Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Stimps sensibler Magen

Sonstiges über Katzenernährung

Beitragvon Stefanie » 19.01.2012 13:10

Ich hab schon wieder Probleme mit Stimps Magen. Seit er zu mir kam und er in der ersten Woche Durchfall mit Blut im Stuhl hat, laufe ich ja immer gleich zu seinem KaKlo, wenn er drauf war. Er hat nie harten Stuhl, der ist immer mehr weich. Aber solange ne Wurst erkennbar ist, ist es für mich auch okay. Jetzt hat er aber wieder Durchfall seit heute.

Jetzt möchte ich euch gerne mal fragen, ob ihr auch Katzen mit sensiblen Magen habt und wie ihr damit umgeht. Was füttert ihr euren Katzen in dem Fall?
Ich bleibe beim selben NaFu, das ich sonst auch füttere. Nur stelle ich anstatt der Schale mit "normalem" TroFu eine Schale mit Sanabelle Sensitive hin.
Ich gebe ihm jeden Tag 2 Küken - ist das zu viel?

Und kann es an der neuen Situation mit unserem kleinen Neuzugang liegen?
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 19.01.2012 13:25

Hallo Steffi,

also ich würde meinen Kalle auch als Katze mit sensiblen Magen einstufen, auch wenn ja bei uns auch die Parasiten umgingen, so habe ich den Eindruck die sind weg, der Stuhl von Kalle is aber trotzdem immernoch eher weich, so breiig.

Ich hab z.b. teilweise auf gekochtes Hähnchen zurückgegriffen, in deinem Fall gerne mit Reis, den hatte ich damals weggelassen, weil Getreide guter Nährboden für parasiten ist. Oder auch paar Möhrchen mit kochen

Ich hab Heilerde probiert, kein Erfolg zu verzeichnen, Darmaufbaumittel gegeben, nix verändert.

Als Nahrung hab ich ihm wochenlang http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... darm/96576 gegeben, das hat ihm gut geschmeckt und ich hatte den Eindruck der Stuhl wird besser.

Kurzfristig kann man auch mal Perenterol junjor geben - das sind kleine Pulvertütchen, die man in Wasser aufgelöst mit ner Spritze einflösen kann. Mein Kalle hats ganz gern getrunken und die anderen beiden wollten auch immer was abhaben :) Gibts in der Apotheke.

Und ja, ich denke das der Einzug der Kleinen schon damit zusammenhängen kann. Es is stress für ihn, egal wie harmonisch die Zusammenführung ist. Das wird sich wieder bessern, wirst sehen.
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 19.01.2012 13:36

Igitt .. mehr Rechtschreibfehler als in meinem ersten Abschnitt kann man wohl nicht machen :pillepalle:

Also danke Claudi, für die ausführliche Antwort. Ja, bei Stimpy ist es auch breiig, das ist das richtige Wort :lol: Aber heute ist es mir doch zu breiig. Ich werde mal das Integra probieren. Von Heilerde hatte ich auch schon gehört .. aber da teilen sich ja die Meinungen stark.
Bekommt Kallus denn auch etwas TroFu? Stimpy frisst ja nicht viel davon, darum wird meine Idee mit Sanabelle Sensitive sicher nicht viel bringen.
Also ich versuch's erstmal mit Integra. Gibst du Kalle das noch ab und zu, oder hat er das nur die Zeit über bekommen, in der Magen-Probleme hatte?
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 19.01.2012 13:59

also das Integra is Schonkost, das ist nix gegen Durchfall. Perenterol ist Medizin gegen Durchfall, ähnlich wie Imodium akut fürn Menschen, würde ich dir bei ner Katze mit empfindlichen magen immer empfehlen was davon im Haus zu haben. Und ist ja auch extra für Kleinkinder also nix schädliches oder so ;) damit kriegste den Durchfall ziemlich schnell wieder zumindest auf Brei-Stufe :D

Das Integra hab ich zu der Zeit gegeben (zusätzlich zum Perenterol - aber wesentlich länger) als er wirklich fast Wasser gesch..... hatte. Blöd war halt, das die anderen beiden ihm das immer wegfressen wollten, also war das immer voll der Kampf - teilweise hab ich Kalle im Bad separiert beim Futtern. Das war so ca. 4 Wochen. ging auch war aber mühsam.

TroFu gibts bei mir keins. Ich hab noch das Sanabelle Kitten was ich damals beim Kauf von Elvis und Luzy mitbekommen hab von der "Züchterin" zuhause, das gibts ab und zu mal ins Fummelbrett. Ne Handvoll im Monat so ungefähr :) Selbst beim Fummelbrett geb ich lieber sowas wie getrocknete Hühnchenmägen oder sowas. Ich bin ganz weg vom TroFu eigentlich..bis auf so paar Tage wo ich denke : Scheiss drauf du isst auch Schoki ohne ende :)
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 19.01.2012 14:05

Ja, mit dem TroFu hast du natürlich total recht. Ich hab, als ich Stimpy damals zu mir geholt habe, aus lauter Eifer und Vorfreude einen 10 kg Sack Sanabelle Kitten gekauft :pillepalle: Mein Futtersack ist immer noch fast voll damit. Ich hab ein bisschen Angst, dass das irgendwann verfällt, und ich bin zu geizig das TroFu wegzuwerfen :roll:

Ich werde mir mal das Integra kaufen und das Ganze hier nochmal beobachten.
Hach .. Stimpys Magen macht mich fertig :lol:
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Lolli » 19.01.2012 14:08

also bei uns ist es so, dass hannah auch eher breiig macht, wenn sie ein küken hatte. bei uns gibt es das aber sowieso nur einmal die woche, von daher geht das.

ich würde es auch mal, wie claudia sagt, mit perenterol versuchen, ich hab das auch immer daheim :wink: aber ich geb das nur, wenn's so richtig durchfall ist. wenn's nur breiig ist, geb ich heilerde dazu. das hat bis jetzt auch immer geholfen. nur eben nicht zuviel und nicht zu lang, sonst hat man hinterher ja gleich den salat mit verstopfung.

wenn du ab und an trofu gibst, würde ich es vllt. mit getreidefreiem trofu versuchen. vllt. reagiert er ja auf irgendein getreide mit dünnpfiff...
Lolli
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 85
Registriert: 17.01.2012 11:08
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 19.01.2012 14:12

Okay, dann werde ich mal Heilerde besorgen und es damit versuche. Wie macht man das .. ins NaFu mischen? Dann muss ich Stimpy sicher separat füttern. Für die Kleine ist es ja dann sicher nicht gut, die hat normalen Stuhlgang.
Mit dem TroFu hast du natürlich recht, Lolli. Getreidefreies TroFu steht auch ganz oben auf meinem Einkaufszettel. Dann werde ich das Sanabelle ins Tierheim geben, dann habe ich es nicht umsonst gekauft.
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 19.01.2012 14:22

Hallo Stefanie
Oskar hat auch einen sehr sensiblen Magen-Darm-Trakt und anfangs wusste ich nichts damit anzufangen. Er frisst ja nur TroFu und hatte dann auch das Sanabelle sensitiv bekommen, worunter es zwar ein wenig besser, aber nicht weg ging. Seit er aber das Taste of the wild und Almo nature bekommt, hat er kaum noch Durchfall oder die Kotzerei :mrgreen:
Von meiner TÄ hatte ich dann auch noch irgendetwas Homöopathisches bekommen, aber frag nicht wie das hieß :kratz:

Bei ihm war es teilweise auch sehr flüssig bis breiig, wobei er es meistens nichtmal mehr zum KaKlo geschafft hat :(
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Lolli » 19.01.2012 14:28

Stefanie hat geschrieben:Okay, dann werde ich mal Heilerde besorgen und es damit versuche. Wie macht man das .. ins NaFu mischen? Dann muss ich Stimpy sicher separat füttern. Für die Kleine ist es ja dann sicher nicht gut, die hat normalen Stuhlgang.

ja, einfach unters nafu mischen, hugo hat das immer problemlos mitgegessen.

füttert ihr eure katzen denn immer alle zusammen? :shock: gott, wär das toll. bei uns essen alle 4 getrennt, zumindest wenn's nafu gibt. willow kriegt eh was anderes als die anderen, die ist total wählerisch. hugo muss auch alleine essen, weil er sonst ausm knurren, brummen und verteidigen nicht raus kommt und das essen ganz vergisst :roll: peaches und hannah könnte man theoretisch zusammen füttern, nur isst hannah immer SO schnell, dass sie viel früher fertig ist als peaches und dann bei ihr noch mit isst und sie geht dann einfach weg :roll:

wie ich euch beneide...
Lolli
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 85
Registriert: 17.01.2012 11:08
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 19.01.2012 14:53

Also hier stehen 2 Näpfe und die Beiden gehen immer ran, wenn sie wollen. Sind ja noch Kitten, da hab ich noch keine festen Fütterungszeiten. Wird dann vielleicht nicht mehr so friedlich abgehen, wenn sie feste Zeiten haben :kratz:

fanny85 hat geschrieben:Seit er aber das Taste of the wild und Almo nature bekommt, hat er kaum noch Durchfall oder die Kotzerei :mrgreen:
Von meiner TÄ hatte ich dann auch noch irgendetwas Homöopathisches bekommen, aber frag nicht wie das hieß :kratz:

Bei ihm war es teilweise auch sehr flüssig bis breiig, wobei er es meistens nichtmal mehr zum KaKlo geschafft hat :(


Also Taste of the wild wollte ich mir dann auch holen, da das getreidefrei ist. Ich hoffe, dass es bei ihm dann genauso toll anschlägt wie bei Oskar!
NaFu frisst er gar nicht? Hätte mich jetzt nämlich mal interessiert was du ihm da gibst.
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 19.01.2012 14:59

Luzy und Elvis haben eh immer aus einem Napf gefressen...kanntens ja so von Geburt an.

Als Kalle kam hab ich vorbildlich natürlich einen 2. Napf hingestellt, damit keiner denkt er kriegt nix oder zu wenig ..
aber vom 1. Tag an haben alle drei erst den einen Napf zusammen geleert und anschliessend den anderen :roll:

Es war eher ein Kampf sie beim Fressen zu trennen.

Kalle alleine, Elvis und Luzy zusammen am andren Napf. Dann ist elvis zum Kalle-Napf, ich ihn genommen wieder zurückgetragen zum Elvis+Luzy-Napf. In der Zeit is Luzy zum Kalle Napf und Kalle zum Elvis+Luzy Napf...ich war nur noch am Katzen hin und her tragen :roll: Irgendwann bin ich mit Kalle ins bad, da hat dann Elvis gar nix mehr gefressen und ist heulend vor der Badtür gesessen...naja irgendwann hab ich aufgegeben und hab abwechselnd das Integra und das Normalfutter gefüttert...was sinnlos war und darum gabs das Integra noch als Leckerchen ;) und heute fressen sie alle wieder normal...Ich dachte ich wäre stur...aber meine 3 Wissen genau wie sie mir was begreiflich machen können :D
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 19.01.2012 15:01

Arthi hat geschrieben:Kalle alleine, Elvis und Luzy zusammen am andren Napf. Dann ist elvis zum Kalle-Napf, ich ihn genommen wieder zurückgetragen zum Elvis+Luzy-Napf. In der Zeit is Luzy zum Kalle Napf und Kalle zum Elvis+Luzy Napf...ich war nur noch am Katzen hin und her tragen :roll:

:kratz:
:bruell:
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 19.01.2012 15:22

Elphi und vorallem Luzy neigt auch immer wieder zu Durchfall...da gibt es dann miamor Hähnchen und wenn Nassfutter dann nur gescmischt mit TROFU einfach Trofu drunter etwas wasser dazu und gut ists, dann fressen sie auch das Diätfutter.....Hüttenäse hilft auch aber den fressen sie dann meist nicht....
Bei Durchfall Perenterol.....ich hab immer das normale vom Tierarzt bekommen mittlerweile gibt es ein Junior, bringt den Darm wieder in Einklang......
Luzy
 

Beitragvon fanny85 » 19.01.2012 15:22

Stefanie hat geschrieben:Also Taste of the wild wollte ich mir dann auch holen, da das getreidefrei ist. Ich hoffe, dass es bei ihm dann genauso toll anschlägt wie bei Oskar!
NaFu frisst er gar nicht? Hätte mich jetzt nämlich mal interessiert was du ihm da gibst


Nee, NaFu frisst er gar nicht. Aber eigentlich von anfang an nicht :pillepalle: Ich habe viele verschiedene ausprobiert und wo er noch klein war, hat er sich mehr oder weniger an der Milch satt getrunken. Ich habe NaFu ja eh immer stehen wegen Paulinchen, aber der Herr packt es einfach nicht an.
Sein TroFu ist ihm heilig und einmal die Woche gibt es halt roh, dass frisst er dann auch gerne, solange er es nicht täglich bekommt. Der Kater ist echt eigenartig :pillepalle:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Lolli » 19.01.2012 15:23

haha claudia, deine haben's also auch echt drauf :lol: :daum:

peaches ist aber beim essen auch nicht gern allein und jammert dann rum...wenn ich dabei bin oder ne andere katze, ist es ok :roll: die miaut dann total witzig...das ist schon fast nen röhren...keine ahnung, wo sie das herholt^^

trofu könnte ich nie den ganzen tag stehen lassen...hannah inhaliert ja alles, was sie vor den latz kriegt...
Lolli
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 85
Registriert: 17.01.2012 11:08
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Sonstiges



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Stimps sensibler Magen