Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Verstopfung!?

Alles zu Verdauungen.

Beitragvon Der Unbeugsame » 13.02.2012 09:30

Hallo zusammen,

einer meiner kleinen BLH hat scheinbar Verstopfung!?

Er versucht jetzt seit Fr oder Sa (seit Sa auf jeden Fall!) sein großes Geschäft zu machen, klappt aber nicht. Versuchts oft mehrmals hintereinander. Miaut dann, als wenn er eben meckern, sich beschweren würde, warum das alles nicht so klappt! ;-)

Er frisst aber normal (zzt. NaFu von Macs). Wasser steht auch immer bereit. Trinkt auch immer wieder mal ein wenig.

Tobt auch mit seinem Bruder täglich ordentlich rum. Ich spiele auch mit ihm. Bewegung hat er also. An Bewegungsmangel und damit zusammenhängende Darmträgheit dürfte es nicht liegen. Allerdings war er just heute Morgen ein wenig träge. Vielleicht auch noch nicht ausgeschlafen? ;-)

Er liegt seit Tage allerdings regelmäßig auf dem Fensterbrett am Fenster, was er vorher nie so intensiv gemacht hat. Er ist dann auch immer kalt.

Kann er sich ne Erkältung eingefangen haben, die auf den Darm schlägt? Hat allerdings keinen Schnupfen!

Hat auch zuletzt keine Impfungen oder ähnliches erhalten!

Was kann sonst noch alles damit zusammenhängen?

Oder ist das, wie auch bei Menschen, mal normal?

Ab wann muss ich mir ernsthafte Sorgen machen?

Was kann ich tun, damit er wieder sein großes Geschäft erledigen kann?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

DU
Der Unbeugsame
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.09.2011 07:42
Land: Deutschland

Beitragvon KiSaLi » 13.02.2012 10:03

Hallo,

ich würde dir empfehlen zum Ta zu gehen....
Bild
Benutzeravatar
KiSaLi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1376
Registriert: 05.12.2011 13:22
Wohnort: NRW
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 13.02.2012 11:36

Wenn er verstopfung hat würde ich unverzüglich zum Tierarzt gehen, meine BKH neigte nach der Geburt Ihrer Babys auch dazu, sie wurde 2x geröngt und hat dann auch jedes Mal einen Einlauf gebraucht, danach ging es Ihr wieder super gut....ich geb seither 1x die Woche Katzenmilch oder Pudding dadurch ist es besser.....
Aber bitte zum arzt gehen und abklären....mit ner Verstopfung ist nicht zu spaßen....genau wie bei anhaltendem Durchfall!
Lieber einmal zu viel zum Tierarzt rennen!!!!
Luzy
 

Beitragvon Lolli » 13.02.2012 11:40

jupp, zum tierarzt würde ich auch fahren...könnten ja auch verstopfte analbeutel sein und sie miaut deswegen...so was ist schmerzhaft...
Lolli
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 85
Registriert: 17.01.2012 11:08
Land: Deutschland


Zurück zu Verdauung



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Verstopfung!?