Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



richtig großer Kratzbaum?

Alles rund ums Thema Katzenzubehör, z.B. Kratzbäume, Katzenklo, Fress- und Wassernäpfe, Trinkbrunnen, Katzenklappen, Halsbänder, etc

Beitragvon nozomi » 26.01.2015 19:08

Hallo ihr lieben,

meine Tiger und ich sind vor kurzem umgezogen in eine wunderschöne Altbauwohnung mit gewaltig hohen Räumen - und plötzlich schaut der vorher sehr stattliche Deckenspanner ein bisschen mickrig aus :o

Hat jemand eine Empfehlung für so einen echt großen Baum? Wir haben hier eine Deckenhöhe von 3,30 m....

LG nozomi
Benutzeravatar
nozomi
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.01.2015 19:01
Katzenrasse: europäische Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon Pfirsicheis » 26.01.2015 20:00

Hallo,

bei der Deckenhöhe würde ich Eigenbau empfehlen. Sonst kannst du mal nach Kratzbäumen für Main Coon gucken, aber die sind glaub auch nur für "normale" Höhe gedacht.
Alles Liebe
Pfirsicheis mit Tony und Sinclair
topic7307.html

Humans are my favorite animals. No other animal is easier to train....said the cat...
Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Beitragvon Vibes » 26.01.2015 20:38

Hi,

ich sag auch: Eigenbau. :daum:
Preislich kommst du da wahrscheinlich aufs selbe raus, je nachdem wie langlebig der Baum sein soll ist ein Eigenbau sogar günstiger. Und du könntest wirklich alles nach deinen Wünschen und den Vorlieben deiner Tiger gestalten. 8)
Benutzeravatar
Vibes
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 380
Registriert: 19.11.2012 12:25
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland

Beitragvon Banci » 26.01.2015 21:07

Und schau mal ob du nen Catwalk mit integrieren kannst. Bei der Deckenhöhe kannst deinen lieben da ja das reinste Spieleparadies unter der Decke bauen.

Glg
Banci
Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen!
Benutzeravatar
Banci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 416
Registriert: 03.02.2012 00:08
Wohnort: Marzipancity
Katzenrasse: EKH,Cashmere Bengal
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 27.01.2015 16:31

:moin: , willkommen im Forum!
Bei mir sind die Decken 3 m, auch Altbau. Meine Decken sind wellig, das Material alt (Vorkrieg). Daher habe ich von vornherein Deckenspanner abgehakt (die meisten gehen eh nicht bis 3 m hoch :roll: ) und mich auf STABILE Kratzbäume konzentriert, also mit einer großen Bodenplatte und vier Holmen. Kratzbäume, die schon unten nur mit 2 Holmen anfangen, kannste knicken. Ebenso zu hohe Teile, es sei denn, du machst sie an zwei Stellen in der Wand fest (zB. auf 1 m und 1,50 m Höhe). Meinen Wänden traue ich aber auch nicht viel zu, weshalb ich darauf verfallen bin, Kratzbäume an schweren Möbeln festzumachen. Oben auf den Möbeln sind dann Liegeplätze mit kuscheligen Katzenbetten (Kleiderschrank) oder "Landschaften" in der Art von Catwalks (Bücherregale).
Das hört sich jetzt an, als hätte ich einen 10 kg-Main Coon-Kater :wink: , habe aber bloß zwei lebhafte Tigerdamen unter 4 kg, die mir schon mehrere Billig-Kratzbäume geschreddert haben.
Selber bauen dauert natürlich und verlangt handwerkliches Geschick, aber eine Kombination aus kaufen und selbst bauen empfehle ich Dir schon. Ich habe zB. Teile der Kratzbaum-Ruinen für die Catwalks verwendet, zB. ein Häuschen auf dem obersten Brett eines Regals festgeschraubt. Zum Befestigen an der Wand kann man im Baumarkt die Zwingen holen, mit denen sonst Wasserrohre in die Wand gemacht werden, plus Metallstifte als Abstandhalter. Es gibt auch Metallbänder mit Löchern für Schrauben, da kann man die Länge gut einstellen (Kratzbaum steht ja in der Regel nicht direkt an der Wand). Auch einzelne Holme kann man wiederverwerten, wenn sie noch gut sind. Die Schrauben sind genormt, M8 oder M10. Mit so improvisierten Teilen habe ich die Zeit überbrückt, bis ich mir einen soliden Echtholzbaum leisten konnte. Der steht frei, rührt sich aber nicht mal, wenn beide darauf rumturnen. :D
Viel Erfolg! :Daumen:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon nozomi » 30.01.2015 16:59

Vielen Dank für die Tipps!
Dann werd ich mal meine handwerklich begabtere bessere Hälfte fragen :lol:
Benutzeravatar
nozomi
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.01.2015 19:01
Katzenrasse: europäische Kurzhaar
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 12.03.2015 17:38

Hallo nozomi,
ich weiß nicht ob es noch aktuell ist, aber hier ist ein Echtholz-Deckenspanner von Petfun, gute Qualität. Er ist zu niedrig für Deine Decken, aber da der gesamte Stamm aus Holz ist, kannst Du da Dübel reindrehen und das Teil an der Wand befestigen! Modell heißt Paula, ist gerade im Angebot:
:hier: http://www.bitiba.de/shop/katze/kratzbaum/gross/481294 (keine Versandkosten)
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Wunderbaeumchen » 14.04.2015 22:12

Hallo,

wir wohnen auch in einer Altbau-Wohnung. Normale Katzenbäume passen hier nicht bzw. reichen nicht an die Decke. Deswegen haben wir mehrere Elemente von Catwalk (zur Seite) angeordnet. Somit haben wir zwar keinen "Katzenbaum", aber ausreichend Klettermöglichkeiten.

LG
Wunderbaeumchen
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.04.2015 00:49
Katzenrasse: Perserkatze
Land: Deutschland

Beitragvon Vanny » 29.04.2015 14:05

Hey, habt ihr jetzt einen selbst gebaut? Falls ja zeigt doch mal ein paar Bilder =)
Ich hab mich auch mal daran versucht einen selbst zu bauen, ist nur leider absolut nichts geworden.
Hab mir dann ein XXL Katzenkratzbaum Set gekauft. Aber ich hab auch keine 3,3 m hohe Decke.
Ansonsten an einem gekauften Kratzbaum noch etwas dran bauen. Sollte einfacher sein als die komplette Station zu basteln

lg Vanny
Benutzeravatar
Vanny
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.04.2015 13:53
Land: Deutschland


Zurück zu Zubehoer + Kratzbaeume



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: richtig großer Kratzbaum?