Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Ropocat für Ausschlussdiät?

Sonstiges über Katzenernährung

Beitragvon Lolli » 09.02.2012 19:39

unsere TÄ hatte vor kurzem auch einen allergie-kater, der sah ganz schlimm aus. der hatte sich den ganzen kopf aufgekratzt...sie hat dann angefangen, vet-concept zu füttern...die haben 3 sorten für eine ausschlussdiät...

http://www.vet-concept.com/400g.htm?web ... &ci=000531

ganz ehrlich, ich würde es mal probieren. soooo schnell gibt es keine mangelerscheinungen...und wenn er das futter gut verträgt, müsste sich die kotkonsistenz ja auch schnell verändern.

kot- und bluttests kannst du doch trotzdem machen...
Lolli
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 85
Registriert: 17.01.2012 11:08
Land: Deutschland

Beitragvon Elke » 09.02.2012 20:19

Hallo Stefanie,
guck mal hier topic6121.html
Ich gebe Jimmy Huhn pur und Pute pur.
Dann gibt es noch 2 sorten :
feinstes Geflügel mit zartem Gemüse: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 93% Geflügel), Gemüse (mind. 5%), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (mind. 2% Fisch).
feinste Pute mit zartem Gemüse: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 93% Pute), Gemüse (mind. 5%), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (mind. 2% Fisch).
Ich habe selber mit dem Hersteller telefoniert und mir versichern lassen das in diesen Sorten keine der allergieauslösenden Stoffe enthalten sind die Jimmy betreffen.Und Ropocat ist ein Alleinfuttermittel
Da Jimmy auch auf Rind reagiert ist für mich die Futterauswahl nicht besonders groß.
Gruss Elke

Eine Katze ist ein Löwe
im Dschungel kleiner Büsche
Benutzeravatar
Elke
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 260
Registriert: 06.09.2011 16:27
Wohnort: Düsseldorf
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 09.02.2012 20:21

Ich finde es echt erschreckend, was eine Futtermittelallergie alles anrichten kann. Wenn ich lese .. zerkratzte Köpfe etc .. da wird mir ja ganz anders. Schlimm.
Ich habe jetzt meine letzte Bestellung für's Barfen abgegeben, ich denke ich werde es mal direkt damit versuchen, da ich ja sowieso demnächst damit beginnen wollte. Ziehe ich es halt einfach vor.
Das mit den Tests, da will ich parallel mal mit meiner TÄ sprechen. Vielleicht male ich hier nur den Teufel an die Wand, aber wie gesagt, ständig immer nur breiigen Stuhlgang, das kenne ich so nicht bei Katzen, wenn sie kerngesund sind.
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 0 Gäste






Thema: Ropocat für Ausschlussdiät? - Page 2