Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Freigehege

Hier könnt Ihr Euer selbst gebasteltes Spielzeug präsentieren, wie z.B. Kratzbäume

Beitragvon Arthi » 17.10.2011 09:42

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, meinen zwei Süssen für nächstes Jahr im Sommer ein Freigehege zu schaffen. Erstmal muß ich meinen Freund noch "rumkriegen" er meint nämlich, neeeee bloss nicht, dann sehen die da draussen ists toll und sie wollen immer weiter weg. Zeig ihnen erst gar nicht das es hinter der Hautür weitergeht dann vermissen sie auch nix: Hat er damit recht? :kratz:

Und wenn ich ihn dann mal soweit bringen sollte (Ich denke wenn ich gute Argumente hab, wird er sich umstimmen lassen - also her mit den Argumenten für den kontrollierten Freigang :D ) stellt sich die Frage: Die Rasenfläche im Garten nutzen und ein Gehege bauen?
Oder warten bis Schatzi nächstes Jahr den Balkon gebaut hat und den dann katzensicher gestalten?

1. Was würdet ihr tun, wenn ihr beide Varianten zur Auwahl hättet?
2. Wie groß sollte die Grundfläche eines Geheges im Garten ca. haben? Ich dachte so an mindestens 2 * 2 meter...oder ist das zu klein? Mir schwebt momentan z.b eine Gartenlaube vor siehe hier http://mail.holz-haus.de/65001/Uploaded ... 0-bild.jpg die dann vernetzt wird und an einer Seite eben mit einer Tür ausgestattet wird.
3. Hat jemand schon mal sowas gebaut? Hat Anleitungen?
4. Oder Anleitungen für einen katzensicheren Balkon?

Bin über jegliche Tips, Tricks und Ideen dankbar :)
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 17.10.2011 09:55

nimm beides

wenn katzen ein liebes zuhause haben und immer gut versorgt werden gibt es keinen grund zum weglaufen
unsere sehen auch fast täglich die freiheit und wollen sie nicht genießen
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 17.10.2011 10:02

Meine dürfen ja ende des Jahres auch raus und glaub mir ich hab ne riiiiesen Angst davor aber ich weis wieviel Spass es ihnen da draussen machen wird :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 17.10.2011 10:11

nee ganz raus lass ich sie nicht, ich wohn direkt an ner Strasse, ist zwar 30er Zone aber da das die einzige Strasse ist die in unsere Siedlung rein und rausführt, ist mir das zu gefährlich..
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Gwen83 » 17.10.2011 10:14

Hallo Arthi. Ich finde die Idee, mit dem Gehege super. Schreib doch mal ne pn an german cat. Die hat doch schon eins gebaut - bauen lassen. Euren Balkon, könnt ihr ja trotzdem Katzen sicher machen. :Daumen:
Gwen83
 

Beitragvon LSE » 17.10.2011 10:37

hmm also bei mir is hinten raus felder und vorne raus auch 30 er zone :oops:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Shade » 17.10.2011 10:45

Hi Claudia

Zum Argument deines Freundes gegen ein Freigehege: Die Katzis werden nicht auf den vollen Freigang beharren :wink:

Falls ihr euch die Mühe macht, ein solches zu bauen, würde ich es möglichst gross anlegen. So können die Katzen rumtoben, klettern und sich in Hüttchen verkriechen - zumal ev. noch eine dritte einziehen würde... :mrgreen:
Gras ist OK. Wichtig ist ein stabiler Zaun, damit den Mäusen keine Ausbruchsversuche gelingen.

Balkon inkl. Freigehege sind natürlich das Optimum.
Shade
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 286
Registriert: 06.03.2011 13:58

Beitragvon Arthi » 17.10.2011 18:34

Hm ist alles natürlich eine Frage der Planung und auch Kosten. Mein Traum wäre es den Balkon so zu gestalten das sie dann von dort aus trotzdem in den komplett katzensicheren Garten kommen können...dnn müssten aber zwei Türen angebracht sein, damit wir zur Haustür kommen, die liegt hinterm Haus...ansonsten müsste ich sozusagen Mit Leine und Geschirr die Katzen zum Gehege bringen...ihr seht da gibts noch einiges was ich mir überlegen muss...aber der Winter wird lang und kalt, da hab ich genug Planungszeit...

Also ihr meint, das Katzen sich mit sowas dann auch zufrieden geben und nicht nach mehr betteln?
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 17.10.2011 19:38

arthi alles eine frage der liebe und zuwendung :wink:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 17.10.2011 19:46

:kratz: hmmm na dann kann ich das mit dem Gehege sein lassen, so wie die beiden mit Liebe überhäuft werden :bruell: :bruell:
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 17.10.2011 19:50

hallo Arthi,
eine Bekannte von mir hat ein Freigehege angrenzend an ihr Schlafzimmerfenster angebaut, damit die Katzen über das Fenster raus und wieder rein können. Vielleicht wäre das ja eine Idee
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 17.10.2011 19:54

Auch sehr kreativ fanny...hm... :kratz: ich werd mir mal paar Gedanken machen und euch auf dem Laufenden halten... ;)
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 17.10.2011 21:04

Hier kannste mal schauen

- http://www.kuschelkatzen.de/webkatzen/a ... .htm#unser
- http://www.willis-katzenshop.de/

Irgendwo hatte ich auch mal eine Anleitung gefunden zum selber bauen, nur wo :kratz:

Edit:
Hier ist was für den Balkon - http://www.goldhuegel.de/html/katzennetz_bauen.html
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 17.10.2011 21:21

Luna vielen Dank da kann ich mir sehr gute Anregungen holen...

Schaut mal was ich beim Stöbern gefunden hab...DAS nenn ich mal Katzenparadies!!! :shock:

http://picasaweb.google.com/Bierkatze1/ ... 7537895682
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon stinkekissentante » 18.10.2011 05:10

Unsere Freigeheg ist 30 m² groß, wir haben es mit festen Metallteilen ringsherum gemacht, oben habe ich ein Katzennetz drauf gemacht.
Unsere Kater liebes es, Bilder folgen.
stinkekissentante
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 113
Registriert: 04.08.2011 12:34
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Bastelecke



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Freigehege