Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Brady sucht Verstärkung und die 2 Beiner verzweifeln....

Wenn eine zweite oder dritte Katze einzieht. Alles was mit neuen Spielkameraden zu tun hat, kommt hierrein.

Beitragvon Mama2Kids » 27.12.2014 14:27

Es geht um meinen kastrierten Kater. Ich betone dieses Kastriert, weils genau darum geht.. Irgendwie.. Hab momentan Fragen über Fragen im Kopf und keine Antwort drauf..

Der Dicke ist nun 9 Jahre alt und war bis vor kurzem mit seiner Schwester zusammen. Diese starb leider.. Nun ist er alleine und überhaupt nicht glücklich über den Zustand.. Wir Menschen auch nicht :(
Er ist ja schon etwas älter, deshalb überlege ich was für IHN das beste wäre. Eine kleine Katze/Kater? Quasi ein "Baby"?
Er ist eigendlich total cool.. Er spielt gern hat aber auch ganz gern mal seine Ruhe.. Mag die Kids.. ist total unkompliziert..
Soll ich nach einem Kumpi oder einer Kumpeline in seinem Alter suchen?? Ich habe ein Angebot bekommen.. Es wäre ein 5 Jahre alter American Curl der vom Charakter eigendlich genauso ist wie meiner. Allerdings hab ich da nen riesen Problem.. Ich würds gern ausprobieren.. Das große ABER ist allerdings das dieser Kater (noch) nicht kastriert ist.
Das würde ihm bei mir defenitiv blühen. Trotzdem würde er (erstmal) als Potenter Kater auf meinen Dicken treffen... Das macht mir irgendwie Bauchschmerzen.

´Dieser Kater reizt mich echt doch SOLLTE ich mich FÜR diesen entscheiden.. Habt Ihr Erfahrungen mit 2 Katern wovon nur einer kastriert ist? Das evtl markiert wird und ich das unterbinden muss weiss ich.. Ich hab eher Angst das der potente Kater (hört sich doof an) meinen versucht unterzubuttern......


Wie ihr seht... Ich brauch Hilfe..........
NOCH ist nix entschieden...

Liebe Grüße von Ivonne mit Kids und Brady.
Mama2Kids
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2014 14:13
Wohnort: bei Berlin
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon dip » 27.12.2014 18:16

Hallo, wir standen im Mai vor fast dem selben Problem. Von unserem Katzenpärchen mußten wir den Kater einschläfern lassen. Übrig blieb nun unsere 7 Jährige Katze. Sie suchte ihn und war traurig. Genau so wie wir (im übrigen auch mit 2 Kindern :wink: und einem da einer Woche altem Baby). Ich hatte mit mehreren Züchtern telefoniert und mich beraten lassen (gleich alte Katze oder Baby). Wir haben uns letzten Endes für ein Baby gleicher Rasse entschieden. Die Zusammenführung ging schnell. Unsere "alte" Katze spielt inzwischen wieder, was sie mit ihrem alten Kumpel nicht mehr getan hat. Wasabi ist inzwischen ein imposanter Kater und wir haben es keinen Moment bereut!
Ich hoffe ihr werdet mit Eurer Entscheidung ebendso richtig liegen wie wir! Viel Glück!
dip
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1508
Registriert: 21.06.2007 19:19
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 1 BKH 1BLH
Land: Deutschland

Beitragvon Schischa » 27.12.2014 18:54

hi und willkommen.

man sagt gleiches alter, gleiches geschlecht, aber, naja :)
dein kater scheint aber eher ein sanfter zu sein.
kitten bitte nur zu zweit dazu setzen.
kein als seriös zu bezeichnender züchter gibt unkastriert an liebhaber ab.

gruß,
werner
The Tinta tinted black Schischa´s Soschee Schoa: http://www.youtube.com/user/SchischaSweetKitten
Benutzeravatar
Schischa
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 372
Registriert: 24.10.2012 09:10
Wohnort: Bruckmühl
Katzenrasse: 3 ehk
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 28.12.2014 11:04

Ich würde auch zu einem gleichaltrigen + gleichgeschlechtlichen + sozialem raten. Mit einer jungen Katze kann es in die Hose gehen, da gibt es keine Garantie.
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Mama2Kids » 04.01.2015 13:01

Huhu....
Ein neues Update..
Seit heute morgen wohnt Jonny bei uns. Ein total lieber 5 Jahre alter kastrierter Kater.

Brady ist etwas beleidigt glaube ich.. Und Jonny nimmt die Wohnung in Beschlag. Beide Katzen gehen aufeinander zu und fauchen sich zwischenzeitlich an gehen sich immer mal wieder auch aus dem Weg. Aber -bis jetzt zumindest- haben wir keine Prügeleien zwischen den beiden.. Brady zieht sich auch mal zurück bei mir unters Bett.. Kommt aber immer wieder vor gucken-die Neugier ist dann doch stärker.
Wenn ihr Tipps für mich habt wie ich was besser machen kann dann immer raus damit.. Brady hat sein Futter wie immer bei mir in der Küche stehen. Jonny werde ich erstmal im Flur füttern-der hat dort alles parat stehen. Ein zweites Katzenklo ist auch da und eigendlich denke ich KÖNNTE ich zufrieden sein das es hier so friedlich ist.. aber ich glaub echt ich bin aufgeregter wie die beiden Fellnasen..

Werde Euch in nächster Zeit bestimmt noch öfter nerven..... lach

Danke das ihr da seid


Ich mach mal nen extra Thread auf.. denn das Thema hier hat sich ja irgendwie "erledigt" :)
Mama2Kids
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2014 14:13
Wohnort: bei Berlin
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland


Zurück zu Katzen-Duo



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Brady sucht Verstärkung und die 2 Beiner verzweifeln....