Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Notfellchen Kalle - bald ein neues Zuhause?? :)

Wenn eine zweite oder dritte Katze einzieht. Alles was mit neuen Spielkameraden zu tun hat, kommt hierrein.

Beitragvon Arthi » 27.10.2011 09:20

Ich hatte es ja angekündigt...2 reichen nicht :)

Das ich auf einen Vermehrer reingefallen bin hat mich noch mehr davon überzeugt, das ich noch einem armen Tierchen ein schönes Zuhause geben möchte - als Ausgleich für meine "Missetat" sozusagen :engel:

Mein Freund hat mir schon den ein oder anderen bösen Blick zugeworfen, wenn ich abends wieder auf diversen Notfellchen-Seiten unterwegs war ;) Naja und dann hab ich von einer Zuchtauflösung erfahren - 85 Coonies wurden da befreit, die dazugehörigen Fotos - einfach nur erschreckend: entzündete, irgendwann entfernte Augen, geschorene Katzen, angefressene Beinchen die anschliessend amputiert wurden usw...

und inmitten dieser Tragödie sah ich ihn!!!
Bild

Ich hab mich sofort in diese Augen verliebt, die sagen: Hey ich hab schon viel Mist erlebt und gesehen, aber ich geb nicht auf und will endlich n schönes Leben haben!

Sein bisher mir einzig bekanntes Handycap ist ein verkürzter SChwanz, lässt auf Inzucht schliessen, ich weiß es aber nicht.
Er ist eine Woche jünger als meine beiden, würde also vom Alter her echt super passen, er ist laut Beschreibung - nachdem er seine anfängliche Skepsis abgelegt hat (Wen wunderts bei den Verhältnissen) wohl bei der PS aufgeblüht und n richtig toller jungkater geworden. Die PS ist eine ehemalige Maine-Coon-Züchterin die sich jetzt nur noch um NOtfellchen kümmert. Ich hoffe sie kann mir dabei helfen, zu entscheiden ob er zu uns passt oder nicht. Für Elvis wäre ein kleiner Raufkumpel bestimmt toll, muß er dann seine Schwester nicht immer drangsalieren :) Bissl angst davor hab ich allerdings auch, da ich nicht will das einer meiner beiden unterdrückt wird oder so...da hoff ich einfach auf die Erfahrung der PS

Ich hab die Pflegestelle jetzt per Mail kontaktiert gestern abend und warte seitdem sehnsüchtig auf Nachricht :)
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.10.2011 09:33

zuerst:

auf fip und fiv testen lassen!!!!!!!!!

bei negativ:
hingehen,
einsammeln,
mitnehmen,
freuen,
stolz gucken,
cam zücken,
forum hochladen,
bilder einstellen,
freuen,
täglich kämmen und füttern,
lieb haben

:wink:

er wird sich mit deinen vertragen, solche tiere sind motiviert genug

nur:

lasse dir klar sein:

er braucht wesentlich mehr liebe und fürsorge, als ein normales maß!
er wird sensible einfühlung brauchen und du wirst für einige sachen verständnis aufbringen müssen

damit eine zf klappt, nimm dir zeit, also nicht gerade dann wenn du arbeiten musst, in 5 min beim friseur und gestern eigentlich noch einkaufen

brummeln und fauchen sind nicht immer böse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

fuchsl liebt es heute noch jody zu fauchen, immerhin: dafür gibt es sahne :lol:
brummeln heißt auch spielen
etc

zeit und geduld und liebe sind wichtig!
die grundlegenden basiselemente

und wer weiß, ich meine so die grundregel sind ja eigentlich 4.................. :pfeif: :sommerloch:

oh mann aufgeregt
und tagebuch ist hier pflicht!
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 27.10.2011 09:58

geb. am: 17.06.2011
Farbe: red-tabby
kastriert: ja
geimpft: ja
gechippt: ja
entwurmt: ja
FIV/FeLV getestet:

also ist er anscheinend noch nicht getestet.... :kratz: gut das kann man ja noch "in auftrag geben" :) jetzt muß ich erstmal abwarten was die PS so schreibt..danke für den Tip, da hab ich ehrlichgesagt gar nicht richtig drauf geachtet.

Grundsätzliche Frage: wenn andere Katzen die zusammen mit ihm leben negativ getestet wurden...wie hoch ist dann die wahrscheinlichkeit das er auch negativ ist?

und ansonsten wollt ich noch warten mit dem holen bis meine beiden anfang Dezember kastriert sind (Da ist sie dann ca. 3kg schwer)...oder doch gleich? :kratz:

auf jeden fall hatte ich es genauso vor wie du es geschildert hast...in genau der Reihenfolge :D

Und liebe ist bei uns genug vorhanden...auch für 4!! Nur darf das mein Freund NOCH nicht wissen hihihi
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.10.2011 10:15

bitte kein russisches roulette, weil es auch vererbt werden kann und eine generation auch mal überspringt!
also nur tests schwarz auf weiß!
nichts feilschen!

mir ist nicht schlüssig warum 3 kg? :?:

eine zf kann jederzeit stattfinden

und das problem mit unterlegen oder so, :bruell: , entschuldige, soey ist hier die kleinste und unscheinbarste, sie beherrst aber alle ihre geschwister 1a

nicht die größe oder kilo zählen

zwischen fuchsl und meinen liegen 3,5 jahre und 5 kilo kampfgewicht

percy wiegt gestern 9.3 kg fuchsl 2.3kg, vor dem essen :wink:

was zählt wie ihr euch verhaltet
das wort gleichberechtigung ist wahrer zauber!!!!!!!!!
liebe und geduld

es ist doch egal ob deine kastriert sind oder nicht, hauptsache er ist es
deine müssen halt auch noch

und es ist egal wieviele kilos

hole ihn ab, streiche beide mit sahne ein, reibe sie mit handtüchern ab und lass die zeit arbeiten

ich habe öfter mal weche da, jody ist eine strassenkatze und fuchsl kam neulich,

klar aufgeregt ist man immer,

aber lass die katzen es machen, mische dich nicht ein!

in den ersten 5 min weißt du obes was wird oder nicht

bei katzen gibt es blanken hass oder pure liebe
grauzonen sind da 00000000000000000000000000000000000

liebe artet sich unterschiedlich
jody, zb, sie ist einzeln, aber ganz ohne gruppe gehts dann doch nicht, sie liebt ihre geschwister auf distanz

soey muss über necken liebe kassieren, also erst beißen und dann abschmatzen
fuchsl ist der kuschler überhaupt
percy sowieso

also einfach machen lassen
katzen regeln das ohne dich, siemüssen nur eine chance bekommen

soey und percy waren übrigens bei dem ersten katzentreffen auf ihre schwester aus dem bauernwurf gearade mal 700 gr und ihre schwester 2 kg

während percy in meine jacke zurückkroch, ging soey hin und biß ihr sofort in die ohren, der blick war unglaublich

jody hat 9,5 kg kampfgewicht und wurde von dem 1,7 kg fuchsl übertrampelt im wahrsten sinne des wortes, german cat war mit dabei

also über so was musste dir keine sorgen machen
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fusselchen » 27.10.2011 10:35

Sorry OT: in welcher Gegend bist du mit dieser aufgelösten Zucht unterwegs. Spiele nämlich ebenfalls mit dem Gedanken, eine dritte Katze aufzunehmen. Meine kleine Coonie ist nämlich glaube ich zu wild für meine Große, obwohl die Große die Kleine abgöttisch liebt.
fusselchen
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 78
Registriert: 18.10.2011 15:38
Wohnort: Glonn
Katzenrasse: EHK, Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 27.10.2011 10:36

Teufelschen hat geschrieben:bitte kein russisches roulette, weil es auch vererbt werden kann und eine generation auch mal überspringt!
also nur tests schwarz auf weiß!
nichts feilschen! <<--- das ist ja ne Tierschutzorganisation, ich denke die lassen nicht mit sich feilschen selbst wenn ich wollte :) Nee spass beiseite, das war nur ne Frage zu meiner Vorab"beruhigung"...aber das sprech ich natürlich gleich an! Ich frag mich grad nur, meine wurden glaub ich auch nicht getestet :pillepalle: kann ich mir zumindest nicht vorstellen bei der Vermehrerin....müsste ich auch noch machen vorher

mir ist nicht schlüssig warum 3 kg? :?: <<-- wegen der Kastration, nicht wegen der ZF...wollte halt das sie so stämmig wie möglich ist wegen Narkose und ist ja doch nicht sooo einfach der Eingriff *angstumsiehab*


eine zf kann jederzeit stattfinden

und das problem mit unterlegen oder so, :bruell: , entschuldige, soey ist hier die kleinste und unscheinbarste, sie beherrst aber alle ihre geschwister 1a

nicht die größe oder kilo zählen

zwischen fuchsl und meinen liegen 3,5 jahre und 5 kilo kampfgewicht

percy wiegt gestern 9.3 kg fuchsl 2.3kg, vor dem essen :wink:

was zählt wie ihr euch verhaltet
das wort gleichberechtigung ist wahrer zauber!!!!!!!!!
liebe und geduld

es ist doch egal ob deine kastriert sind oder nicht, hauptsache er ist es
deine müssen halt auch noch <-- echt? Meinste? Ich hatte einfach das Denken, da müssen sich 3 Katzen aneinander gewöhnen und dann gehen 2 davon zum TA und riechen anders und alles fängt von vorne an...darum dachte ich danach wäre es besser für alle beteiligten...

und es ist egal wieviele kilos

hole ihn ab, streiche beide mit sahne ein, reibe sie mit handtüchern ab und lass die zeit arbeiten

ich habe öfter mal weche da, jody ist eine strassenkatze und fuchsl kam neulich,

klar aufgeregt ist man immer,

aber lass die katzen es machen, mische dich nicht ein!

in den ersten 5 min weißt du obes was wird oder nicht

bei katzen gibt es blanken hass oder pure liebe
grauzonen sind da 00000000000000000000000000000000000

liebe artet sich unterschiedlich
jody, zb, sie ist einzeln, aber ganz ohne gruppe gehts dann doch nicht, sie liebt ihre geschwister auf distanz

soey muss über necken liebe kassieren, also erst beißen und dann abschmatzen
fuchsl ist der kuschler überhaupt
percy sowieso

also einfach machen lassen
katzen regeln das ohne dich, siemüssen nur eine chance bekommen

soey und percy waren übrigens bei dem ersten katzentreffen auf ihre schwester aus dem bauernwurf gearade mal 700 gr und ihre schwester 2 kg

während percy in meine jacke zurückkroch, ging soey hin und biß ihr sofort in die ohren, der blick war unglaublich

jody hat 9,5 kg kampfgewicht und wurde von dem 1,7 kg fuchsl übertrampelt im wahrsten sinne des wortes, german cat war mit dabei

also über so was musste dir keine sorgen machen


Oh das macht mir mut, ich danke dir :) Jetzt muß sich die PS nur noch melden *ungeduldigdauernddenemailaccountaktualisier* ich glaub ich ruf da dann mal an :)
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.10.2011 10:55

wenn sie sich einmal lieben, tun sie das ein leben lang!

weswegen mir auch dr hut immer hochschnellt wen sie getrennt werden, weil man meint und denkt und glaubt......

katzen lieben einander bedingungslos
und auchwenn sie andes riechen erkennen sie sich

es liegt an dir wie du damit umgehst
wenn du alle 2 sek umnebelst und in ohnmcht fällst werden sie auch unsicher

wenn du locker mit umgehst,passt alles

sie sind nicht getestet?

es muss im pass stehen!
es ist das wichtigste überhaupt, weil wenn positiv musst du sofort handeln
medikamente geben etc
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 27.10.2011 10:59

im Impfpass? Da steht halt nur die 1. und 2. Impfung drin.... :kratz: soweit ich das grad auswendig sagen kann....
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.10.2011 11:02

du weißt dass fip und felv und so tödlich sind und behandelt gehören?
das hätte sie dir sagen sollen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

gerade fip positive kinder sind wie menschliche hiv positive zu behandeln und brauchen ärztliche überwachung
wenn du dann tiere dazu nimmst, müssen sie zwingend, solange deine leben, auch fip positiv sein
sonst sterben sie
das ist keine panikmache, sonder realität
sorry, wenns dich grad umhaut, aber wie soll ichs formulieren??
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 27.10.2011 11:17

also jetzt muß ich erstmal was aufdröseln sonst blick ich nimmer durch :)

FeLV ist Leukose, richtig? Dagegen sind sie geimpft. Das fällt also schonmal raus :)

Dann sind sie noch gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft....

Ich hab jetzt grad auf die Schnelle nur im Netz gelesen, das wenn ich heute einen FIP-Test negativ habe, ich morgen schon die Viren ins Haus schleppen könnte, weil ich z.b. in Katzenkacke draussen gestiegen bin...richtig?


Und deine Formulierung hat scon gepasst, zamgezuckt bin ich, aber ich lebe noch ;)

ps ich werde sie dann beide noch bei der Kastra testen lassen.
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.10.2011 11:28

naja viele impfen auch ungetestet
leukose würde ich im gleichen zug testen lassen
felv positv heißt ja nicht gleich sterben, aber definitiv keine felv negative katze hinzu

http://www.katzen-buch.de/katzenkrankhe ... eukose.htm

nein fip kannst du nicht anschleppen
fip steckt n jeder katze, jeder art, jede größe

es kommt bei einigen ans tageslicht bei einigen schlummert es auf lebenszeit
aktiviert wird es durch hinterhofzuchten oder stress
es liegt am lahmen immunsystem

es gibt negativ, ganz klar sie haben es nicht
es gibt positiv, sie tragen den erreger und dürfen sich nicht vermehren und brauchen ein ruhiges ausgeglichenes leben

und es gibt die erkrankung fip, sie wird medikamentös behandelt und endet definitiv im tod

negative tiere werden durch tröpfchenübertragung (blut, speichel) aktiviert und sterben auf jeden fall


http://www.katzen-links.de/katzenforum2 ... p?t=151971


und dieser link hier ist bindent fü fip
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 27.10.2011 11:35

ja hab mittlerweile diesen Artikel hier im Forum auch grad gelesen...

ja ich werd sie dann gleich komplett testen lassen, dann bin ich auf der sicheren Seite...

Ich danke dir
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.10.2011 11:38

kein problem!

und sowas geht schnell, dann kann auch der süße zwerg einziehen :wink:
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 27.10.2011 11:43

ja stimmt es ärgert mich nur, weil ich erst letzte woche beim TA war wegen der Vermehrergeschichte, aber auf FIP und so sind wir gar nicht gekommen...

jetzt muß ich da wieder hin ... :( die zwei Mäuse werden sich auch langsam denken ich bin nicht ganz dicht :pillepalle:
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 27.10.2011 11:59

ich bin von dokumenten ausgegangen weil du sagtest du hast impfpass
und normalerweise wird sowas von jedem ta gemacht
:oops:

es war ja nichts normal hier sorry :oops:

es tut mir leid
nur bei einer zf sollte sowas klar sein
es bringt nichts, wenn du den süßen holst und ne woche später treffen wir dich im trauerthread wieder :(
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Katzen-Duo



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Notfellchen Kalle - bald ein neues Zuhause?? :)