Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Lustige Eigenheiten Eurer Katzen...

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc

Beitragvon Bettyjockebina » 26.02.2012 10:24

Gestern, als ich Mini mal wieder beobachtete, musste ich mal wieder über sie lachen. Und dann ist mir aufgefallen, dass wir so einen Thread, wo man witzige Gewohnheiten der eigenen Tiere erzählen kann, hier noch nicht haben...
Also, erzählt doch mal von den lustigen Eigenheiten, die Eure Katzen so an den Tag legen. Sie sind alle so individuell verschieden und haben alle ihre kleinen Marotten... Oder?

Worüber ich immer schmunzeln muss, ist, wenn Mini sich zu mir auf Bett legt. Sie legt sich dann quer auf mich rauf, kreuzt die Vorderbeine, aber das Hinterteil steht auf beiden Füßen... Wie Else Kling, die immer auf Fensterbrett gelehnt das Leben auf der Strasse beobachtet... :D
Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden. Jean Cocteau
Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Beitragvon nadi » 26.02.2012 10:52

Finn ist meistens länger wach wie ich und kommt dann irgendwann in der Nacht ins Bett, da stupst er mich immer zuerst mit der Nase ins Gesicht als ob er mir Hallo sagen wollt :lol:
Liebe Grüße von Finn & mir

Bild
schaut doch auch mal in Finn´s Tagebuch vorbei :)
Benutzeravatar
nadi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 635
Registriert: 13.04.2010 21:20
Wohnort: Schwarzwald
Katzenrasse: Schmusetiger
Land: Deutschland

Beitragvon Gwen83 » 26.02.2012 11:08

Die lustigste, aber auch die niedlichste Eigenschaft vom Buster ist, das im kreis drehen bevor er sich hin legt. Er macht das auch, wenn er sich auf meinen Schoß legt. Einmal links herum, einmal rechts herum und nochmal von vorne.
Und bei Abigail ist es momentan, keine wirkliche Eigenschaft- aber sie liegt dauerhaft an der Heizung. Und immer wird erst der Rücken gewärmt und anschliessend ihre Pfoten. Ich könnte die Heizung auf 5 stellen, sie klebt trotzdem dran. Sie bleibt da auch stur liegen, egal ob noch wer anderes da sitzen möchte. Ich muss jedes mal lachen, wenn Gäste sich, an dem Sofa Rand setzen, weil Katze so viel platz einnimmt.
Gwen83
 

Beitragvon doolie » 26.02.2012 11:14

Ich schreibe zur Zeit an meiner BA, und immer, wenn Sissi das Klappern der Tastatur hört, kommt sie an, springt auf den Tisch (sie weiß genau, dass sie das nicht darf aber da ist sie ungeniert-.-) und legt sich entweder auf meinen Schoß oder direkt auf den Laptop.....als wollte sie mir sagen, ich darf nicht arbeiten, nur sie is wichtig^^
herrlich...wie soll man da vorankommen??? :kratz:
Grüße von Doolie & Sissi
Bild
doolie
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 26.06.2011 18:32
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Neelix » 26.02.2012 18:37

Sobald Neelix mich mit einem Wäschekorb voll frisch gewaschener Wäsche sieht, rennt er los, holt sich eine seiner Tigermäuse und spielt dann zwischen der frisch gewaschenen Wäsche im Korb. Am liebsten versteckt er die Maus, um sie dann im Wäschehaufen wieder zu suchen, findet er sie nicht mehr, muß ich ran :mrgreen:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Neelix
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3229
Registriert: 26.12.2011 12:06
Wohnort: Franken
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Bina » 26.02.2012 19:04

Hihi, das mit der Wäsche kenn ich auch!
Aber bei uns ist es noch spezieller, Simba liebt es wenn ich die Betten abziehe und
neu beziehe. Dann stürzt er los, springt auf die Matratze und wedelt mit dem Schwanz.
Wenn ich dann das Bettlaken versuche draufzuspannen haut er immer auf die gemeinen
Ecken, die sich bewegen :-) Er rennt dann auf jede Seite bis ichs drauf hab, dann springt er
mir in die Bettwäsche und lauert mir manchmal auf :roll:
Viele Grüße und Pfotenabdrücke von
Sabrina und ihren Wuschelkatzen

Bild

„Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.“ Daniel Defoe
Benutzeravatar
Bina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2340
Registriert: 10.06.2010 20:51
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon bella » 26.02.2012 19:06

Hahaha Neelix... das kenn ich mein Nudo hat seine Mäuse überall

eine seiner Eigenschaften ist es wenn wir schlafen gehen liegt er bei den Füssen und irgendwann in der Nacht ist er oben bei mir ganz dicht in meinen Arm gekuschelt, ich habe keine Ahnung wie er das schafft :D

sollte ich in der Früh mal länger schlafen, werde ich geweckt in dem er mir die Wange schleckt, sollte ich darauf hin nicht reagieren und ihm noch kein Futter geben, dann werden andere Taktiken angewendet ... er fängt dann an mir die Haare vom Kopf zu Fressen :bruell: ...
bella
 

Beitragvon Neelix » 26.02.2012 19:23

:bruell:

Neelix ist da ganz anders, er legt sich am Abend erstmal weit weg von mir ins leere Bett, sobald das Licht ausgeht und ich meine Position gefunden hab, legt er sich zwischen meine Füße aber auf die Bettdecke, will ich mich nun mal drehen, hab ich nur die Möglichkeit einen der beiden Füße auf die andere Seite von Neelix zu bringen, er rührt sich natürlich nicht und ich bleib dann meist wenn ich mit Mühe den Fuß an ihm vorbei gebracht hab auch noch ohne Decke :lol:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Neelix
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3229
Registriert: 26.12.2011 12:06
Wohnort: Franken
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 26.02.2012 19:37

@Neelix
ich hab gerade gedacht, du erzählst hier von meinem Oskar :shock:
Der macht genau das gleiche mit mir, aber ich hab ihn jetzt soweit, das er sich bei mir an den Bauch legt, so hab ich mehr Freiheit :mrgreen:
Im moment fängt er wieder an, direkt nach dem aufstehen seine Maus vor meine Füsse zu legen, damit ich die werfe. So bekommt man echt gute Laune :lol: Eigentlich schafft er es immer wieder mich zum Lachen zu bringen, er ist ein kleiner Clown :lol:

Paulinchen hat die Angewohnheit, Wurst vom Brot zu klauen wenn man nicht hinschaut. Sie rennt dann ganz schnell mit der Wurst weg und frisst sie genüsslich auf. Meine Schwester und ich schauen dann auch immer dumm aus der Wäsche :lol:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Neelix » 26.02.2012 19:47

Tja Oskar, ich befürchte wir stammen doch vom selben Vater ab :bruell:

Das mit dem Bauch muß ich auch probieren, würde mir viel helfen :schwitz: und weil Du das mit dem klauen erzählst Neelix hat nun auch das erste Mal geklaut, nämlich den Käse von der noch gefrorenen Pizza meines Sohnes :bruell: der hat sie nämlich erstmal hingestellt, vorher noch ordentlich mit Käse belegt, weil der Ofen noch nicht soweit war und als er wieder kam fehlte eine Scheibe Käse :mrgreen:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Neelix
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3229
Registriert: 26.12.2011 12:06
Wohnort: Franken
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon CK158 » 26.02.2012 19:53

:bruell: :bruell:
mein Moritz liegt auch immer auf der Decke zwischen den Füßen und bewegt sich da nicht weg :D und Coco kratzt solang an der Decke bis ich diese hochhebe und sie drunterklettern kann um sich dann an mir die Füße zu wärmen :D
wenn ich ganz viel Glück hab :roll: liegt Moritz auch auf meinem Bauch und Coco unter der Decke in meinen Kniekehlen...Bewegung unmöglich :mrgreen:
Benutzeravatar
CK158
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 72
Registriert: 07.02.2012 14:53
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Katzenrasse: Sphynx
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 26.02.2012 19:55

Hallo doolie,
das mit der Tastatur kenn ich auch. Der Schleppi scheint eine echte Konkurrenz zu sein. Mala läuft immer drumherum, hält sich aufreizend lange vor dem Bildschirm auf, wischt mir mit dem Schwanz durch's Gesicht, und wenn das nix nützt, latscht sie über die Tastatur. :roll:
Dabei guckt sie betont in eine andere Richtung :pfeif:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Bettyjockebina » 27.02.2012 09:04

:lol: Wenn man das alles so liest, dann könnte man doch den Einfall haben, dass Tiere durchaus nicht einfach schlicht konditioniert sind, z.bsp. wenn sie das Klappern der Dosen hören, kommen sie...
Nee, die scheinen ja doch wirklich zu "denken", eigene Ideen und Vorlieben zu haben, die nur ihre eigenen sind und von anderen Katzen längst nicht immer geteilt werden.
Meine Katze hat sich auch immer sehr gefreut, wenn Betten bezogen wurden. Einmal landete sie aber unbemerkt UNTER der Matratze. Mein Kater bekam das wohl mit und stand plötzlich vor dem Bett, starrte die Matratze an und miaute ganz anders und viel lauter und energischer als sonst.
Als er keine Ruhe gab, hob ich die Matratze an einer Ecke noch mal an - und wer kam da raus? Briefmarke Bina, platt und glattgedrückt.

Können sie also auch Gefahren bewusst erkennen und entsprechend verhalten?
Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden. Jean Cocteau
Benutzeravatar
Bettyjockebina
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15.01.2009 18:36
Katzenrasse: Karth. u. Schildpatt
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 28.02.2012 21:19

Keine Ahnung, ob das hier rein passt 8)
Mir und meiner Schwester ist vorhin was aufgefallen, was ich irgendwie total schön finde und mich zum schmunzeln bringt :mrgreen:
Ich habe um 18.15 Uhr Feierabend gemacht und bin mich Umziehen gegangen, genau um die Zeit, sagt meine Schwester, ist Pumi an die Tür, hat miaut und gekratzt und miaut......... (und das obwohl sie im moment ja eher :pillepalle: ist)
Als ich dann um 18.30 Uhr in die Tür kam, wurde ich lautstark von allen dreien Katzen begrüßt und beschimpft, weil ich es wagte, mich noch im Treppenhaus mit der Nachbarin zu unterhalten :pillepalle: Meine Schwester, die eigentlich um die zeit nicht zuhause ist, konnte mir genau sagen, wann ich Feierabend habe und hat mir, so ganz nebenbei erwähnt, ein Bad eingelassen :mrgreen:
Ich finde es schon erstaunlich, das Katzen, auch wenn man nicht unbedingt zu festen zeiten nach hause kommt, so sind und auch das meine drei sich zwar so nicht hundertprozentig gut verstehen, aber dabei zusammenhalten.

Kennt das jemand von euch?

Etwas lustiges über Oskar ist mir auch noch eingefallen :mrgreen:
Ich hab hier diese pinken Wh.-leckerlie-Boxen, die ich gerne mit Dreamies befülle. Wenn Oskar das Spitz bekommt, schleicht er sich von der anderen Seite an mich um die Box zu mopsen. Natürlich bekomme ich das mit und mach die Box mit Deckel zu, aber da er sehr geübt darin ist, diese Boxen zu öffnen, stört es ihn nicht. Er nimmt die Box an ein Öhrchen, springt von der Arbeitsfläche und läuft etwas Breitbeinig im Watschelgang weg um die Leckerlies mit den beiden Mädels zu teilen :pillepalle: . Ich finde vorallem diesen Watschelgang zum schießen :lol: und das er mit den Mädels teilt, obwohl sie ihn nur anzicken, ist doch wirklich männlich, oder?
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Neelix » 28.02.2012 21:26

Schöne Geschichte, hört sich nach Telepathie an :daum:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Neelix
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3229
Registriert: 26.12.2011 12:06
Wohnort: Franken
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Verhalten



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Lustige Eigenheiten Eurer Katzen...