Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Nickhaut

Alles zu Katzenkrankheiten. Bitte entsprechendes Unterforum auswählen.

Beitragvon Flipper » 09.02.2014 14:33

Hallo zusammen,
mein 9 monatiger Kater hat seit gestern Probleme mit den Augen. Er macht sie nicht richtig auf, die Nickhäute ziehen sich verlangsamt zurück, er ist etwas lichtempfindlich und die Pupillen sind immer groß.
Ich würde morgen Nachmittag in die normale Sprechstunde zum Tierarzt gehen, er frisst gut und ist auch auf Radau aus.
Er macht also keinen leidenden Eindruck, auch wenn er etwas mehr schläft und noch anhänglicher ist als sonst.
Die Augen tränen minimal mehr als sonst, ich reinige die jetzt mal mit den speziellen Tüchern leicht aus, normaler Weise mach ich das aber sonst nicht. Ist das o.k. oder gar nichts machen bis Morgen?
Wer hat Erfahrungen mit solche Nickhaut Geschichten? Ursachen können wohl vielfältig sein was ich bis jetzt weiß.
Danke fürs Feedback, Flipper
Flipper
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2013 08:26
Wohnort: Bodenseeraum
Katzenrasse: 2x EKH, 1Birma
Land: Deutschland

Zurück zu Katzenkrankheiten



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Nickhaut