Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Katze greift Gegenstäbde an

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc

Beitragvon Colorcat » 21.11.2011 21:09

Hallo Leute!!

Hab mal wieder eine Frage, da mich das Verhalten eine meiner Miezen beschäftigt!
Chiara, meine einjahr und 3 Monate alte Katze greift zurzeit ständig irgendwelche Gegestände an.
Als sie die Gabel auf der Spüle attakierte dachte ich sie hätte sich vielleicht daran verletzt und würde sich "wehren", doch als sie eine harmlose Kerze in einem Glas, die noch nie angezündet wurde, und einen staubwedel (klein) angriff wusste ich nicht mehr weiter.
Wenn ich zu ihr ging und sie beruhigend ansprach sah sie nervös zu mir und dem Gegenstand. Sie stellt dabei immer das Fell auf und schlägt nach dem Gegenstand mit der Pfote.
Ich nachm dann den Geganstand und reichte ihn näher zu ihr hin um ihr zu zeigen dass er nicht gefährlich ist, doch sie weicht ängstlich davor zurück. Ich bleibe dann meist bei ihr und warte. Erst ein paar Minuten später kommt sie dann zu mir, als ob nix wäre.

Ist das Verhalten normal? Vielleicht weil sie mit Kuro zusammen als Wohnungskatzen gehalten werden??
Leider können sie nicht raus.

Wäre toll wenn mir jemand Antwort geben könnte!^^
Vielen Dank!!
*verbeug*
Benutzeravatar
Colorcat
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 28
Registriert: 20.01.2011 13:14
Wohnort: Ottobeuren
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 21.11.2011 21:19

Hallo,
mach die da mal keine Gedanken, meine greifen auch z.B. Shampooflaschen oder auch "Quitscheentchen :mrgreen: " und alles was ich irgendwo abgestellt habe an. Auch Dinge die schon ewig irgendwo stehen werden Verhauen. Ich lass meine Katzen bei sowas in Ruhe und störe mich auch nicht daran. Vielleicht heißt es auch einfach "das gehört hier nicht hin, entweder stellst du es weg oder ich mach es Kaputt" :bruell: So stell ich mir das zumindest bei meinen süßen vor und das sind auch Wohnugskatzen :pillepalle:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Colorcat » 21.11.2011 21:29

Hallo!!
Vielen Dank für die schnelle antwort!!^^
Dann bin ich ja beruhigt!!
Dacht schon sie hätt irgendein Problem!! Aber dann lass ich se jetzt auch in Ruhe wenn se wieder sowas macht!
hehehe

^^
Schön das es nich nur mir so geht!XD
Und wenn dann ma was zu bruch geht schaut se mich wieder an als ob nix gewesen wäre!XD
Typisch!
hihi
Is halt mein kleines Engelchen! :engel:
Danke und einen schönen Abend noch mit deinen Miezen!!!^^
Benutzeravatar
Colorcat
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 28
Registriert: 20.01.2011 13:14
Wohnort: Ottobeuren
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 21.11.2011 21:35

Colorcat hat geschrieben:Und wenn dann ma was zu bruch geht schaut se mich wieder an als ob nix gewesen wäre!XD


:bruell: :bruell:
meine schauen mich dann auch immer an, "Ich habe nichts gemacht, es ist einfach kaputt gegangen" :bruell:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 21.11.2011 21:41

Hm also sieht es so aus als ob sie Angst davor hat und zurück weicht????
Luzy
 

Beitragvon fanny85 » 21.11.2011 21:51

Ich denke, es ist mehr die Neugier, es gehört da nicht hin, ist unbekannt. Also erstmal anschleichen und draufhauen. So machen es meine. Meine sind nicht ängstlich, sondern eher Neugierig, erst wenn es scheppert hauen sie vor lauter Angst ab.
Bei mir sind es meist die Shampooflaschen, die ich nicht weggeräumt habe, oder das Quietscheentchen welches schon "ewig" auf dem Badewannenrand sitzt oder halt unbekannte dinge, die ich auf dem Tisch abstelle und dann attakiert werden
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 21.11.2011 21:54

Ich will ja niemanden verunsichern...aber bei Balou wars am Schluß so, dass er regelrecht Angst hatte vor manchen Gegenständen, die hat er dann angefaucht die Haare zu Berge gestellt......
Also beobachten ob Spiel oder Angst......
Bei Spiel alles ok, bei Angst mal beobachten und schauen ob die Katze ansprechbar ist oder abwesend ist....
Luzy
 

Beitragvon Catlovr » 21.11.2011 22:24

Das ist ganz normales Verhalten bei vielen Katzen. Zerina hat manchmal einen ganz harmlos daliegenden Kugelschreiber "auf dem Kieker". Dann schleicht sie sich an, das Raubtier, bekommt Schlitzaugen und ditscht mit der Pfote ein paarmal drauf. Wenn der Kuli dann Flügel kriegt rennt sie weg und hat Angst vor dem Kuli. :smile1:

Das machen ganz viele Katzen so und es gehört zum Jagdtrieb, der zum Spieltrieb wird.
Kurt rennt sogar panisch weg, wenn sich der Marienkäfer in Zeitlupe bewegt, den er vorher angestupst hat. Ich denke, das kennt jeder Wohnungskatzenbesitzer und ist oft Übersprungshandlung oder Überkompensation. Jagen und Erlegen der Beute entfällt ja bei den meisten.
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Beitragvon Shade » 22.11.2011 01:38

Luzy hat geschrieben:Ich will ja niemanden verunsichern...aber bei Balou wars am Schluß so, dass er regelrecht Angst hatte vor manchen Gegenständen, die hat er dann angefaucht die Haare zu Berge gestellt......


Genau so reagiert einer meiner Kater auf den Staubsauger :wink:

Luzy hat geschrieben:Also beobachten ob Spiel oder Angst......


... während die Lady manchmal plötzlich ein beim Kratzbaum aufgehängtes Glöckchen attackiert :mrgreen: Da ist es eindeutig der Spieltrieb, den unsere Wohnungskatzen eben manchmal überkommt :wink:
Shade
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 286
Registriert: 06.03.2011 13:58

Beitragvon Arthi » 22.11.2011 08:30

Ich würd auch sagen, das ist ganz normal ;) mein Elvis freut sich shcon immer wenn ich den Besen raushole um zusammenzukehren, sein liebstes Opfer :lol:

Neuerdings fängt er allerdings an seinen eigenen Schatten zu jagen. Da wird in die Badewanne gehopst und ab geht die Luzzi :pillepalle: Naja solange er keine rosa Elefanten sieht :bruell:
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 22.11.2011 08:49

Vielleicht sieht er ja welche :mrgreen:

Sit hat das So jetzt nicht gemacht.
Er schmeißt alles runter und schaut mich dann an nach dem Motto.
Das is runter gefallen AUF HEBEN. :bruell:

aber attackiert hat er So richtig jetzt nichts.
Dafür is Ellie zuständig :pillepalle:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Colorcat » 22.11.2011 21:35

^^
Wie ich sehe haben mehrere Leutz so lustige Miezen!!!
Schön zu wissen das dass der Jagdtrieb ist!!Ich beobachte es natürlich weiterhin bei meiner kleinen, aber denke das wird sich entweder wieder einpendeln oder sie findet noch mehr Opfer!!XD

Ist schon lustig das zu beobachten wenn man weiß das es nix schlimmes is!!
Vielleicht kann ich sie auch so mit einem Spiel beschäftigen, das sie da ihren Jagdtrieb ausleben kann!!
:lol:

Oh!!Ich seh grad es ist wieder soweit!!Die Gabel wird fixiert!!
Uuunnnd.....attakiert!! :bruell:

hehehe
Süß!!Muss ma zu ihr hingehen!!
Benutzeravatar
Colorcat
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 28
Registriert: 20.01.2011 13:14
Wohnort: Ottobeuren
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 23.11.2011 08:09

:Daumen: FOTO
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland


Zurück zu Verhalten



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Katze greift Gegenstäbde an