Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Die Katzen und der Weihnachtsbaum - HILFE!

Alles rund ums Thema Katzenzubehör, z.B. Kratzbäume, Katzenklo, Fress- und Wassernäpfe, Trinkbrunnen, Katzenklappen, Halsbänder, etc

Beitragvon fee » 28.12.2013 20:43

ey, Fanny!
natürlich kann ich mein leben nach den katzen richten. genau dafür hab ich sie mir angeschafft (wohl, weil mir die richtung eher zusagte).
im gegensatz zu mir hatten sie ja keine wahl.
wenn mir Deko wichtig wäre, hätte ich wahrscheinlich viel Deko und wenig oder keine katzen.
selbst meine mutter hat den verlust des weihnachtsbaums ohne seelischen schaden überstanden.
ich meine immer noch: man kann nicht alles haben; zumindest nicht alles gleichzeitig.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon koshka » 29.12.2013 10:53

…und ich sag: Doch. :)
Kann aber auch an den Katzen liegen, aber bei uns klappt es. Lediglich die Wachskerzen haben wir geopfert.
Meine Eltern haben allerdings noch welche, und einen Kater. Allerdings einen alten ruhigen.

Klar, wäre die Entscheidung wirklich nötig würde ich mich ohne lange zu zögern für die Katzen entscheiden, aber ich finde man muss sich nciht entscheiden, es gibt immer eine Lösung.
Benutzeravatar
koshka
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 98
Registriert: 16.06.2013 14:01
Wohnort: Pfaffenhofen
Katzenrasse: Siam, Sibirische K.
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 29.12.2013 11:08

Naja, das ist wohl deine Meinung, Fee.
Ich werde niemals mein Leben nach den Katzen richten und auf Deko, Urlaub oder anderes verzichten. Ich lasse mich sicher nicht von Tieren so einschränken und dennoch habe ich all meine Tiere lieb. Die Katzen haben sich auch ein wenig nach mir zu richten und ich finde man kann es ihnen anerziehen, das sie Deko, Blumentöpfe, Weihnachtsbäume und andere Dinge einfach in Ruhe lassen. Für mich gehört der geschmückte Weihnachtsbaum zu Weihnachten dazu und das lasse ich mir von keinem, schon gar nicht von den Katzen und Kaninchen, nehmen.
Meine Lieblingsdeko steht natürlich in einer Vitriene, aber auch auf dem Fernseher stehen zur Zeit zwei Figuren (die nicht kaputt gehen), die, obwohl meine Katzen auf dem Fernseher schlafen oder Toben, nicht einmal runter gefallen sind. Ich schränke meine drei in keinster Weise ein und umgekehrt genauso.
Wo käme ich denn hin, wenn ich mein Leben nach ihnen richte?
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon kitkat10 » 29.12.2013 13:05

Wir haben es dieses Jahr weggelassen nachdem letztes Jahr der ganze Baum auf dem Boden lag. Der Baum ist so einfach umgekippt ;-) Katze will davon aber nichts wissen. :bruell:
Aber so erspare ich mir wenigstens das aufbauen des Weihnachtsbaums für die 2 Wochen.
kitkat10
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.12.2013 09:17
Land: Deutschland

Beitragvon koshka » 29.12.2013 18:17

Ich denke es muss jeder selbst wissen.
Ich würde nicht von vorneherein auf Deko verzichten, ich hab eben auch die Erfahrung gemacht, dass noch nichts kaputt gegangen ist obwohl die beiden toben und überall raufklettern (sie schlafen auch im Bücherregal), trotzdem kann ich mich nicht erinnern, dass sie etwas zerstört haben.
Es gibt aber sicher auch Katzen die mehr zerstören - obwohl ich unsere schon für sehr wild halte… :)
Benutzeravatar
koshka
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 98
Registriert: 16.06.2013 14:01
Wohnort: Pfaffenhofen
Katzenrasse: Siam, Sibirische K.
Land: Deutschland

Beitragvon koshka » 31.12.2013 12:48

http://www.t-online.de/unterhaltung/videos/id_67157486/katze-nutzt-die-sturmfreie-bude.html

Jetzt bekomm ich dann doch angst… was tun die wenn wir weg sind. :)
Benutzeravatar
koshka
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 98
Registriert: 16.06.2013 14:01
Wohnort: Pfaffenhofen
Katzenrasse: Siam, Sibirische K.
Land: Deutschland

Beitragvon MuhKuh » 31.12.2013 15:36

Ich weiß gar nicht was du hast der Baum steht doch noch !!! :bruell: :bruell: :bruell: :bruell:
Wer gut mit Tieren umgehen kann,
der hört sie sprechen.
Wer sehr gut mit Tieren umgehen kann,
der hört sie sogar flüstern.
Wer jedoch überhaupt nicht mit Tieren umgehen kann,
der hört sie noch nicht einmal schreien.


Meine Katzen
Benutzeravatar
MuhKuh
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 368
Registriert: 31.12.2012 11:05
Wohnort: Baden-Württemberg
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Argi » 07.01.2014 10:27

Ich kann berichten dass eine Bekannte um ein paar Ecken den Weihnachtsbaum seit JAhren an einem Hacken in der Decke befestigt damit die Katzies da nicht ran kommen....
Ich habe es aber selbst noch nicht gesehen, wurde mir nur erzählt.
Ich war ganz erstaunt dass unsere Jungs den Baum weitestgehend in Ruhe ließen. Ich dachte schon mein Norweger kriegt Heimatgefühle und springt in die Tanne :bruell:
Aber nö, ab und an haben sie mal einen Strohstern geklaut aber da ich immer dabei saß, hab ich mir die Beute schnurstracks zurück erobert
Benutzeravatar
Argi
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2013 10:58
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Beitragvon Dark Wolf » 07.01.2014 13:15

@Argi, das ist aber alter brauch, den Weihnachtsbaum verkehrt herum an der Decke auf zu hängen ;)

Ich hatte zu Weihnachten gar keinen Baum weil wir nicht da waren, und da Rica sich so begeistert auf meine Weihnachtsdeko geschmissen hat - finde heute noch teile davon oO - bin ich ganz froh keinen Baum zu haben und nie haben zu werden.
Ich bin nicht so der Baumfanatiker und mein Freund auch nicht ;)
Vielleicht stell ich mal einen Künstlichen für die Katzen hin, dann kann Rica ihn erkunden und erklimmen und was auch immer damit machen XD
Für nächstes Jahr bzw. dieses Jahr ist dies dann schon mal eine gute Idee ^^
Benutzeravatar
Dark Wolf
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 114
Registriert: 22.10.2013 09:02
Wohnort: Rheinisch-Bergischer-Kreis
Katzenrasse: EHK & Siam-Mix
Land: Deutschland

Beitragvon puck » 11.01.2014 23:28

...also bei unseren beiden ist Deko allgemein und der Baum im besonderen keinerlei Problem. Das geht wunderbar! Ab und zu, wird mal ein Holzstern als Spielzeug erkoren, doer beim Baum an einem Glöckchen geklingelt - gerne, wenn "FrühstücksZeit" ist - das war wirklich zum Schießen! 7.30 Uhr in Deutschland und aus dem Wohn zimmer erklingelt ein feines, penetrantes Klingeln: "James, das Früchstücksschälchen bitte!" - oder es wird mal ein Strohstern zerbiossen, aber sonst: Alles im grünene Bereich und null Thema!
Liebe Grüße
Puck
puck
Katzenfreund
Katzenfreund
 
Beiträge: 190
Registriert: 11.09.2010 08:32
Wohnort: Bayern
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Zubehoer + Kratzbaeume



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Die Katzen und der Weihnachtsbaum - HILFE! - Page 2