Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Brustfetischist

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc

Beitragvon Chiller » 23.03.2015 09:13

Hallo Zusammen,

ich möchte einfach mal in die Runde fragen ob das jemand kennt:

mein gerade in die Jugend kommender kleiner Kater Frederic ist ein richtiges Mama-Kind wenn man das so sagen darf... Morgens kommt er schnurrend ins Bett, legt sich unter meine Decke und beginnt sofort an erreichbaren weichen Körperstellen wie wild zu knabbern und zu treteln. (AUA!!!) Es ist nicht auszuhalten, denn die Krallen werden beim Pumpen mit ausgefahren!

Wenn ich ihn dann wegdrücke, wird er immer stürmischer, wie ein Junkie auf Entzug! So heftig, dass ich aufstehe um der Tortur zu entkommen. Also kann ich morgens entweder die Schlafzimmertüre zulassen und mir das Gemotze anhören oder ich muss eben binnen einer Minute nach Ankunft des Busenfetischisten aufstehen. :lol:

Ist ja alles kein Beinbruch, offenbar liebt mich der kleine Kater sehr. Aber kennt das jemand? Wächst sich das irgendwann raus?
Würde ich jeden Tag so leben, als wäre es mein Letzter, säße ich schon längst im Knast. ;-)
Benutzeravatar
Chiller
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.02.2015 14:29
Wohnort: Roetgen
Katzenrasse: Thai
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 23.03.2015 11:43

Kenne es nur vom hören/sagen :D . Hast du mal versucht ein Stofftier dazwischen zu schieben?
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland

Beitragvon Chiller » 23.03.2015 17:17

Ich habe keine Stofftiere im Bett, dazu hab ich mir Katzen angeschafft :oops:

Mal im Ernst, vielleicht ist das Thema zu heikel für ein öffentliches Forum, jeder liest´s und keiner traut sich zu antworten. Ich dachte, viellecht hat einer/eine dazu Erfahrungswerte, die da besagen: "Keine Sorge, das gibt sich mit den Jahren, wenn die erwachsen sind."

Denn ich genieße es prinzipiell schon sehr, wenn die Mäuse zu mir ins Bett kommen zum Schmusen.

Aber doch nicht soo... :pillepalle:
Würde ich jeden Tag so leben, als wäre es mein Letzter, säße ich schon längst im Knast. ;-)
Benutzeravatar
Chiller
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.02.2015 14:29
Wohnort: Roetgen
Katzenrasse: Thai
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 23.03.2015 21:05

es wird Dich nicht wirklich glücklich machen - aber immerhin kann ich Dir mit erfahrung dienen, wenn auch aus zweiter "hand".
ich züchte ein wenig - so richtig ordentlich im verein - und hab bisher 2 jungkatzen behalten.
nein, die saugen nicht an mir - mein busen ist auch ein wenig mickrig - , aber sie versuchen noch weit über die milchzeit an ihrer mama zu saugen. eine gibt backpfeifen, eine lässt sich das gefallen und hatte schon einmal eine richtig wundgelutschte stelle am bauch, die behandelt werden musste.
(seitdem schreite ich ein, bevor es zu heftig wird.)
kurzum: die kleinen wollen nicht groß werden. bei mama zu trinken scheint sehr lustvoll zu sein, denn sie schnurren sehr laut dabei, auch wenn keine milch kommt.
ein rat? mach es wie die eine katzenmutter und gib backpfeifen, vor allem, wenn das riesenbaby die krallen benutzt.
oder mach es besser als die andere katzenmutter und zieh nachts einen stabilen BH an.
etwas gescheiteres fällt mir leider auch nicht ein.
in freier wildbahn jagen katzemütter die kleinen gnadenlos weg, wenn sie wieder trächtig sind. die kinder hätten aber wohl gern noch lange "hotel mama".
das bist jetzt eben Du.
biete doch mal weniger empfindsame hautbereiche an!
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 23.03.2015 21:19

Spikes an den BH... :lol:
Ne, mal im Ernst, das musst Du unterbinden. Das reißt sonst ein. Auch wenn man das Schmusen im Bett so gerne hat (kann ich bestens nachvollziehen :D ), man wird völlig zerkratzt. Wie fee schreibt: Katzenmütter sind da auch nicht zimperlich. Das Thema ist übrigens nicht peinlich. Hier wird gegessen, was auf den Tisch kommt. :mrgreen:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Blackmoonrose » 23.03.2015 22:00

Jetzt muss ich echt lachen :D Momo hat eine ähnliche "Macke" Er liebt es wenn er sich bei mir einrollen kann und knuschelt sich dann gemütlich an meine Brust ran. Ab und zu kommt genüsslich mal ein kleines Krallenpiercing ... das aber selten. Also treteln tut er dabei nicht. Er mag's einfach nur gerad da zu kuscheln. Und er wird jetzt 8 Jahre. Sprich,das wächst sich nicht immer raus bzw. hat er aber auch später erst angefangen. Hab da ehrlich nicht so drauf geachtet erst. Bis mir irgendwann auffiel das der junge Mann einen ernsthaften Brustfetisch zu haben scheint (und ich hab jetzt keine große Oberweite ... by the way *g*)
Treteln und Krallen würd ich allerdings ernsthaft irgendwie unterbinden. Kuscheln ok,aber sobald's treteln losgeht und Krallen,wegsetzen. Entweder dich oder die Katzen ;) Katzenmütter sind ja auch nicht zimperlich bei und bös werden sie deshalb nicht mit dir sein ^^

Bei Jule hat sich das damals noch rausgewachsen. Sie war winzig klein und fing irgendwie an bei mir nach Milch zu suchen,sobald ich auf dem Rücken lag und sie kuscheln kam. Fing auch das treteln und nuckelte dann "zwangsweise" an meinem Pulli,Tshirt oder was ich halt gerad an hatte,rum Oo War zum Glück "nur" der Tatsache zu verdanken das sie schlichtweg zu winzig war. Nach drei/vier Wochen war das Vergangenheit. Kuscheln kam sie immer noch,aber nicht mehr um was zu trinken zu suchen *g*
Liebe Grüße
Jessy
>^.^>
Benutzeravatar
Blackmoonrose
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.01.2015 00:41
Wohnort: Bielefeld
Katzenrasse: 1 BKH Mix 2 EHK
Land: Deutschland

Beitragvon Pfirsicheis » 24.03.2015 16:29

Meiner ist da auf dem Ohrläppchentrip, das Treteln geht nur auszuhalten, wenn ich eine Weste oder sowas mit dickem Kragen anhabe, da lege ich die wilden Pfötchen immer wieder drauf. :D
Alles Liebe
Pfirsicheis mit Tony und Sinclair
topic7307.html

Humans are my favorite animals. No other animal is easier to train....said the cat...
Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Beitragvon laubfeger » 25.03.2015 00:43

Hehe, das habe ich jetzt so noch nie gehört :D
Na, aber ich würd den wegschubsen. Und wenn er die beleidigte Leberwurst spielt, für lange sicher nicht ;)
-------------------------------------
Remember, life is strange
Life keeps getting stranger every day

New Order
laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50


Zurück zu Verhalten



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Brustfetischist