen werd ich jetzt nen Termin vereinbaren um mir die mal anzuschauen, da es total passen würde mit Mitte/Ende September.

Ich danke dir!!! :)

und noch ne Frage: haben diese "klo-schränke" nen bestimmten Namen? Von dieser Idee bin ich auch sehr angetan ^^
Bild
bluna
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1511
Registriert: 26.07.2011 10:36
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.07.2011 14:24

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... x=39&ty=29


aber vorsicht, artgerechtist des auf keinen fall
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon bluna » 27.07.2011 14:28

ah okay sowas ist das! Puh ganz schön teuer.
Ja Platz für zwei Normale Klos hab ich ja , dass sollte ja passen :)
Bild
bluna
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1511
Registriert: 26.07.2011 10:36
Katzenrasse: Britisch Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.07.2011 14:31

es geht bei klos net ums passen, sondern obs die mietze will :wink:

sorry, aber mit ner kitte im haus, sind deine wünsche endlich / begrenzt
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Anfaengerfragen



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Ich möchte bald BKH-Katzen kaufen :)