Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Passen 9Wochen alte Kätzchen und 7monate alte kater zusammen

Wenn eine zweite oder dritte Katze einzieht. Alles was mit neuen Spielkameraden zu tun hat, kommt hierrein.

Beitragvon Ella » 25.02.2015 16:29

Also bald bekommen wir ein 9Wochen altes Kätzchen ( in 4 monate ) von meiner freundin
Da ich hier schon sehr viel gelesen habe dass es nicht so gut mit der eingewöhnung einander klappt ,
wenn sie einen großen altersunterschied haben,
Frage ich euch ob der altersunterschied zwischen 9 wochen und 8 monate noch ok sind. :?:
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Schischa » 25.02.2015 18:37

kleinteile bleiben 12 bis 16 wochen bei der mutter, wegen der sozialisation.
sag deiner freundin, daß sie danach ihre katze sofort kastrieren läßt!
vermehrerunterstützer! :bruell: außerdem soll sie sich mal kundig machen, was katzen betrifft.

eigentlich sollte auch ein kater sich zu deinem gesellen, aber da deiner, deiner aussage nach, sozial ist, ist das risiko kleiner, daß sie sich nicht verstehen. 9 wochen bleibt ein "no go".
kater haben ein ruppigeres spielverhalten als katzen, draufhauen statt jagen.

soschee kam mit 2,5 jahren, aus schlechter haltung zu meinen 1,5 jährigen katzen dazu, ich hätte sie nach 3 monaten beinahe
vermittelt, inzwischen ist sie sozial und liebste katze von welt. (sozial meint: gegenüber anderen katzen zu wissen, was sache ist.)

eigentlich sagt man, gleiches alter, geschlecht und spielverhalten.
pflegestellen kennen da ihre katzen recht gut.

mit 12 wochen ist tatz bereits angeimpft und entwurmt. kastriert wird mit 4,5 monaten. wenn der ta damit ein prob hat, ist er eh nicht der richtige. :schwitz:
kleiner tip am rande, ist aber nur meine persönliche meinung: nach der zweiten impfung, grundimmunisierung, wird nie mehr geimpft, tollwut kann man sich auch sparen, außer es gibt fledermaustollwut in der nähe, stichwort schuhe.
die tollwutimpfung ist außerdem gefährlich.
wegen der grundimmunisierung frage ich nochmal nach, weil da gibt es wegen des verwandten serums auch was zu beachten.

:besserung:

:peace:

gruß,
werner :bruell:
The Tinta tinted black Schischa´s Soschee Schoa: http://www.youtube.com/user/SchischaSweetKitten
Benutzeravatar
Schischa
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 372
Registriert: 24.10.2012 09:10
Wohnort: Bruckmühl
Katzenrasse: 3 ehk
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 25.02.2015 21:04

Schischa hat geschrieben:vermehrerunterstützer! :bruell: außerdem soll sie sich mal kundig machen, was katzen betrifft.

Werner, ich liebe Deine Beiträge! :mrgreen:

Ich kann mich nur anschließen, was die 9 Wochen anbelangt. Rede bitte mit Deiner Freundin, das Kleine muss 12 Wochen mind. bei der Mutter bleiben. Und eine frühe Kastration ist Pflicht, sonst wirst du auch zur Vermehrerin... handele bitte im Sinne der Katzen, und nicht, wie es für die Menschen am bequemsten oder nettesten ist. :D
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 26.02.2015 17:50

Danke für die antworten aber meine freundin ist keine vermehrerin
Als sie die katze gekauft hatte war sie schon schwanger und das wusste der frühre besitzer leider nicht :pillepalle:
Sie wird sie gleich nach dem geburt kastrieren
Und ich weiß auch dass man katzen erst ab 12 wochen kaufen sollte und meine freundin auch aber in der monat in der die kitten 9wochen alt werden haben sie vor umzuziehen und es wäre leichter wenn die kitten da verkauft werden weil sie sehr viel gepäck haben
Ich weiß ihr denkt jetzt " da zieht sie doch nur um! Warum verkauft sie denn die armen kitten?"
Aber nach dem umziehen ist es ja auch ziemlich chaotisch im haus und sie muss auch noch alles einräumen... :schwitz:
So viel Chaotik wird den armen kitten auch nicht gut tun....
Übrigens: ich kenne mich mit katzen aus und tue nur etwas falsch wenn es wirklich nötig ist!
Ich werde mein kater kastrieren wenn er reif wird und ich werde es auch bei der neuen tun
Und ich werde noch ein kater kaufen und nicht eine katze
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 26.02.2015 19:23

Alles klar! :peace:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 26.02.2015 21:11

An sich würde ich sagen, deine Freundin soll die kitten behalten bis sie wenigstens 12Wochen alt sind, besser noch 14 Wochen. Das hat mit deinem Kater ganz klar den Vorteil, das sich ein 14 Wochen Kitten besser gegen einen fast einjährigen zu wehr setzen kann, als ein 9 Wochen alter Kater. Umzug ist zwar für alle (also Mensch und Tier) Stress, aber noch stressiger ist es für die Kitten, wenn sie zu früh von der Mutter weg genommen werden. Auch wenn die Kitten dann womöglich nicht mehr gesäugt werden, lernen sie zu dem Zeitpunkt alles was sie für ihr weiteres Leben brauchen.
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 26.02.2015 21:39

kann ich nicht mehr rechnen?
Du bekommst in 4 monaten ein 9 wochen altes kätzchen? und Deine freundin hat die katze trächtig gekauft?
da muss der kauf aber gerade erst erfolgt sein und die katze kann erst seit gut einer woche trächtig sein.
tragzeit 63-67 tage + 9 wochen kittenaufzucht = 18 wochen = 4 monate + 1 woche.
so früh ist eine trächtigkeit bei einer katze selbst durch den spezialisten noch nicht feststellbar.
Huch! :pillepalle: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 27.02.2015 15:11

Ich meine nicht ganz vier monate sondern 3(etwas mehr) und meine freundin hat sie vor einer woche oder so bekommen..
Sie sind danach sofort zum tierarzt um die nächste kastration zu planen.
Da hat der tierarzt ihnen gesagt dass die katze trächtig ist( er hat ihnen auch gesagt wann sie ungefähr kommen)
Sie wollten sie der besitzerin zurück bringen da sie eigendlich geplant haben umzuziehen, aber die frühre besitzerin hat gesagt dass sie auf keinen fall die arme katze zurück adoptiert :(
Und das ist ja eigendlich meine freundins sache also entscheidet sie was gemacht wird
Ich habe schon versucht sie umzustimmen, aber ihre eltern erlauben es einfach nicht :oops:
Außerdem wurden ihre elterns meinung durch einen dummen buch verstärkt wo draufstand dass kätzchen ab 8 wochen abgabebereit wären :pillepalle:
Ich finde solche doofen bücher sollten verboten werden!
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Schischa » 27.02.2015 18:10

habe jetzt zwar die posts noch nicht gelesen :oops: , aber ich glaube nicht, daß fee rechnen kann :bruell:
The Tinta tinted black Schischa´s Soschee Schoa: http://www.youtube.com/user/SchischaSweetKitten
Benutzeravatar
Schischa
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 372
Registriert: 24.10.2012 09:10
Wohnort: Bruckmühl
Katzenrasse: 3 ehk
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 27.02.2015 21:11

Liebe Ella, solche Geschichten machen mich stinksauer. Die Vorbesitzerin macht's sich einfach... :evil: Tiere werden herumgeschoben wie Stühle. Grrrrrrrrr! :baeh3:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 27.02.2015 21:28

Ey, Werner! das kost rache! :twisted:
erstens war ich richtig gut in mathe - früher mal - und zweitens bin ich soo nett.
ich schreib ja noch nicht mal, dass da jemand vorsätzlich mit falschen zahlen arbeitet (vielleicht die freundin?)

ich würde übrigens dringend zu einer etwa gleichaltrigen katze gleichen geschlechts raten.
auf denen sitzen viele tierschutzvereine gerade und freuen sich bei jeder, die sie rechtzeititg vor der frühjahrs-kitten-schwemme gut vermitteln können. und keine davon wäre zu jung zur abgabe.
:engel: :engel: :engel: fee

PS: was es doch für bücher gibt!
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 27.02.2015 22:13

fee hat geschrieben:Ey, Werner! das kost rache! :twisted:


Melde mich freiwillig als Schiri für das Duell! :devilcat:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 28.02.2015 07:52

fee hat geschrieben:ich würde übrigens dringend zu einer etwa gleichaltrigen katze gleichen geschlechts raten.
auf denen sitzen viele tierschutzvereine gerade und freuen sich bei jeder, die sie rechtzeititg vor der frühjahrs-kitten-schwemme gut vermitteln können. und keine davon wäre zu jung zur abgabe.
:engel: :engel: :engel: fee

PS: was es doch für bücher gibt!

Dankefee ich werde dein rat befolgen :daum: aber wenn ich die kitten nicht von mir gekauft werden, haben sie vor,sie an andere zu verkaufen und da dachte ich mir dass, wenn ich sie nicht kaufe ,dass sie sowieso an andere verkauft werden...
Ich weiß dass ich die " vermehrerin " dann unterstütze, aber ich möchte einfach nicht dass sie wieder an solchen leuten wie die frühere besitzerin von der mutterkatze bekommt!(es gibt hier viele bauernkatzen die nicht kastriert sind)
PS:Stell dir mal vor, wie viele menschen schon das buch gelesen haben! :schwitz:
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 28.02.2015 07:55

RoteZora hat geschrieben:
fee hat geschrieben:Ey, Werner! das kost rache! :twisted:


Melde mich freiwillig als Schiri für das Duell! :devilcat:

Ich auch! :mrgreen:
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 28.02.2015 21:57

jetzt haben wir Werner aber echt angst gemacht. DANKE!

@ Ella: schön, dass Du einer halbwüchsigen katze eine chance gibst! das passt viel besser als ein 9 wochen altes winz-baby.
aber achte darauf, dass der "neue" vom temperament passt, dass er einen gesunden, gut genährten eindruck macht und dass die vermittler kompetent und vertrauenswürdig wirken.
es schadet auch nichts, eine untersuchung auf parasiten zu verlangen (wichtig: 3-tage-kotprobe auf giardien und check auf ohrmilben); auch wenn Du das selbst bezahlst: beides ist nicht teuer und Du kannst Dir einiges an schwieriger und lästiger behandlung sparen.
frohes aussuchen wünscht
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Katzen-Duo



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Passen 9Wochen alte Kätzchen und 7monate alte kater zusammen