Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



12 wochen alte katze hat dicken bauch

Alles zu Katzenkrankheiten. Bitte entsprechendes Unterforum auswählen.

Beitragvon Jumi24 » 19.08.2013 19:18

Hallo ihr lieben :smile1:
Ich bin neu hier uns stell mich erstmal vor: Ich heiße Josephine bin 24 jahre und bin frische katzenmama :smile1:
ich habe vor einen monat eine 12 woche alte katze gekauft. eine unglaublich liebe und verschmuste katze namens Laila. Ich wollte sie aber nicht ganz allein halten, also kaufte ich mir vor einer woche eine 12 wochen alte spielkameradin namens luna. die beiden verstehen sich super. was mir aber an luna auffiel, ist ihr dicker,fester bauch.Die vorbesitzerin meinte das der feste bauch vom schlingen kommt. da luna sehr schnell und viel frisst. die frau kam mir irgendwie komisch vor. sie soll wohl entwurmt sein aber nachweisen konnte sie es mir nicht. Ich rief heute bei meinem TA an und soll morgen früh gleich mit luna vorbeikommen. Sie ist fit, frisst sehr fiel und schlingt auch extrem, tobt mit laila und schmust sehr gerne. Ich habe jetzt extreme angst das es FIP sein könnte. ich weiß das der dicke bauch von luna viele ursachen haben könnte, ich kann aber momentan an nichts anderes mehr denken! was meint ihr? mach ich mir unnötig sorgen? :cry: ich hab beide schon so ins herz geschlossen und habe einfach angst das es was schlimmes sein kann!
was meinst ihr? könnt ihr mich vielleicht etwas beruhigen? hat vielleicht jemand erfahrungen mit FIP?
würde mich wahnsinnig über antworten freuen :smile1:
ganz liebe grüße josephine
Jumi24
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2013 14:24
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 19.08.2013 20:05

Hi,
Ich denke deine Sorgen wegen FIP sind berechtigt, allerdings kann das nur der TA bestätigen mittels eines US bzw. Punktion der evtl. vorhandenen Flüssigkeit im Bauchraum :wink:
Es ist gut, das du schnellstmöglich mit ihr zum TA gehst, das muss auf jeden Fall abgeklärt werden. Es kann auch etwas "harmloses" sein, z.B. Würmer, die sollten dann aber eigentlich schon im Kot zu sehen sein. Ich möchte jetzt nichts schön reden und dir irgendwie ganz viel Hoffnung machen. Du musst leider mit allem rechnen, denn FIP endet meist immer tötlich :(

Bitte halt uns auf den laufenden, was der TA sagt :Kopf:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 19.08.2013 20:09

liebe Josephine,
atme erst mal tief durch! nicht jeder vollgefressene bauch bedeutet gleich FIP.
wenn Du den verdacht auf würmer hast, bring eine kotprobe zum TA, am besten eine 3-tage-probe, denn die kann gleich auf alle möglichen darmparasiten untersucht werden.
ansonsten: keine würmer? - keine wurmkur! dabei handelt es sich schließlich um gift, das man nicht unnötig einsetzen sollte.
ist die Kleine vielleicht ein wenig verstopft mit sehr hartem kot?
dann solltest Du ihr kein trofu geben, sondern stattdessen nafu und etwas rohe leber.
nun mach Dir mal nicht so viele sorgen!
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon Jumi24 » 19.08.2013 20:26

danke für eure schnellen antworten

luna bekommt nur nassfutter, trockenfutter bekam sie von mir nie. ihr kot schein auch ganz normal zu sein! aber diese 3 tage probe wäre keine schlechte idee. als ich luna bekam bin ich gleich zum TA. sie bekam gleich eine wurmkur gegen würmer, flöhe und ohrmilben. Ohrmilben hat der arzt auch festgestellt.
kann sein das ich mir zu viele sorgen mache, abwarten was der TA sagt.
Nochmal ganz lieben dank für eure antworten
liebe grüße josephine :smile1:
Jumi24
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2013 14:24
Land: Deutschland

Beitragvon Jumi24 » 20.08.2013 10:27

Hallo ihr lieben :smile1:

War mit der kleinen beim TA, Röntginbild gemacht, luna hat einen blähbauch. also alles okay. Ich bin so erleichtert. ich bekam ein pulver für die darmflora. Das misch ich ihr ins essen und dann sollte in einer woche der bauch auch wieder normal sein :smile1:
Jumi24
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.08.2013 14:24
Land: Deutschland

Beitragvon Pfirsicheis » 20.08.2013 10:47

:Daumen:
Hört sich ja gut an, drücke die Daumen!
Alles Liebe
Pfirsicheis mit Tony und Sinclair
topic7307.html

Humans are my favorite animals. No other animal is easier to train....said the cat...
Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 20.08.2013 20:18

Glückwunsch!!! :dance:
in zukunft denk doch nicht gleich an das schlimmste! solche schwarzen gedanken machen Dich krank.
aber gegen ohrmilben helfen leider keine spots und auch kein zeugs, das man eingibt. da musst gnadenlos etwas in die ohren.
lass das also bitte gelegentlich noch mal kontrollieren und verlange eine lotion für die ohren. das macht nicht wirklich spaß, aber es hilft.
:engel:
PS: ich hab da übung
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon Arthi » 21.08.2013 10:12

Gegen Milben sollte auch Olivenöl helfen oder? Als Alternative zu teuren Lotionen :)
Liebe Grüße

Claudia mit Bild

Unser Tagebuch: topic6105.html
Arthi
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2764
Registriert: 25.08.2011 11:29
Katzenrasse: 3 Coonies
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 21.08.2013 20:24

mit hausmitteln wäre ich da etwas vorsichtig. "meine" züchterin hat bei den kätzchen die ohrmilben mit schwarzkümmelöl behandelt, statt zu TA zu gegen.
meine TA und ich hatten dann 2 monate harte arbeit, um die biester wegzukriegen.
meist bin ich gegen chemie, aber manchmal ist sie angesagt.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland


Zurück zu Katzenkrankheiten



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: 12 wochen alte katze hat dicken bauch