Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Wer putzt sich häufiger: Katze oder Kater?

Forum zur Katzenpflege (Fellpflege, Krallenpflege, Ohrpflege, Zahnpflege, Augenpflege, usw)

Beitragvon Aquila » 23.02.2014 22:49

Hallo. Ich hoffe die Frage gibt es noch nicht und durch die Suche habe ich leider nichts passendes gefunden (oder mich einfach nur blöd angestellt :oops: ). Jedenfalls wollte ich euch mal fragen, wer bei euch sich häufiger putzt: Katze oder Kater?

In einer Katzenzeitschrift (wenn ihr wollt, kann ich auch nochmal nachschauen, welche genau das war) habe ich mal gelesen, dass sich Katzen häufiger und intensiver putzen als Kater. Sie also sauberer sind als die Männerwelt. Da ich nun beide Geschlechter Zuhause habe und das beobachten konnte, kam ich zu dem Ergebnis, dass es bei meinen beiden nicht stimmt. Meine Mieze putzt sich eher selten und nicht ganz so ausgiebig wie der Kater. Er dagegen putzt sich sehr häufig und wehe man streichelt ihn zu früh nach einer seiner Putzattacken. Aber auch schon als Kind konnte ich häufiger Kater beobachten, die sich sehr intensiv mit der Fellpflege beschäftigten. Hmm...oder Kätzinnen mögen es einfach nicht so sehr, dabei beobachtet zu werden? Wie dem auch sei, wie schätzt ihr das Ganze ein bzw. wie habt ihr es erlebt?

Lg Aquila
Aquila
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.02.2014 21:48
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 24.02.2014 12:55

Bei meinen ist es so, das die Mädels sich häufiger putzen als der Kater, was aber auch daran liegen kann, das er mind. 20 Std täglich schläft und die Mädels einfach mit anderen Dingen beschäftigt sind 8)
Aber Oskar ist nicht dreckig oder irgendwie ungepflegt, er macht es halt einmal richtig und fängt nicht immer wieder von vorne an, ausserdem wird er täglich ausgiebig von Pumi sauber gemacht, die nimmt keine Rücksicht darauf ob er schläft oder nicht und er scheint es richtig zu genießen.
Ich würde sagen, alles im Normbereich, wobei ich das auch anders kenne. Die Katze meiner Eltern leidet unter einem Putzfimmel, hat sogar schon kahle Stellen an den Füßen (ADS?). Vom TA durchgecheckt ist sie, war alles gut, jetzt bekommt sie Bachblüten (bin gespannt ob die helfen)
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Cat-Fan » 24.02.2014 18:22

Bei meinen ist es so, das die Mädels sich häufiger putzen als der Kater, was aber auch daran liegen kann, das er mind. 20 Std täglich schläft und die Mädels einfach mit anderen Dingen beschäftigt sind 8)


:bruell:

...deckt sich mit meinen (aktuellen) Beobachtungen....

Aber - es kann auch gaanz anders sein.... :lol:
Cat-Fan
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2014 06:49
Katzenrasse: EKH/BKH
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 24.02.2014 20:35

das mit der reinlicheren weiblichkeit kann ich leider auch nicht bestätigen.
ich hatte vor den jetzigen katzen ein geschwisterpaar. der kater putzte sich regelmäßig, wenn auch nicht übertrieben. seine schwester putzte sich so selten, dass sie regelrecht roch.
dabei war sie aber kerngesund.
auch meine mutter hat derzeit eine weibliche katze, die sich deutlich zu selten putzt. und in der tat - sie müffelt ein wenig.
bei der mäusejagd scheint sie das aber nicht zu behindern.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon Aquila » 28.02.2014 18:56

Am Mittwoch habe ich meine Eltern besucht, die eine Kätzin namens Coco besitzen. Die Kleine ist auch nicht der Typ, der sich allzu gerne putzen mag. Dafür suhlt sie sich aber total gerne im Sand. Ich glaube, dass machen manche Tiere auch um sich zu säubern oder? Jedenfalls mag ich sie nach einem Sandbad ungerne streicheln. Da haben wohl Mensch und Tier auch ein anderes Verständnis von Sauberkeit und Hygienemaßnahmen. :mrgreen:

@fanny85:

Na da macht Oskar ja alles richtig, wenn er sich von Pumi ab und an mal putzen lässt. :mrgreen:
Aquila
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.02.2014 21:48
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Kätzchen1 » 21.03.2014 16:19

Hey,
bei meinen Beiden putzt sich die Kätzin häufiger als mein Kater.
Der lässt sich lieber vom Hund putzen! ;)
LG
Kätzchen1
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.03.2014 16:09
Wohnort: 94474 Vilshofen
Katzenrasse: Siam
Land: Deutschland


Zurück zu Katzen-Pflege



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Wer putzt sich häufiger: Katze oder Kater?