Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



3 Tage altes Kitten hat Blut am After

Forum über Kitten bis zu 12 Wochen. Nur für Registrierte sichtbar.

Beitragvon Mary-Lucy-Lou » 04.04.2012 15:04

Hallo.

Wir haben 3 kleine Perserkätzchen sie sind am 1.April geboren.
Eigentlich haben alles gutes gewicht sind sehr mobil.
Die TA stellte leider fest das die Mama sehr sehr wenig Milch hat, also hat sie mir Aufzuchtsmilch da gelassen und ich fütter nun fleißig wie sie es sagte.

Eine von den dreien hatte heute breiigen orangefarbenen Stuhl am After, und vorhin habe ich gesehen nachdem die Mama sie beleckt hat, dass sie Blut am After hatte.

Nun mache ich mir Sorgen und wollte mal fragen ob ihr mir was dazu sagen könnt.
Also es ist minimal.
Sie ist sehr fidel und aktiv säugt bei Mama und auch bei mir die Milch nimmt sie an.

Meine TA ist erst Samstag wieder zu erreichen da sie morgen Hausbesuche weiter weg macht und Freitag ist Feiertag.
klar ich kann auch zu einen anderen gehen aber bei der TA des Vertrauen ist es ebend immer besser.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ein Feedback bekomme,
Danke im vorraus
Mary-Lucy-Lou
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2012 15:14
Katzenrasse: Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Luzy » 04.04.2012 15:45

also ich würde zumindest bei nem anderen tierarzt anrufen!!!!!
Ich habe was das betrifft keien Ahnung, aber wenn die Mama zu wenig Milch hat dann kannst Du Ihr Sahne schlagen und hinstellen wenn sie die frisst steigert sich die Milch hate mir meine Ärztin als Tip gegeben, geschlagene Sahne und etwas Butter...aber Sahne ist besser.
Normalerweise reicht die Milch bei 3 babys schon...kann es seind ass die Mama vond er letzten Geburt noch "geschlaucht" war???? Wieviel Babys waren es beim letzten Wurf?
Luzy
 

Beitragvon Mary-Lucy-Lou » 04.04.2012 15:56

beim letzten wurf vor 1 jahr waren es 2 kitten.
also nicht viele.
mene tierärztin meinte es wäre ok wenn ich sie nochmals decken lassen, daher denke ich nicht wirklich das es daran liegt.

aber danke für deine antwort
Mary-Lucy-Lou
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2012 15:14
Katzenrasse: Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Schlumpfine » 04.04.2012 16:49

Wiegst du die Kleinen den täglich?
Wieviel nehmen den die Kleinen zu?

Solange sie zunehmen und fressen würde ich das nur beobachten.

Zufüttern würde ich versuchen zu vermeiden, sondern der Mutterkatze etwas geben, damit sie mehr Milch gibt.
Sie säugt ja die Kleinen und sie nehmen ja zu... (so hoff ich doch)
Sicher manchmal ist es notwendig zuzufüttern, sorgt aber im Darm für ein wenig Aufregung, was zu merkwürdigem Kot führen kann. Versuche ich daher immer zu vermeiden.

Schau mal hier:
topic5429.html
Es grüßt euch Astrid und ihre Koratrasselbande!

Bild
Benutzeravatar
Schlumpfine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3034
Registriert: 23.11.2007 14:19
Wohnort: Mannheim
Katzenrasse: Korat
Land: Deutschland


Zurück zu Kitten-Aufzucht



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: 3 Tage altes Kitten hat Blut am After