Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



darm op nach fressen eines Fremdkörpers

Alles zu Verdauungen.

Beitragvon anjuscha78 » 08.11.2013 00:01

Hallo,

ich habe eine Frage. Unsere Katze musste am Samstag operiert werden, da sie einen Fremdkörper im Darm hatte. Nun müssen wir auf Anweisungen des Tierarztes bis zum Wochenende die Nahrung auf viele kleine Portionen verteilen und darauf achten, dass die Nahrung flüssig bzw. breiig ist. Unsere Katze hat nun ständig Hunger und versucht überall etwas fressbares zu finden. Wir haben versucht so gut wie möglich alles wegzuräumen. Heute ist es nun leider doch passiert. Sie hat unseren gelben Abwaschschwamm angefressen. Als ich es gemerkt habe, habe ich ihn ihr weggenommen. Es fehlt allerdings ein Stück. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass es wieder zu Problemen kommt. Hat jemand von euch Erfahrung, ob jetzt etwas passieren kann?
anjuscha78
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2013 23:45
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 12.11.2013 21:17

warum füttert Ihr sie nicht satt? das geht auch mit kleinen portionen. die muss man dann vielleicht stündlich geben.
hungern sollte sie ja nicht.
auf die idee, einen spülschwamm zu fressen, käme eine katze üblicherweise aber nicht.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland


Zurück zu Verdauung



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: darm op nach fressen eines Fremdkörpers