Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Lustige Eigenheiten Eurer Katzen...

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc

Beitragvon Vibes » 26.01.2013 21:21

Ich hab auch keinerlei Probleme als Personal zu leben. Das wusst ich ja vorher und grade weil Katzen so sind wie sie sind wollt ich welche. Hunde sind halt "Speichellecker". :-P
...nein ich mag auch Hunde total gerne. Aber Katzen haben ihren ganz eigenen Kopf. Sie sind so schön widersprüchlich. Auf der einen Seite gucken sie einen Arrogant von oben herab an und dann wollen sie schmusen und sind total Ergeben. :rub:


Mein Nero kann etwas, davon hab ich noch nie gehört, das Katzen das können.
Es fing an als er noch Klein war. Er saß nen Meter vorm Spiegel und guckte sich an. Minutenlang. Nun hab ich ja oft schon gehört und gesehen wie Katzen ihr eigenes Spiegelbild bekämpften oder sogar Angst vor hatten. Nero nicht. Als ich dazukam um ihn zu Fragen was er denn da macht (und ihn aufzuziehen wie Eingebildet er doch ist :mrgreen: ) da sah er mich an. Durch den Spiegel. Direkt. Seinen "Spiegeltrick" hat er dann das erste Mal beim Spiel gezeigt. Er jagte einen Ball. Er beobachtete den Ball durch den Spiegel und raste, nein nicht in den Spiegel, sondern zum Ball. Manches Mal schaute er uns überhaupt nicht an, sondern beobachtete uns durch den Spiegel. Obwohl er den Kopf auch hätte zu uns drehen können, er fand es wohl faszinierender oder heimlicher. Heute benutzt er den Spiegel noch geschickter könnte man sagen. Wenn er in der Küche auf den Esstisch will (was ihm von bösartigen Dosis verboten wird :twisted: ) dann kann er durch den Spiegel meinen Freund vorm PC sehen. Wenn ich nun mit in der Küche bin, Nero will auf den Tisch, ich sage "Nein Nero, runter vom Tisch!" :nein_nein: dann schaut er in den Spiegel ob eine Reaktion von meinem Freund kommt. Denn mich nimmt er ja nicht Ernst. :roll: Erst wenn mein Freund ihn ebenfalls ansieht und die Mahnung wiederholt geht er zurück auf den Stuhl.
Ich hab wirklich noch nie gehört das Katzen Spiegel "benutzen" können. Aber Nero tut es, wir konnten es mehrfach beobachten, obwohl wir es anfangs natürlich nicht glauben konnten.
Benutzeravatar
Vibes
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 380
Registriert: 19.11.2012 12:25
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland

Beitragvon Katzumoto » 26.01.2013 21:34

Cleveres Kerlchen :mrgreen:
"Wir brauchen für Tiere keine neue Moral. Wir müssen lediglich aufhören, Tiere willkürlich aus der vorhandenen Moral auszuschliessen."
Helmut Kaplan
Benutzeravatar
Katzumoto
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 404
Registriert: 23.01.2013 14:50
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Pfirsicheis » 26.01.2013 21:46

Nero ist halt eine Eigenmarke - ein bißchen grummelig, ruhig - und steckt uns alle dreimal in die Tasche. Wenn doch nur diese kleine Nervensäge nicht wäre.... :roll: :lol: Aber zum Glück gibts Tius der alles wieder einmal durchwirbelt. :daum:
Alles Liebe
Pfirsicheis mit Tony und Sinclair
topic7307.html

Humans are my favorite animals. No other animal is easier to train....said the cat...
Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Beitragvon Vibes » 26.01.2013 21:59

:lol: Eichtig Erkannt.
Als ich das grad meinem Freund vorgelsen hab, lief Nero an mir vorbei und maunzte zustimmend. :nick:
...ich glaub ja schon länger das er ganz genau versteht was wir sagen :shock: :kratz:
Benutzeravatar
Vibes
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 380
Registriert: 19.11.2012 12:25
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland

Beitragvon Schischa » 26.01.2013 22:52

sonderlich lustig ist die eigenheit meiner 5 monatigen Schischa eigentlich nicht, aber bemerkenswert.
wenn ich in der werkstatt unten irendwas arbeite oder verändere, muß Schischa es immer ganz genau wissen.
dabei wird es auch durchaus mal richtig laut, wenn ich die flex/winkelschleifer benutze, auch die fliegenden funken halten sie nicht davon ab, wirklich nahe zu kommen, was für mich bedeutet noch vorsichtiger zu agieren.
glücklicherweise arbeite ich mit edelstahl, so daß ein etwaiger augentreffer keine auswirkungen hat.
bei normalen baustahl bildet sich ein rosthof, der nach ein paar stunden sehr schmerzhaft wird, daß partikel ist dabei längst aus dem auge.
hatte vor langer zeit mal einen wurf, der sehr wild in meiner werkstatt aufwuchs. an die kitten war kein rankommen.
die strichen nur dann um meine füße wenn die große flex lief, weil dann beide hände diese maschine griffen. legte ich mir diese maschine, laufend ,in die armbeuge waren die kitten weg, eine hand frei. :) gleiches bei abschalten der maschine.
diese kommen noch heute sofort, wenn der staubsauger läuft.

eine weitere, kleine besonderheit: Schischa darf auch auf den arbeitsesstisch. habe ihr beigebracht daß auf dem platz vor mir, das essen meines ist. sie legt sich dann auf den tisch, schaut auf den teller und kickt mit einer kurzen bewegung dinge vom tisch. sie sieht allerdings von ab, das handy runter zu werfen.
auch mußte ich ihr nur ein paar mal erklären, daß sie nicht über die tastatur laufen soll, diese wird übersprungen, bzw. die seite auf dem tisch gewechselt, indem sie hinter den monitoren vorbei geht, falls essen vor mir steht.

komme ich nach hause, und katze ist oben, kommt sie auf nasenhöhe zum stubsen herunter. ist sie unten, geht sie die treppe auf nasenhöhe hoch. ich liebe dieses begrüßungsritual. :dance:

habe unten einen holzofen, der sehr, sehr heiß wird. Schischa liebt es sich weg heizen zu lassen. sie legt sich dann hinter den ofen auf den aufgeheizten fußboden an die wand. strahlungsdruck düfte an der stelle saunaähnliche temperaturen deutlich übersteigen. sie kommt dann, irgendwann, zwischen dem wärmereflektionsblech und dem ofen wieder nach vorne,
dabei streicht sie unglaublich nah am ofen lang, der durchaus an einigen stellen glühend heiß wird. :pillepalle: es war noch nie auch nur ein haar angesengt. :daum:

hoffe die, demnächst, einziehende kumpeline hat gehörigen respekt vor laufenden maschinen.
glaube auch, daß katzen, nein besser gesagt ich bin mir sicher, daß katzen ihre handlungen sehr genau und detailiert planen.
manches mag try and error sein, aber nicht planlos.
The Tinta tinted black Schischa´s Soschee Schoa: http://www.youtube.com/user/SchischaSweetKitten
Benutzeravatar
Schischa
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 372
Registriert: 24.10.2012 09:10
Wohnort: Bruckmühl
Katzenrasse: 3 ehk
Land: Deutschland

Beitragvon KittytheKat » 01.02.2013 11:42

Find ich ja toll eure Stories! :D

Meine Beiden Katzen (5 und 6 Jahre) werden ja auch zunehmend im Alter etwas eigen. Nuja wühlt regelmäßig die Erde in meinen Blumentöpfen um, zerfetzt leidenschaftlich gerne meine Zeitungen und legt sich gerne unter den Teppich :)
Und Nixe hat eine unglaublich Vorliebe für meine Unterwäsche. Sie schläft nicht nur am liebsten im Wäschekorb, Kleiderschrank oder auch mal in einer offenen Kommodenschublade. Neulich hatte ich mir mal wieder ordentlich viele Sachen Online bestellt und hatte die Kisten noch offen auf dem Tisch rumstehen. Als ich nach Hause kam hatte sie es sich total in meiner *entfernt von Bea* bequem gemacht. Auf der schönen neue Unterwäsche!!... Jaja sie hat eben Geschmack, das muss man ihr lassen :D

aber kann man den kleinen Engeln auch böse sein? ich nie! :engel:
Benutzeravatar
KittytheKat
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 01.02.2013 09:12
Katzenrasse: American Shorthair
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Verhalten



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Lustige Eigenheiten Eurer Katzen... - Page 3