Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Magengrummeln

Alles zu Verdauungen.

Beitragvon Kefa » 15.12.2011 13:31

Hallo zusammen,
ich habe mir heute eine Mieze angesehen, die nach einem neuen Zuhause sucht. Sie ist einer Freundin zugelaufen, die nun leider nach einem halben Jahr eine Allergie entwickelt hat. Sie hält sich jetzt mit Sprays über Wasser, aber das soll kein Dauerzustand sein. Da ich gerne eine dritte Katze dazu hätte, hab ich sie also heute mal kennengelernt.
Sie ist auch eine ganz süße Maus, würde gut zu meinen passen, denn sie ist auch schwarz weiß. Jetzt muss ich "nur noch" meinen Mann überzeugen... :D
Aber zum eigentlichen Thema:
Die Katze hat wohl sehr häufig, auch, als ich da war, richtig lautes Magengrummeln. Sie hat heute Morgen gegessen und es klingt so, als wäre der Magen schwer am Arbeiten. Also kein Hungergrummeln. Habt ihr das bei euren Katzen auch schon festgestellt? Das Grummeln ist richtig laut, sie ist aber dabei quietschfidel, kein Anzeichen davon, dass es ihr schlecht geht oder sie Bauchweh hat.
Sie wird auf jedem Fall auch noch mal dem TA vorgestellt, schon alleine wegen Impfungen. Da sie zugelaufen ist, weiß ja kein Mensch, was sie so an Impfungen hat. Aber ich dachte, ich frag mal nach, ob ihr das kennt. Meine haben eigentlich nie Magengrummeln, hab ich noch nie bewusst gehört. Womöglich legt sich das bei der Paula auch, wenn sie umgestellt wird auf mein Futter... :D Denn da müsste sie natürlich dann auch durch und momentan kriegt sie Aldifutter. Naja, mal abwarten. Ich habe auch ein paar Bilder geschossen, ich weiß nur noch nicht genau, wo ich sie am besten einstelle. Ins Tagebuch gehört sie ja (noch) nicht rein. 8)
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 15.12.2011 13:49

Meine Paulinchen hat das gehabt, als ich sie bekam (mit 9-10 Wochen), sie hat aber beim Vorbesitzer alles mögliche an Futter aus dem Kühlschrank bekommen und kannte bis dahin noch kein vernünftiges Futter. Als ich sie auf anderes Futter umgestellt habe, war es irgendwann vorbei und meine TÄ meinte halt es läge daran.
Ich habe es seit der umstellung auch nicht mehr gehört
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 15.12.2011 14:09

Stimp hatte das auch mal ne Zeit lang. Und zwar richtig doll. Immer, wenn wir im Bett lagen hab ich's laut Grummeln hören. So extrem, dass ich dachte, dass da irgendetwas nicht stimmen kann. Aber er war ganz normal, fit, hat seine Häufchen auf dem Klo gemacht wie sonst auch, und irgendwann war das Grummeln auch weg. (Ich habe nicht anders gefüttert)
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Kefa » 15.12.2011 14:55

Hm okay, dann ist das ja nicht ganz ungewöhnlich.
Ich denke auch mal, dass sich das nach einer Futterumstellung auch etwas bessern würde. So dauernd würde ich da nämlich schon auf eine Unverträglichkeit tippen. Na, erstmal abwarten, ob das mit der Aufnahme alles so klappt. Ich bin schon ganz aufgeregt... :D
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 15.12.2011 15:04

Ist es denn schon sicher, dass du die Kleine nimmst? Musst jetzt eigentlich nur deinen Mann überzeugen, oder?
Wow ist das toll! Wann erzählst du ihm das denn?
Da bin ich aber gespannt! Und auch auf die Fotos!!
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland


Zurück zu Verdauung



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Magengrummeln