Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



2 Kater?

Wenn eine zweite oder dritte Katze einzieht. Alles was mit neuen Spielkameraden zu tun hat, kommt hierrein.

Beitragvon Susi1988 » 11.12.2014 14:03

Hallo,

wie ich in meiner Begrüßung schon schrieb, haben wir leider eine Katze in unserer Gruppe verloren :cry: :cry: :cry:
Ich möchte aber, dass unsere Gruppe bei sechs Tieren bleibt. Vorallem vermisst unsere Elli ihre Schwester schon sehr.

Wir haben 5 Katzen. Einen Kater und 4 Mädels. Alles Maine Coon oder Maine Coon Mixe :)

Nun wollen wir unsere Gruppe gerne wieder komplett machen.
Ich wollte eigentlich ein Mädchen dazuholen. Mir wurde aber gesagt, ein Junge wäre besser.

Ich dachte immer, dass Jungs sich nicht vertragen, wenn Mädels mit dabei sind und wenn sie Freigänger sind?!
Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen?

Wann jemand Neues bei uns einzieht ist noch nicht geplant.

Danke schonmal :smile1:
Susi1988
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2014 13:55
Katzenrasse: Maine Coon, Mixe
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 11.12.2014 20:24

Ich denke wenn beide Kater Kastriert sind, gibt das keine Probleme :wink: Unter Mädels sind ja eher Zickereien möglich :roll:
Ich würde mir auch lieber nochmal nen Kater dazuholen, als ein Weibchen, aber auch nur, weil meine Mädels sich absolut nicht grün sind.
Bei deiner Konstellation, würde ich auch eher zu einem Kater raten, so hat er wenigstens einen Kumpel mit den er mal raufen kann, das geht mit Mädels ja immer so schlecht 8)
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 11.12.2014 21:48

Stimme Fanny zu. Kater raufen ein bißchen "robuster", wenn beide kastriert sind, ist das aber völlig ok. Unter den Mädels gibt es bei Euch jetzt eine etablierte Rangfolge. Eine neue weibliche Katze kann da zu erheblicher Unruhe führen. Häufig zicken Katzen mehr als Kater! :roll:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Susi1988 » 15.12.2014 08:52

Hallo,
danke für die Anworten.
Ist es denn besser einen ganz jungen Kater zu holen, oder ist das Alter nicht so wichtig?
Mein Kater ist 5 Jahre alt .

LG :D
Susi1988
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2014 13:55
Katzenrasse: Maine Coon, Mixe
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 15.12.2014 12:55

Dann würde ich einen Kater zwischen einem und fünf jahre nehmen. Immerhin sollte er sich schon gegen den älteren durchsetzen können, daher wäre meiner Meinung nach ein Kitten nicht so dolle :wink: auch würde ein Jungspunt deinen älteren Katzen auf die Nerven gehen, da Kitten ziemlich verspielt sind
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Susi1988 » 15.12.2014 14:49

Ah, ok...so habe ich es noch nicht gesehen.
Dachte nur, dass ein ein ganz kleiner Kater sich besser unterordnet!!
Susi1988
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2014 13:55
Katzenrasse: Maine Coon, Mixe
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 16.12.2014 16:35

Susi1988 hat geschrieben:Dachte nur, dass ein ein ganz kleiner Kater sich besser unterordnet!!

Das tut in der Regel auch ein Einjähriger, der sollte dann aber kastriert sein.
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Banci » 16.12.2014 23:03

Moin,
ich hab 3 Kater. Zwischen 2 und 6,5 Jahren. Ganz klein würde ich nicht machen, das macht alle nur irre. Bei meinen ist immer ein Abstand von 2-3 Jahren das hat sich als für optimal rausgestellt.

Glg
Banci
Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen!
Benutzeravatar
Banci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 416
Registriert: 03.02.2012 00:08
Wohnort: Marzipancity
Katzenrasse: EKH,Cashmere Bengal
Land: Deutschland

Beitragvon sunshine32 » 19.12.2014 11:14

Ich würde auch einen Kater empfehlen. Da ist bestimmt einiges los bei dir mit deinen großen Maine Coon.:)
sunshine32
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2014 10:58
Katzenrasse: norweger
Land: Deutschland


Zurück zu Katzen-Duo



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: 2 Kater?