Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Die fressen mir die Haare vom Kopf!!!!!!

Sonstiges über Katzenernährung

Beitragvon LSE » 19.12.2011 19:20

Ellie mit 250 gramm nassfutter , wie sehn dann erst deine aus :bruell: :bruell: :bruell:


Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Bina » 19.12.2011 20:30

Also die Sache mit den Coonies stimmt! Das haben wir bei unserem Züchter
von dem wir Simba geholt haben auch erfragt :-))
Der futtert auch ohne Ende! Und die Kleene auch aber die nimmt nicht zu.
Also Arthi, keine Sorgen machen, die sind so :bruell:
Viele Grüße und Pfotenabdrücke von
Sabrina und ihren Wuschelkatzen

Bild

„Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.“ Daniel Defoe
Benutzeravatar
Bina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2340
Registriert: 10.06.2010 20:51
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Acise » 19.12.2011 20:42

snow haut sich auch seine 200-400gramm rein, saphira dagegen um einiges weniger. immerhin bin ich froh das ich ned die einzige mit so ner fressmaschiene bin
Katzen suchen sich ihre Besitzer selber aus aber, die Besitzer besitzen die Katze nicht, denn Katzen sind immer frei.
Liebe Grüße wünschen Acise, Samtpfoten Saphira und Snow und die Meeribande Angel, Alicia, Clohe, Pünktchen und Speedy
Benutzeravatar
Acise
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 280
Registriert: 03.10.2010 23:25
Wohnort: Nordheim
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 19.12.2011 21:39

:bruell: wie schön ich hab nicht die einzigen Fressmaschinen hier sitzen :bruell:

Grad haben sie wieder 300g verputzt und anschliessend wollten sie den Mülleimer ausleeren... :roll:
Dann lag ich in der Wanne hör ichs scheppern, kommt mei Luzy ins Bad mit ner leeren Verpackung Diätfutter :pillepalle:

Das sollte wohl heissen:"Alte, schieb deinen Körper aber SOFORT in die Küche und stell was zu beissen hin!"

Und Nein, ich hab sie heute nicht hungern lassen :bruell:

Sie hatten vorher schon 1500g intus heute :pillepalle:
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 19.12.2011 22:03

Also ich kapier das nicht. Bei Stimp ist es irgendwie so anders :kratz:
Stimpy wird in 2 Tagen 7 Monate. Das heißt er ist eigentlich mitten in dem Alter, wo er noch richtig viel fressen sollte. Aber der mümmelt hier mit seinem Essen rum, das ist der Wahnsinn.
Ich hab ihn ja nun zum Glück von seinem Nur-Küken-Fressen halbwegs wegbekommen (wie ich DAS geschafft habe bleibt mir ein Rätsel!!). TroFu frisst er nun Gott sei Dank auch nicht viel. (Hab hier zum Beispiel eine kleine Schale halb voll stehen, die rührt er so gut wie gar nicht an) Und so'ne 200 g NaFu-Dose reicht an die 2 Tage. Ich mische da immer noch etwas Thunfisch bei, damit er mal mehr frisst. Dann bekommt er noch 3 Küken über den Tag verteilt, und wenn ich mit ihm Clicker, dann halt noch ein paar Leckerlie.
Aber wenn ich das jetzt mal mit den Gramm-Zahlen vergleiche, die eure Schwänze verputzen, liegt Stimpus Minimus ja um Längen hinterher.
Ob das am Stoffwechsel oder so liegt? Weil er ja nun nicht dünn ist. Er wiegt jetzt 3,5 kg und sieht wirklich gesund aus. Ich frage mich, woher der große Unterschied bei der Futtermenge kommt.

Also, ich mach mir jetzt keine Sorgen oder so, dafür sieht er zu gut aus und verhält sich auch super. Ich wundere mich einfach gerade nur total :kratz:
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 19.12.2011 22:06

jetzt weiß ich warum meine Katzen aussehen wie Hungerhaken.........
3x am Tag ein 125 gramm Schälchen....... also 375 gramm am Tag für 3 Katzen.....
Und ich schmeiss davon noch was weg.
Hm Hm Hm
Es sind wirklich Trofu Junkies :kratz:
ich hab jetzt schon so viele sorten probiert..........sie mögens nicht.
Komischerweise alle 3, bisher hat Jane es noch gefressen weil ich die Kitten ja mit Nassfutter aufgezogen habe...aber sie ist auch nicht mehr so dass sie es unbedingt will.
Bei den Mengen die Ihr verfüttert komme ich mir vor wie ne "Rabenmutter"
:engel:
Luzy
 

Beitragvon Arthi » 19.12.2011 22:39

Hm bei Stimp hätt ich jetzt evtl. drauf getippt da er Einzelkater is muss er ja nicht teilen, und das meine evtl Angst haben sie kommen zu kurz, aber wenn Luzys Bande auch so wenig frisst :kratz:

Wobei ich sagen muss, Steffi, meine Luzy wiegt jetzt bissl was über 3 kg und ist ja 4 Wochen ungefähr jünger, also wiegt dein Stimp ungefähr soviel wie mein Mädel, das ist schon "wenig" für nen Coon-Kater. Mein Elvis (Kalle is mal ausser Konkurrenz :roll: ) wiegt jetzt 3,75 kg mit 6 Monaten....

Wobei man natürlich nicht NUR nach dem Gewicht gehen kann. Grösse, Statur und Befinden spielen ja auch mit rein, und Stimpy macht auf den Fotoa keinen hungernden Eindruck, der sieht wohl genährt aus.

Ich denke wenn meine sich an Stimpy und Stimpy sich etwas an meinen orientiert und wit uns in der Mitte treffen würden wäre es kein Schaden :bruell:
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 19.12.2011 22:45

An die Sache mit dem Einzelkater dachte ich tatsächlich auch schon. Ich bin gespannt wie es wird, wenn im Januar das Schwesterchen dazukommt und die Beiden sich aneinander gewöhnt haben. Ob er dann mehr frisst.

Und ja, ich weiß, man sollte nicht nur nach den Zahlen gehen. Darum bin ich noch relativ unbesorgt, weil er nicht dünn ist. Aber ich werde mal weiter darauf achten.

Ja echt, wenn sich unsere Schwänze in der Mitte treffen würden, wäre alles geritzt :mrgreen:
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Prunus » 20.12.2011 15:50

hallo :wink
war grade mit joscha auf der waage. er ist reine wohnungskatze und er wiegt 4,5 kilo. er bekommt morgens 30 gramm und abends auch mochmal 30 gramm trofu. er hat auch schonmal mehr gewogen. und dann er harngrieß bekommen.seitdem bekommt er kattovit urinary. er hat jetzt in der neuen wohnung viiieel mehr platz und den nutzt er auch zum spielen und laufen.
Frage 1: ist er zu dick??
und frage 2: gibt es andere produkte um den ph wert zu kontrollieren?

ich komme darauf, weil ihr schreib dass eure soviel futtern. und meiner kriegt ja schon so wenig.und dachte mir, dass da was nicht stimmt.Gibt es denn so große unterschiede bei katzen?! :kratz:

Liebe grüße sarah
Frauen und Katzen tun was ihnen beliebt, und Männer und Hunde sollten am besten lernen, damit zu leben. Alan Holbrook
Benutzeravatar
Prunus
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.12.2011 16:42
Wohnort: Dätgen
Katzenrasse: Stubentiger
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 20.12.2011 16:47

Trockenfutter und Nassfutter kann man nicht vergleichen bei der Futtermenge. Du fütterst nur Trockenfutter?

Den Bericht fand ich sehr lehrreich - http://dokumente.luna-hilfe.de/LH_Flyer ... stalle.pdf
Anfang ist auf Seite 2 dann geht es auf Seite 1 weiter.

Ob das Gewicht jetzt ok ist für deinen Kater kann man auf Anhieb nicht sagen, da alle Katzen einen anderen Körperbau haben.
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 20.12.2011 20:55

dacht harngries kommt vom trockenf. ?
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 20.12.2011 21:00

Guck mal Sue, hier ist's super erklärt:
http://vetdiscount-tiershop.de/info/Har ... index.html
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Catlovr » 20.12.2011 21:09

Klasse Link, Stefanie! :daum:
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Beitragvon Prunus » 21.12.2011 15:39

super info! danke! :daum:
werd mal zusehen dass er mehr nassfutter bekommt. und wenn ich nichts richtiges finde, werd ich meine tierärztin mal kontaktieren.
es geht joscha ja blendend. keine anzeichen von blasenentzündung. so wie damals...das war ganz schlimm!
Also danke nochmall!! :dankee:
Frauen und Katzen tun was ihnen beliebt, und Männer und Hunde sollten am besten lernen, damit zu leben. Alan Holbrook
Benutzeravatar
Prunus
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.12.2011 16:42
Wohnort: Dätgen
Katzenrasse: Stubentiger
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 26.01.2012 08:11

Also ich hab gestern wieder Großbestellung bekommen an Futter, darunter Grau Schlemmertöpfchen, Carny und Macs mal zum ausprobieren als langfristige Alternative zum Grau...

Hab dann so gerechnet und bin auf knapp 20 Kg Futter gekommen was geliefert wurde. Dann hab ich den MOnatsverbrauch mal errechnet und jetzt haltet euch fest: Im Februar werden 42 KG FLEISCH vertilgt, bei angesetzten 1.5 Kg am Tag... :shock: :shock: :shock:

Ich weiß ja das sie verfressen sind, aber so ne Zahl zu sehen hat mich dann doch etwas schockiert :D die TÄ meinte auch, das sie zuviel fressen. Ich soll reduzieren auf 350-400 g am Tag, aber 1. sind die 3 ja nicht dick und 2. sinds Kitten die soviel fressn sollen wie sie wollen (1000 mal gelesen :roll: ) und 3. sagt mir mein Bauch das des scho so passt auch wenns viel ist :kratz:

Jetzt mal ein paar Fragen:

- Steffi, wie hieß das Barf-Buch was du gelesen hast? Von Kefa empfohlen glaub ich oder? Ich find das auf die Schnelle nicht mehr wieder

- ich bleib ja immer unter den 20% Rohfleisch-Anteil in der Woche, trotzdem möchte ich da etwas Abwechslung reinbringen. Anfänglich gabs rohes Hühnergeschnetzeltes, dann wurd ich aber unsicher ob das überhaupt gut ist, Huhn roh zu füttern, weil ich gelesen hab das die ja Salmonellen übertragen, also hab ichs weggelassen und bin komplett auf Rind umgestiegen. Also Rindergulasch, Roulade sowas halt....aber ich seh auch immer Hühnchenmägen und denk mir die Katzen würdens bestimmt lecker finden, ich trau es mir aber nicht kaufen :roll:

- was haltet ihr allgemein von Rohfütterung bei einer Katze mit sensiblem Magen? Lieber bei den höchstens 20% bleiben oder ganz umstellen auf Roh oder ganz weglassen?
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Die fressen mir die Haare vom Kopf!!!!!! - Page 2