Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Hören Katzen auf ihre Namen?

Wie erziehe ich eine Katze richtig? Fragen und Infos zur Katzenerziehung kommen hierrein

Beitragvon Der Unbeugsame » 30.10.2011 11:07

Hallo zusammen,

hören Katzen auf ihre Namen?

Ich habe das Gefühl, dass das nicht so ist! Egal, wie oft ich die Namen meiner Kleinen dem jeweiligen Empfänger ins Ohr flüstere.

Kann man Katzen dazu erziehen, auf ihre Namen zu hören? Wenn ja, wie?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

DU
Der Unbeugsame
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.09.2011 07:42
Land: Deutschland

Beitragvon nadi » 30.10.2011 11:19

haste du es mal probiert den Namen zu rufen und wenn sie kommt ein Leckerlie zu geben oder zu spielen?
Liebe Grüße von Finn & mir

Bild
schaut doch auch mal in Finn´s Tagebuch vorbei :)
Benutzeravatar
nadi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 635
Registriert: 13.04.2010 21:20
Wohnort: Schwarzwald
Katzenrasse: Schmusetiger
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 30.10.2011 11:26

Also ich habe ja meine "Bella" erst mit 3,5 Jahren bekommen und wusste ihren Namen nicht. Ich habe ihr diesen Namen gegeben und bis sie darauf gehört hat, hat natürlich etwas länger gedauert. Ich habe ihr jedes mal wenn sie auf den Namen reagiert hat, ein Leckerlie gegeben und sie gelobt. jetzt hört sie auf ihren Namen und Oskar kommt auch jedesmal angerannt wenn ich sie rufe, vielleicht in der Hoffnung er bekommt eine leckerlie :bruell:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 30.10.2011 11:27

Sit und Ellie kommen sofort wenn ich Ihre Namen schrei dann gibts nämlich essen :bruell:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Bea » 30.10.2011 11:30

Meine Lisa ist wie ein Hund, sie reagiert sofort wenn ich ihren Namen rufe. Moppel nimmt es zur Kenntnis wenn ich ihn rufe, und kommt gelegentlich drauf zurück, je nachdem wie der gnädige Herr gelaunt ist. :lol:
Fritz hingegen hört nur auf seinen Namen wenn es mit Vorteilen für ihn verbunden ist. Wahrscheinlich hört er an meinem Tonfall wenn es brennt und stellt die Ohren vorsichtshalber auf Durchzug. :mrgreen:

Ich glaube nicht, dass Du den beiden das beibringen kannst auf ihren Namen zu hören. Katzen sind alles andere als dumm. :wink: Entweder sie hören drauf, oder nicht. Jetzt sind Deine beiden noch sehr jung. Das wird mit der Zeit besser, da hilft jetzt nur Geduld haben. :smile1:
Liebe Grüße

Bea

Fehler sind wie Berge. Man steht auf dem Gipfel seiner eigenen und redet über die der anderen.

Benutzeravatar
Bea
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2784
Registriert: 08.04.2010 14:53
Katzenrasse: 2 Bugattibärchen
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 30.10.2011 11:38

Stimpy hört nicht auf seinen Namen, aber er kommt, wenn ich einen bestimmten Tonfall anhebe. Da kann ich auch "Aschenbecher" rufen und er kommt.

Allerdings habe ich auch vor das mit Clickern zu üben. Ich habe das mit dem Schäferhund meiner Eltern gemacht, das hat ganz gut funktioniert. Ich habe 1 x den Namen gerufen (muss dann auch immer im selben Tonfall sein), und wenn er dann gekommen ist, dann hab ich geclickert und es gab ein Leckerlie. Am Anfang kam er immer erst sehr viel später, wenn ich ihn rief. Da war es dann wichtig, dass ich ihn nicht nochmal rufe. Also immer 1 x rufen, auch wenn es länger dauert bis er kommt. Dann Clickern und Leckerlie geben. Irgendwann werden die Abstände immer kürzer.

Also zumindest war das beim Hund so. Mal sehen, ob das bei ner Katze auch so funktioniert. Die sind ja doch etwas eigensinniger.
Da fällt mir dieser absolut passende und witzige Spruch ein: Hunde kommen, wenn man sie ruft. Wenn man Katzen ruft nehmen sie es zur Kenntnis und kommen später darauf zurück :mrgreen:
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Gwen83 » 30.10.2011 11:42

Hallo. Meine beiden hören auf ihre Namen. Manchmal auch auf beide Namen, je nachdem wie ich rufe. Es kommt schon vor, das Ich Buster rufe und die Abigail steht zu erst vor mir. Aber das liegt immer an meinem Ton fall. Die hören sehr genau, ob ich rufe, weil es Futter gibt oder ob ich sie nur aus den Zimmer locken möchte. Ich denke , das ergibt sich von selber, irgendwann merken sie, das du sie rufst.
Gwen83
 

Beitragvon LSE » 30.10.2011 12:17

Wenn ich Sit oder Ellie rufe kommt vorsichtshalber auch ganz schnell Lacy angerannt :bruell:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon nadi » 30.10.2011 12:28

LSE hat geschrieben:Wenn ich Sit oder Ellie rufe kommt vorsichtshalber auch ganz schnell Lacy angerannt :bruell:

das kenn ich, Katzenlekerlies sind ja auch viiiel besser wie die eigenen :lol:
Liebe Grüße von Finn & mir

Bild
schaut doch auch mal in Finn´s Tagebuch vorbei :)
Benutzeravatar
nadi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 635
Registriert: 13.04.2010 21:20
Wohnort: Schwarzwald
Katzenrasse: Schmusetiger
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 30.10.2011 12:57

Meine jammert immer ganz furchtbar wenn ich fie mitzi und sie fütter, wird gewinselt bis sie frisst ahh des nervt vielleicht :roll:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Kitty90 » 30.10.2011 18:12

Ich hab meinen ja mit 3 Monaten aus dem TH geholt. Es ging eig relativ schnell bis er auf seinen Namen reagiert hat.
Er bekam jedes mal ein Leckerlie wenn ich ihn gerufen hab und er kam. So ging das ganz schnell.
Es liegt teilweise aber auch sehr am Tonfall oder halt daran welchen Namen ich rufe :wink:
Wenn ich in einem ganz bestimmten Tonfall Kahn rufe, kann ich rufen wie ich will ... er weiß genau das er irgendeinen Mist angestellt hat und zieht es vor erst einmal abzuwarten bis Dosi nicht mehr böse ist oder er kommt ganz schüchtern und schaut mich mit großen Augen an, als könne er keiner Fliege etwas zu leide tun :roll:
Wenn ich ihn mit Kahni rufe, weiß er, ist nichts schlimmes. Dosi will sich mit mir beschäftigen (er hat halt nicht immer Lust). Und wenn ich kl Bär rufe, weiß er "ooooohhh ich war wohl besonders artig. Es gibt Leckerle oder Kuschelstd" :lol:

Einfach noch ein bissl Geduld aufbringen. Und vllt mehrmals am Tag einige Minuten mit ihnen üben. Sprich sich auf den Boden setzten und die Namen rufen, wenn die richtige Fellnase kommt -> Leckerle.
Ich würds aber nicht all zu lange machen vllt 5Min oder so, aber halt mehrmals übern Tag verteilt :wink:
Bild
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.
Sprichwort aus Irland
Benutzeravatar
Kitty90
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2242
Registriert: 19.04.2011 09:04
Wohnort: Deutschland
Katzenrasse: Birma+MaineCoon
Land: Deutschland

Beitragvon harumi » 31.10.2011 20:56

Ich hab meine schon mit diversen Namen gerufen, und solange der Tonfall gleich bleibt, ist es egal, wie ich sie rufe... Es sei denn, ich hab die Leckerliedose in der Hand, dann brauche ich nicht rufen. :bruell:
Benutzeravatar
harumi
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 93
Registriert: 28.09.2010 21:27
Wohnort: Niedersachsen
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 31.10.2011 21:03

Meine hören auf ihre Namen, sogar mein Wildling :mrgreen:
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Teufelschen » 31.10.2011 21:06

ja auch bei mir alle auch das schwein
Bild
Benutzeravatar
Teufelschen
Gesperrter Benutzer
Gesperrter Benutzer
 
Beiträge: 5644
Registriert: 07.07.2010 20:54
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon DjuSaGi » 31.10.2011 21:33

Huhu, bei mir hören auch wirklich auf ihre Namen. Der eine mehr, der andere weniger aber wenn ich rufe, dann kommen sie zu mir gelaufen :)
Viele Grüße von Djusagi, Sammy, Gizmo, Djuma, Bella und Fidi(bus) :-D

Bild
***In bester Erinnerung: Boomer 09.03.2009 - 04.06.2010***
Benutzeravatar
DjuSaGi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 670
Registriert: 26.08.2010 07:46
Katzenrasse: Chartreux,MC,H.Birma
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Erziehung



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Hören Katzen auf ihre Namen?