Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



welche bürste?kamm? oder was es sonst noch gibt

Forum zur Katzenpflege (Fellpflege, Krallenpflege, Ohrpflege, Zahnpflege, Augenpflege, usw)

Beitragvon Neelix » 06.03.2012 18:10

:dance: Erster :mrgreen:

Bin total begeistert, ich kann den Furminator nur jedem empfehlen :daum: er ist definitiv sein Geld wert, meine alte Bürste liegt schon im Müll mit den zwei Härchen die sie bisher aus Neelix rausgeholt hat :mrgreen: Der Furminatorhaufen ist schon Größer als die alte Bürste selbst :shock:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Neelix
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3229
Registriert: 26.12.2011 12:06
Wohnort: Franken
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 06.03.2012 18:25

Ich sach ja...dat ding is der Hammer :mrgreen:

Ich muss gestehen ich hab die Gebrauchsanleitung nicht mehr. Jetzt hab ich bissl verfolgt, das ihr auch die Schwänze eurer Süssen damit kämmt. Da ich ja Katzenneuling dafür aber pferdeerfahren bin frag ich mich: soll man bei Katzen den Schwanz kämmen? :kratz: bei Pferden darf man das nämlich nicht und deshalb hab ichs irgendwie bei meine Babys auch noch nicht gemacht :oops: :kratz:
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Neelix » 06.03.2012 18:32

Laut Anleitung ist nichts zu lesen bzgl. dem nicht kämmen von Katzenschwänzen, lediglich, dass es für Tiere die keinen natürlichen Haarausfall haben und Tiere die empfindliche Haut haben nicht geeignet ist...

Anleitungsvideo und Pflegehinweise sind zu finden unter:

Furminator.com

PS: ich hoffe das stimmt alles so, fürs lesen der Beschreibung braucht man ne Lupe und die hab ich grad nicht zur Hand :mrgreen:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Neelix
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3229
Registriert: 26.12.2011 12:06
Wohnort: Franken
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 06.03.2012 20:33

Neelix hat geschrieben::dance: Erster :mrgreen:

Bin total begeistert, ich kann den Furminator nur jedem empfehlen :daum: er ist definitiv sein Geld wert, meine alte Bürste liegt schon im Müll mit den zwei Härchen die sie bisher aus Neelix rausgeholt hat :mrgreen: Der Furminatorhaufen ist schon Größer als die alte Bürste selbst :shock:


:dance:
Dank Cat und Claudi geht ja hier ein richtiger Furminator-Boon los :lol:
Super, dass du auch so begeistert bist!

Arthi hat geschrieben:Ich muss gestehen ich hab die Gebrauchsanleitung nicht mehr. Jetzt hab ich bissl verfolgt, das ihr auch die Schwänze eurer Süssen damit kämmt. Da ich ja Katzenneuling dafür aber pferdeerfahren bin frag ich mich: soll man bei Katzen den Schwanz kämmen? :kratz: bei Pferden darf man das nämlich nicht und deshalb hab ichs irgendwie bei meine Babys auch noch nicht gemacht :oops: :kratz:


Hab ich mich auch schon gefragt, Claudi!
Weil ich mir da auch nicht so sicher bin mache ich das bei Stimps Schwanz nicht allzu genau. Die Haare dort haben auch irgendwie ne andere Beschaffenheit als sein restliches Fell.
Also beim Schwanz mach ich's nur ganz oberflächlich.
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Samiha » 07.03.2012 23:46

glückwunsch
meiner ist leider immer noch nicht angekommen :cry:
und ich warte doch schon so sehnsüchtig darauf.
hoffe er kommt morgen endlich
Benutzeravatar
Samiha
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 230
Registriert: 01.03.2012 00:00
Wohnort: nähe Pirmasens
Katzenrasse: 3xEKH 1xMaine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Banci » 07.03.2012 23:58

Moin IHrs,
ich hab das Teil auch und ich hab mir so gar keinen Kopf gemacht ob ich das am Schwanz auch nutzen kann oder nicht und hab es somit einfach gemacht^^. Genauso gut wie am Rest des Körpers, gibt keine Proteste und gra bei Günthers Schwanz kommt schon einiges raus......


glg
Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen!
Benutzeravatar
Banci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 416
Registriert: 03.02.2012 00:08
Wohnort: Marzipancity
Katzenrasse: EKH,Cashmere Bengal
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 08.03.2012 07:31

Banci, und es sind noch genügend Haare da ja? :)

Beim Pferd sagt man nämlich, das man den Schwanz nicht kämmen darf, nur verlesen, weil die Haare dort sehr schlecht und langsam wieder nachwachsen. Durchs normale Kämmen reisst man zuviele raus. Daher hatte ich Bedenken das das bei Katzen ähnlich ist, weil auch die Schwanzhaare bissl ander strukturiert sind als die Körperhaare.

Lustig. Da mein Kalle momentan ja Tabletten kriegt, und ich sie ihm am besten in einem Stück käse gebe, sitzen die beiden anderen natürlich auch immer da und warten auf ein Guddi ;) Gestern ist mir ein Stück Käse runtergefallen - auf Luzy drauf. Und der Käse war WEG...also verschwunden, in den Tiefen des langen Fells :) Bis wir das wieder rausgepopelt hatten :bruell: Aber sie hat ganz brav stillgehalten :) Klar wollts ja anschliessend fressen :D
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon Banci » 08.03.2012 07:58

Moin,
ja es sind noch genug Haare da, bei Harald ebenso wie bei Günther. Ich bürste den SChwanz auch nicht jedes Mal mit. man muß es ja nciht übertreiben.

Glg
Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen!
Benutzeravatar
Banci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 416
Registriert: 03.02.2012 00:08
Wohnort: Marzipancity
Katzenrasse: EKH,Cashmere Bengal
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 08.03.2012 08:19

ok dann trau ich mich da jetzt auch mal ran, dankeschön :kuss:
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 08.03.2012 16:53

furminator?
ich hatte über einen kauf nachgedacht, denn meine beiden ragdolls bekommen über nacht filzknötchen, obwohl sie das nach der beschreibung der rasse angeblich nicht tun.
meine TA hat mir abgeraten, der furminator sei für das zarte fell ungeeignet und ragdoll hätten keine unterwolle.
selbstverständlich glaube ich ihr (fast) alles, zumal sie selbst eine ragdoll hat.
ich hatte auch keine lust auf einen teuren fehlkauf.
seither behelfe ich mich mit normalem kämmen, vorsichtigem knötchenentheddern und im extremfall mit der efilierschere.
doch ein furminator?
:?
fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 08.03.2012 16:56

nachtrag:
nicht nur bei pferden, sonderen auch bei perserkatze ist es streng verboten, den schwanz zu kämmen.
perser sind zwar derzeit außer mode, aber es gibt sie noch und die regel gilt noch.
:engel:
fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon Samiha » 08.03.2012 17:47

Er ist endlich da!!! :D
Und das Teil ist der Hammer. :daum:
Was da innerhalb kurzer zeit sich ein Fellberg angesammelt hat...glaubt man gar nicht das so viel auf einer Katze drauf ist :kratz:
Nur meine 2 großen sind noch nicht so davon überzeugt. Sie bleiben zwar sitzen aber der Gesichtsausdruck sagt alles
Benutzeravatar
Samiha
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 230
Registriert: 01.03.2012 00:00
Wohnort: nähe Pirmasens
Katzenrasse: 3xEKH 1xMaine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Neelix » 08.03.2012 17:58

Gell, der ist klasse :D

Neelix bleibt noch nicht mal sitzen, ich lauf ihm dabei nach, dann kann ich zwei, dreimal drüber und dann isser wieder weg :mrgreen:

Ne Frage an die Altbesitzer eines Furminators, wie oft kommt der bei Euch zum Einsatz???
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Neelix
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3229
Registriert: 26.12.2011 12:06
Wohnort: Franken
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Samiha » 08.03.2012 18:00

JA das würde mich auch interessieren. Weil unser Cola haart immer noch stark, wollte ihn aber jetzt nicht länger bürsten solang es ihm noch nicht richtig gefällt.
Benutzeravatar
Samiha
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 230
Registriert: 01.03.2012 00:00
Wohnort: nähe Pirmasens
Katzenrasse: 3xEKH 1xMaine Coon
Land: Deutschland

Beitragvon Stefanie » 08.03.2012 19:22

Ich habe irgendwo gelesen, dass man ca. 1 x die Woche mit dem Furminator kämmen soll. So mache ich das auch bei Stimpy.
Den Schwanz lasse ich dabei aber aus, weil ich mir da nicht so sicher bin, ob das so gut ist.
Der Mensch lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte

topic6035.html

Bild
Benutzeravatar
Stefanie
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2557
Registriert: 18.10.2011 12:48
Katzenrasse: Maine Coon
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Katzen-Pflege



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: welche bürste?kamm? oder was es sonst noch gibt - Page 2