Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



So etwas schimpft sich TierArzt -.-

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren

Beitragvon LSE » 19.02.2012 22:15

Meine Freundin fragte mich Grad ob ich Weiß ob wer Kätzchen will.
Ich sagte ihr ich kann nicht verstehen wieso man nicht aufpasst das das unverantwortlich ist.
Ihre Antwort :

"ja die lisi war ja erst 8 monate alt und die wollt ich ja eh nicht sterilisieren lassen und bei ihm war ich zwei wochen vorher noch beim ta und da hat er gemeint so lange er noch nicht markiert oder anfängt besser gesagt will er noch warten, wegen spieltrieb und so weiter. und jetz hab ich den salat. nen mich dumm aber ich hab auch nicht gedacht dass des schon bei der ersten rolligkeit funzt und dass die überhaupt mit nichtmal einem jaht trächtig werden kann"


Das mit dem nicht kastriern bei der Katze habe ich ihr bereits erklärt
und auch das man sich informiert oder mich hätte fragen können.
Aber die aussage des TA boa dem würde ich was erzählen :-/
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Catlovr » 19.02.2012 22:43

Na ja...aber ob das auch so stimmt, Sue.
Wenn der Tierarzt informiert war, dass zwei nicht gleichgeschlechtliche Katzen in einem Haushalt leben, hätte er sowas ganz bestimmt nicht gesagt.

Die Ausreden, warum die eigene Katze Junge bekommt, wieder mal ein Tier vom Vermehrer genommen wurde, bzw. viel zu jung der Mutter weggenommen wurde, sind unendlich.

Was willst du denn jetzt dem Tierarzt erzählen? :engel:
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 19.02.2012 22:51

Der Tierarzt sagte ihr sie muss die zwei räumlich trennen.
Das Tat sie, und einmal ist er entwischt und schon Is passiert.
Ich glaube ihr,sie würde es sagen wenn sie einfach nicht dran gedacht hatte.

Werde aber mal den Tierarzt fragen warum man Kater wegen dem spieltrieb nicht kastrieren darf. :pillepalle:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Catlovr » 19.02.2012 22:56

Komische Sache das. 2 junge Katzen sollen getrennt werden und der Kater nicht kastriert, damit der Spieltrieb nicht unterdrückt wird. :pillepalle:
Berichte mal was der Tierarzt gesagt hat.
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 19.02.2012 22:58

Mach ich, bin schon ganz gespannt.!
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 19.02.2012 23:39

Hab ich noch nie gehört sowas. Esoterische Tiermedizin?
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 20.02.2012 00:15

Laut Ta bleibt der Kater immer Kind wenn man ihn vorm ersten markieren Ent Mannt.
und wird dann nie ruhig
hab schon viel gehört aber das :pillepalle:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Catlovr » 20.02.2012 00:38

Ehrlich gesagt, glaube ich das auch nicht. Das widerspricht allen medizinischen Kenntnissen, sodass das sicher eher aus anderen Mündern kommt als aus dem eines Mediziners. Ein Tierarzt würde auch nie von "entmannen" oder "Kind" sprechen.
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 20.02.2012 05:11

EntMannen und So des kommt von mir ;-)

ich. Sag dann was genau er gesagt hat,wenn ich angerufen hab.
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 20.02.2012 12:43

So habe mit der Frau des Ta gesprochen,er war im op.

Der Kater sollte sechs Monate sein die hoden gut sichtbar,
wenn man ein Pärchen hat sollte man zuerst den Kater machen.
Wenn er allein ist kann man durchaus noch warten bis Dr in des Pubertät Is.
Die Katze muss erst einmal Rollig gewesen sein.
:pillepalle:
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 20.02.2012 12:47

Dass Katzen erst kastriert werden sollen nachdem sie 1 x rollig waren höre ich dermaßen oft. Ich möchte wirklich mal wissen worauf sie das stützt. Für die Katze ist es ja Stress pur. Das müssen die TÄ ja auch wissen. Ich frage mich, warum man die Katze das aussitzen lassen soll.
Sue, den Grund hat sie nicht zufällig genannt, oder? Ich höre das nämlich unheimlich oft, aber niemand sagt warum.
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 20.02.2012 12:59

Man kann sicher sein das sich alles richtig entwickelt hat :-/
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Catlovr » 20.02.2012 13:20

Aber dass ein Kater erst kastriert werden soll, wenn er das erste Mal markiert hat ist ne ganz andere Schiene. Ich habe das noch nie gehört von einem Tierarzt. Das Ammenmärchen, dass Katzen erst einmal gerollt haben sollen, ist aber zum Glück auch bei den Tierärzten keine Standardaussage mehr, die meisten entwickeln sich weiter.

Bei 2 Katzen, die in einer Wohnung zusammenleben, hat doch der Tierarzt bestimmt nicht geraten, man solle die Geschlechtsreife abwarten. Egal, wie antiquiert auch sonst seine Einstellung sein mag.
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Beitragvon LSE » 20.02.2012 13:23

Nein habe ja geschrieben,den Kater kann man mit 6Monaten machen wenn man ein Pärchen hat ansonsten
sollte man warten.
Bild
Benutzeravatar
LSE
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4294
Registriert: 25.09.2011 08:31
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: EKH / SFS
Land: Deutschland

Beitragvon Catlovr » 20.02.2012 13:25

Und wie alt war der Kater, der die Katze eingedeckt hat?
Man kann Kater mit 6 Monaten oder auch früher kastrieren. Wenn er das markieren anfängt wird es mit wenig Glück eine dauerhafte Angewohnheit bleiben.
Science. It works.
Benutzeravatar
Catlovr
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4510
Registriert: 09.07.2011 09:27
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Hauptforum



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: So etwas schimpft sich TierArzt -.-