Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Urlaubszeit :)

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc

Beitragvon Obstsalat » 15.07.2014 09:49

Hallo Zusammen,

der Sommer ist jetzt ja im vollen Gange und die Ferien haben bei einigen schon begonnen. Ich fahre nächste Woche Freitag für zwei Wochen nach Frankreich und habe jetzt schon total das schlechte Gewissen meine Mietzen zu hause zu lassen :roll:
Auch wenn ich weiß, dass meine Nachbarin einen guten Job macht.

Bei einigen Katzenbesitzern ist es ja so, nach der Rückkehr, dass die Katzen sauer sind, beleidigt oder sich sogar freuen ihren Dosi wieder zu sehen.

Wie ist das denn bei euch? Habt ihr schonmal nach zwei Wochen eine miesgelaunte Katze vorgefunden?

Ich freue mich auf zahlreiche Antworten :engel:

Obstsalat
Ein Hund sitzt neben dir, während Du arbeitest.
Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
:)
Benutzeravatar
Obstsalat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 90
Registriert: 04.12.2013 09:26
Wohnort: Hamburg
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Schischa » 15.07.2014 18:08

meine ersten nächte in mersin: bei einem geräusch meinte ich es wäre tatz. schreckliche geschichte.

als ich zurück kam, interessierte sich niemand für mich, dazu waren sie mit spielen zu sehr beschäftigt.
The Tinta tinted black Schischa´s Soschee Schoa: http://www.youtube.com/user/SchischaSweetKitten
Benutzeravatar
Schischa
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 372
Registriert: 24.10.2012 09:10
Wohnort: Bruckmühl
Katzenrasse: 3 ehk
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 15.07.2014 21:06

Bunker bei deiner Nachbarin einfach eine Tüte ihrer Lieblingsleckerlies und wenn du wieder kommst, hast du ihnen etwas mitgebracht 8) Bei meinen brachte es was und sie waren alle drei froh, wieder mit mir in einem Bett schlafen zu können.

Mach dir keinen Kopf, geniesse deinen Urlaub. Deine süßen werden dir das schon verzeihen :wink:

Ich passe übrigens regelmäßig auf die Nachbarskatzen auf und bisher haben sich die beiden immer gefreut, wenn die Dosis wieder da waren. Da ist nichts mit nachtragen :wink:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon spider » 15.07.2014 21:49

Kenne das, habe auch immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich im Urlaub bin! Aber im Grunde unberechtigt, da sie es eh schnell wieder vergessen haben, wenn man wieder zu Hause ist hehe…Mittlerweile passen zum Glück auch Freunde auf und schlafen dann sogar alle 2 Tage bei mir, was auf jeden Fall beruhigend ist...
Was halten sie von Atomversuchen? Nicht gut, die graben mir den ganzen Garten um
Benutzeravatar
spider
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.07.2014 14:16
Katzenrasse: Kartäuser
Land: Deutschland

Beitragvon Obstsalat » 19.07.2014 09:59

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :)

In meine Nachbarin habe ich vollstes Vertrauen, was das angeht.

Aber ich sehe die beiden 14 Tage nicht :heulen: das ist echt hart. Wenn ich sie jetzt stundenlang kraule dann tuts mir schon sehr leid :D

@fanny85: das ist eine super Idee. Das werde ich machen :)

Mal gucken ob das bei mir auch so gut hilft :D
Ein Hund sitzt neben dir, während Du arbeitest.
Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.
:)
Benutzeravatar
Obstsalat
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 90
Registriert: 04.12.2013 09:26
Wohnort: Hamburg
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon abbu » 19.07.2014 15:38

Hallo
Mach dir da nicht so viele Gedanken. Deine Mietzen kommen schon zurecht. Wenn sie gut und regelmäßig versorgt werden -dafür hast ja gesorgt, werden die beiden das wegstecken. Wenn ich für ein paar Tage weg bin, leg ich immer ein tshirt von mir aufs Bett. Mein Kater schläft dann drauf. Ich denke auch immer -oh meine pupser alleine - aber wenn ich wieder komme belagert mein Kater den Koffer und meine katze sitzt vor der Balkon Tür und schimpft.
Bisher war noch keiner beleidigt oder hat mich nicht begrüßt.
Genieße deinen Urlaub.
abbu
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 121
Registriert: 22.09.2013 19:35
Katzenrasse: ekh
Land: Deutschland

Beitragvon steffanie » 14.03.2015 10:17

Hey,

ich möchte auch sehr gerne in diesem Jahr wieder einmal in den Urlaub fahren und kann meine Katze aber leider nicht alleine zuhause lassen. Jetzt habe ich mir überlegt sie mitzunehmen. Hat jemand von Euch vielleicht Erfahrungen mit Langstreckenflügen mit Katzen?

Ich werde nach Hua Hin fliegen und das sind ja schon einige Stunden. Denkt ihr, dass eine normale Hauskatze das problemlos überstehen wird?

Lg
steffanie
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.01.2014 21:44
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 14.03.2015 21:37

das solltest Du wohl besser lassen. Deine katze stundenlang im frachtraum eines flugzeugs? und geht dann vielleicht bei der gepäckausgabe verschütt? oder wird gleich versehentlich nach australien geschickt?
such Dir besser einen zuverlässigen katzensitter, der sie zu hause betreut.
oder mach es wie ich und bleib daheim.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon Blackmoonrose » 14.03.2015 22:12

Das würde ich auch sein lassen. Dann lieber zu Hause bleiben oder zuverlässigen Katzensitter. Oder zur Not eine Unterbringung in einer Katzenpension oder Tierheim für die Zeit.
Einer meiner Katzen so etwas zumuten zu wollen,nein. Dazu kommt noch das sie in eine völlig fremde Umgebung kommt und das für eine eher doch "kurze" Zeit um dann wieder "verschifft" zu werden. Da sind Katzen schlichtweg die falschen Tiere für. Hunde kann man mit in den Urlaub nehmen aber keine Katzen.
Liebe Grüße
Jessy
>^.^>
Benutzeravatar
Blackmoonrose
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.01.2015 00:41
Wohnort: Bielefeld
Katzenrasse: 1 BKH Mix 2 EHK
Land: Deutschland

Beitragvon abbu » 15.03.2015 09:37

Ich würde das auch nicht tun. Raus aus der gewohnten Umgebung, stundenlang in der kleinen box usw......
Oh ne, das würde ich meinen beiden nicht antun.
Ich fahre auch gerne mal weg, Katzen bleiben dann aber daheim und meine Familie, oder ne Freundin füttert.
Kennst du niemanden, der Sitten kann? Nachbar, Bekannte oder deren Kinder?
abbu
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 121
Registriert: 22.09.2013 19:35
Katzenrasse: ekh
Land: Deutschland

Beitragvon Pfirsicheis » 15.03.2015 16:37

Also zwei Fernflüge hin und zurück werden dir vermutlich traumatisierte Katzen einbringen.

Katzen und andere Tiere werden bei Flugreisen in einer Transportbox im Frachtraum untergebracht, zwischen dem normalen Gepäck. Und die Box wird auch als Gepäck abgefertigt und über die Bänder transportiert, im sehr kalten Frachtraum gelagert. Das ist eine traumatische Erfahrung für alle Tiere. Und dann für vielleicht kurze Zeit ein völlig anderes Klima und dann die Tortur wieder zurück.

Überleg dir das bitte im Sinne deiner Tiere gut. Du tust ihnen da echt was an. :shock:
Suche bitte daheim einen Katzensitter oder gib sie in eine Tierpension oder das Tierheim für die Zeit. Das alles ist sicher auch nicht immer perfekt, aber allemal besser.
Und ganz klar: Tiere vermissen ihre Besitzer, zumindest, wenn sie ihnen zugetan sind. Ich fahr wirklich nur noch sehr selten weg, vielleicht 1 mal im Jahr für paar Tage oder auch gar nicht mehr.Vielleicht auch, weil ich da wohne, wo ich gern bin und nicht immer davon träumen muß, wo anders zu sein. :D
Alles Liebe
Pfirsicheis mit Tony und Sinclair
topic7307.html

Humans are my favorite animals. No other animal is easier to train....said the cat...
Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 16.03.2015 00:10

Ich schließe mich den anderen an. Katzen bleiben ambesten daheim.
Etwas anderes scheinst Du gar nicht bedacht zu haben: Man darf nicht einfach in jedes Land Tiere mitnehmen. In einigen Ländern ist es verboten, in anderen gibt es Vorschriften zu Impfungen oder ärztlichen Attesten. Wie oben schon gesagt, Tiere sind "Fracht". Mich schüttelt es bei dem Gedanken. :o
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland


Zurück zu Verhalten



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Urlaubszeit :)