Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



schlimmen Haarausfall und Schuppen von zuviel Spot on????

Katzenkrankheiten die sich nur auf äussere Erkrankungen beziehen, wie z.B. Brüche, Hautkrankheiten, Augen

Beitragvon cherida » 23.04.2013 19:35

Hallo zusammen,
wäre schön, wenn ich ein paar Tipps zum folgenden Problem bekomme.
Ich habe für meine zwei Stubentiger Spot on (Melaflon, pflanzliches Präparat ohne Chemie!) in Tropfenform gegen Zecken und Flöhe verarbreicht. In der Bechreibung steht: all 7-10 Tage 1-2 Tropfen auf den Nacken geben
Gesagt, getan. Vor ca. 1 Woche habe ich beiden das Zeug in den Nacken gegeben. Nur leider hat mein sehr ängstlicher Kater (2 jahre) dabei aufgezuckt und mir ist mehr als erforderlich, auf seinen Nacken getropft und auch noch mehr Richtung Schulter etc. Hab einfach nicht genug aufgepasst.
Ich habe dann aber alles verteilt. Auch nicht weiter darüber nachgedacht.
Nach ca. 1-2 Std. bemerkte ich, dass der Kater sich ständig gekratzt hat an der Stelle. Ich habe dann mit Wasser und einem Waschlappen das Fell und die Haut abgewaschen.
Seitdem ist das Fell dort sehr stumpf, ich muss oft kämmen (noch mehr als sonst, er hat schon sehr viel Unterwolle). Der Kater hat ungewöhnlich viel Haarausfall, ich habe es aber nicht mit meinem Missgeschickt in Verbindung gebracht erst.
Und heute dann eine richtig schlimme kahle Stelle sichtbar (über den kompletten Nacken verteilt) und ganz arg schuppige Haut. Habe einen Schrecken bekommen.
Was mache ich denn jetzt? Viel über das Flohmittel konnte ich nicht in Erfahrung bringen.
Ich möchte nicht unbedingt mit dem Kater zwingend zum Tierarzt. Er ist sehr ängstlich und kriegt viel Panik wenn er iin die Box muss. Das möchte ich ihm erst einmal ersparen.
Hat jemand Tipps für mich? ich habe erst mal, um der trockenen Haut und den Schuppen Herr zu werden, BEBE baby-Creme geschmiert. Aber ich weiss das es nicht das richtige ist, nur die Apotheken haben schon geschlossen. So ganz ohne wollte ich die Stelle nicht belassen.
Bitte bitte um Tipps. Habe sooo ein schlechtes Gewissen. lg cherida
cherida
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.08.2008 10:11

Beitragvon Lalu » 23.04.2013 20:02

Warum bekommen sie das überhaupt?

So viel wie ich gelesen habe, hatten das schon mehrere Katzen (steht wohl auch im Beipackzettel das es zu allergischen Reaktionen kommen kann), wenn man es absetzt wird es besser. Nicht immer ist Bio was Bio verspricht, lasse es lieber weg und nehme (wenn man es brauchen sollte bei Wohnungskatzen) lieber Bierhefe, Formel Z wenn es Bio sein soll. Wenn es richtig heftig ist mit Flöhen etc. dann bei akutem Befall von Flöhen: Capstar und zur Vorbeugung bzw.Unterbrechung des Flohzyklus: Program. Allerdings sollte man dann auch den TA zu Rate ziehen.
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon cherida » 23.04.2013 20:14

Ich habe das angeblich Bio Zeug nicht mehr benutzt.
Anwenden Wollte ich es vorbeugend, da ich leider in der Wohnung letztes Jahr schon mal Flohplagen hatte, die Viecher waren überall, haben mich sogar befallen. Und da meine Katzen erst seit letztem Jahr nach draussen können und das alles für mich auch neu war, habe ich nicht rechtzeitig vorgesorgt.
Und bei Fressnapf wurde mir dieses Spot on empfohlen. Der Kater hätte es ja auch sicher vertragen ohne mein Missgeschick.
Kann ich ihm jetzt nicht irgendwie helfen? Es fallen immer mehr Haar aus.... :cry: Die Schuppen sind zwar erst mal weg durch die Creme, aber ist ja keine Dauerzustand. Ich habe Angst, das der arme Kerl irgendwann keine Haare mehr hat.
cherida
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.08.2008 10:11

Beitragvon cherida » 23.04.2013 20:18

Bei Fressnapf wurde das Spot on übrigens ohne Beipackzettel verkauft... Es ist nur eine kleines 10 ml Fläschchen
Trotzalledem ist der Zustand sicher hauptsächlich meine Schuld. Wenn nur die empfohlenden Tropfen auf der Haut gelandet wären, wäre sicher auch nichts passiert.
cherida
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.08.2008 10:11

Beitragvon Lalu » 23.04.2013 20:26

Nein das glaube ich nicht, das es deine Schuld ist. Google einfach mal nach dem Zeug, da findest du einige Seiten wo Katzenbesitzer das selbe Probleme hatten.

Lasse es weg und besorge dir dann lieber vom TA (da braucht man das Tier noch nicht mal mitbringen) Stronghold oder Advocate und das so ca. alle 3 Monate anwenden (wenn sie täglich raus gehen), damit haben wir die besten Erfahrungen gemacht zur Vorbeugung.

Calendula Salbe ist bei so Sachen immer gut. Ansonsten gut beobachten und wenn es schlechter wird TA.
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 23.04.2013 20:52

liebe Cherida,
"bio" heißt absolut nicht, dass das ungiftig ist. es gibt auch ganz tolle biogifte, von denen man gleich tot umfällt.
solche spot-ons (egal mit welchem inhalt) benutze ich überhaupt nicht mehr, seit mein kater davon einen epileptischen anfall bekam.
wenn Du etwas vorbeugendes gegen flöhe willst, hol dir "program". das bringt die flöhe nicht um, sondern macht sie nur unfruchtbar, und der katze schadet es überhaupt nicht.
so hast Du höchstens mal einen (kastrierten) floh im haus, aber niemals mehr eine plage.
ich verwende das seit jahren und bin sehr zufrieden.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland


Zurück zu Äussere Erkrankungen



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: schlimmen Haarausfall und Schuppen von zuviel Spot on????