Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Ist sheba gut?

Alles über Trocken- und Nassfutter

Beitragvon Ella » 25.03.2015 19:00

Hallo
Meine katze hat eigendlich bisher nur whiskas gefressen..
Aber da ich so viel schlechtes über whiskas gehört habe, habe ich mir vorgenommen mein kater besseres futter anzubieten :)
Meine frage:ist sheba besser?
Wenn das nicht viel besser ist, dann hätte ich vielleicht gourmet genommen.. :kratz:
Ich möchte aber nicht gleich 10€ für 7dosen ausgeben oder so
Das wäre mir zu viel. :lol:
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Schischa » 25.03.2015 20:16

mehr oder weniger jedes aus funk und tv bekannte katzenfutter kannste in die tonne tretten, weil es nicht ordentlich deklariert ist, öle und fette sind dann pflanzlicher natur, meist soja, ungesund und allergieauslöser nr. 1.

bekommt katze ordentliches futter, futtert sie auch weniger.
hier, 3 katzen, macs, granataped, animonda carny und ähnliches, geht pro tag ne 800 gramm dose raus, macht halt 2,3€,
damit ist es noch billiger als whyikäs, außerdem sinkt auch der outputt und stinkt nicht mehr so.

warum ist zucker im katzenfutter?

:schwitz:
:bruell:

gruß,
werner
The Tinta tinted black Schischa´s Soschee Schoa: http://www.youtube.com/user/SchischaSweetKitten
Benutzeravatar
Schischa
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 372
Registriert: 24.10.2012 09:10
Wohnort: Bruckmühl
Katzenrasse: 3 ehk
Land: Deutschland

Beitragvon Kefa » 25.03.2015 20:59

Ich empfehle da noch mal wieder folgenden Thread: topic3555.html

Ich war ziemlich erschrocken, als ich feststellte, dass nahezu jede Futtersorte, die es im normalen Supermarkt und auch Tierfachmarkt zu kaufen gibt, nicht artgerecht und teilweise sogar ungesund ist. Diese Auflistung sollte damals helfen, selber zu erkennen, welches Futter gesund ist. Außerdem haben wir dann noch den Thread, wo gutes Futter vorgestellt wird: topic6117.html
Viele Grüße von Kefa
Offizielles Mitglied der BARF-Sekte
Barfen ist einfach nur Katzen füttern!


Bild

Forumsregeln
Kefas Welt
Benutzeravatar
Kefa
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 2773
Registriert: 09.06.2007 11:47
Wohnort: Bremen
Katzenrasse: Schweinekatzen
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 25.03.2015 21:29

sheba, whiskas, felix... es hat Gründe, warum die alle so billig sind! Wenn Du Deine Katzen gut ernähren willst, kommst Du um höhere Preise nicht drumherum. Sie fressen weniger, aber man merkt das schon im Geldbeutel. Hält sich aber in Grenzen, wenn man große Mengen im Internet kauft; es gibt immer wieder Angebote. :D
Wenn Du bei dem Billigfraß bleiben willst, dann rechne mal gleich mit den TA-Kosten für diverse Krankheiten und Unverträglichkeiten. Bilde Rücklagen... :schwitz:
In billigem Futter sind sogen. Lockstoffe, die den Geruchssinn der Katzen täuschen. Dazu Zucker, zuviel Getreide und andere Dickmacher. Man riecht das auch beim Stuhl. Guck Dir einfach den Preis für ein Kilo Fleisch an und rechne das um auf 1 Kilo sheba (oder was auch immer), dann ist klar, dass da nicht viel Fleisch drin sein kann. :down:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Blackmoonrose » 25.03.2015 23:11

Kurz und knapp nein :)
Es gibt selten Supermarktfutter was ok ist bzw. ggf gut. Mir ist da leider bisher noch nichts untergekommen was ich normal füttern möchte.
Hab ich früher sonst auch gefüttert durch die Bank weg. Whiskas,Kitekat ... Sheba wurd nicht vertragen und wieder ausgekotzt ^^
Klar es ist ggf "günstiger" Wobei ich Whiskas jetzt auch nicht unbedingt als günstig empfinde. Also wenn man liest was drin ist und dann der Preis ist happig.
Ein wenig was einrechnen musst du schon bei gutem Futter. Was ich persönlich vom Preisleistungsverhältnis her gut finde ist Grau getreidefrei. Kosten z.B 6 200g Dosen (gemischtes Probierpaket) von bei Zooplus rund gerechnet 8 Euro.
Wenn du dich etwas in die Katzenernährung einliest ist das glaub ich nicht verkehrt. Ich geb da lieber etwas mehr für's Futter aus und spar es ggf bei Tierarztkosten.
Meine zwei großen sind zwar mit Whiskas und Kitekat die ersten Jahre groß geworden und waren trotzdem super gesund. Auch der Kater meiner Mutter ist mit Supermarktfutter gesund (bis auf das letzte Jahr) 19 Jahre alt geworden. Aber so viel Glück muss man nicht zwangsläufig haben.

Hier gibt's Grau,Catz Finefood,GranataPet,Terra Faelis und selbstgekochtes/roh ... im Grunde füttere ich weniger,weil Futter hochwertiger,sprich Katz brauch nicht so viel. Sonst hab ich pro Katz gern mal 300-400g gebraucht,sie waren zudem zu dick weil Zucker und Gereide und Co. Output der Nasen muffelt selten und Fellbilder sind fein,glänzend und kuschlig weich.
Das beste Beispiel war unser Ian. Als er aus dem Tierheim zu uns kam,bekam er 1 Mal Trockenfutter und 1 Mal irgendein Nassfutter am Tag (halt was sie gerad da hatten) Sein Fell war kurz,glanzlos,wenig flauschig. Nachdem ich ihn auf die hier gekauften Dosen und Selbstkoch/Rohkost umgestellt hatte ist das ganze Gegenteil der Fall.
Ich hab auch keine Spuckkatzen dadurch. Unter'm Supermarktfutter ist das -meiner Meinung nach- recht häufig passiert das halt gekotzt wurde. So passiert das eher super selten,ggf mal wenn zu viel Fell im Magen oder wirklich halt Katz schlecht sein sollte.

Tu tust deinen Tieren und dir einen großen Gefallen wenn du dich langsam aber sicher gut mit dem Thema auseinandersetzt. DAS perfekte Futter gibt es nicht,schön wäre es *g* Wenn du fertiges Futter kaufen möchtest dann bist du ansich gut beraten 2-3 verschiedene Sorten zu geben um Mangelernährung vorzubeugen.
Trockenfutter (getreide und zuckerfreies) ist ok,so lang es nur als Spiellecker/Frummelbrettzugabe und Co dient. Gibt's bei uns auch,da sie doch ab und an gern mal was zu naschen haben wollen. Müssen allerdings was für tun ^^

Letztendlich ist es wie bei uns Menschen ... ernährt man sich ausgewogen und gut,spart's am Ende jede Menge "Nebenwirkungen"
Ein wenig sparen lässt sich -wie schon gesagt wurde- natürlich. Es gibt immer wieder Angebote,man kann sich auch Gutscheine suchen etc. Probierpakete gemischte sind ebenfalls eine Möglichkeit.
Liebe Grüße
Jessy
>^.^>
Benutzeravatar
Blackmoonrose
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.01.2015 00:41
Wohnort: Bielefeld
Katzenrasse: 1 BKH Mix 2 EHK
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 26.03.2015 18:50

Danke euch allen :D
Ich wusst gar nicht dass in katzenfutter auch lockstoffe sein können!
Aber leider sagt mein mama dass unser kater auch anderes futter verträgt....
Wie z.b sheba, gourmet,royal canin usw
Also kurz gesagt da unser kater auch solche futter verträgt sollte es nicht "perfect" sein :?
Ich will ja auch dass unser kater auch gutes futter bekommt aber teueres futter erlauben meine eltern nicht...
Das neue futter für joe sollte einfach nur besser als whiskas und felix sein :lol:
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 27.03.2015 07:45

Beim Aldi gibt es auch ein relativ gutes Futter :wink: Es hat zumindest einen Fleischanteil von mind. 60 Prozent und es ist kein Zucker enthalten. Pro 400g Dose 49cent oder so, das sist zumimdest besser als Sheba, whiskas und co. Ich denke deine Mutter wäre damit einverstanden :wink: Ich gebe es so hin und wieder, wenn ich jemamden habe, mitdem ich die Dose teilen kann, da Pumi sonst lange Zahne bekommen würde, wenn sie 5 tage davon fressen müsste :lol: Ansonsten ist whiskas und co. recht teuer. Pro Schälchen 59 cent, fur den Preis bekommt man durchaus hochwertiges Futter, geh mal mit deiner Mum in einen Tierfachmarktdund geht durch die Futterreihen, damit hab ich meine Mutter auch überzeugen können.
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 27.03.2015 12:17

Oh gut!
Fanny, kannst du mir bitte auch die marke nennen? :D
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 27.03.2015 14:24

Ich meine es ist das Lux :wink: Schau einfach mal auf die Inhaltsstoffe auf dem Etikett, dort steht dann auch mind. 60 Prozent Fleischanteil usw.
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 27.03.2015 15:02

Danke
Ich habe mal nach lux gegoogelt..
Da habe ich gelesen dass lux in aldi nord sein soll!
Bei uns liegt zwar ganz in der nähe ein aldi, aber eben nur aldi süd :kratz:
Gibt es lux auch irgendwo anders?
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon shani » 27.03.2015 16:05

Rewe hat auch ein vergleichsweise gutes und günstiges Futter, falls du da einen von in der Nähe hast :)
Zusammensetzung kann man gröblich mit Animonda Carny vergleichen.
Liebe Grüße von Maarit
mit Katze Shani, den Kobolden Mara und Meridia und dem Sternenkobold Namira

Wo kämen wir hin, wenn jeder nur sagte "Wo kämen wir hin?" und keiner ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen? (Kurt Marti)
Benutzeravatar
shani
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 552
Registriert: 03.02.2011 18:18
Wohnort: bei Hamburg
Katzenrasse: DHK & C-REX
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 27.03.2015 17:17

Dann schau einfach nach ob aldi Süd das futter hat oder ob sie anderes gleichwertiges futter haben. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das es so große Unterschiede gibt. Andere Möglichkeit wäre halt in die zoohandlung zu gehen und da nach günstigen aber höher wertigen futter zu schauen. Zum Beispiel Futterhaus, die haben ne günstige hausmarke, die viel fleisch enthält usw.
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Blackmoonrose » 27.03.2015 22:58

Bei Aldi Süd gibt's glaub ich Cachet ... nur weiß ich nicht was da drin ist. Das ist ähnlich wie Lux. Bisher war/ist mir nur bekannt das in Cachet Zucker und Getreide enthalten ist/war. Ob das sich inzwischen geändert hat,kann ich dir leider nicht sagen und ob's das noch gibt. Kostete wohl mal um die 40 cent pro Dose.

Habt ihr einen Fressnapf in der Nähe ? Empfehle den Laden zwar nur ungern,aber die haben selbst glaube ich auch ein paar eher günstige Eigenmarken bzw auch Fremdmarke im Sortiment die höher wertig sind,aber eben nicht so wild im Preis. Nagel mich da aber bitte nicht drauf fest ^^ Sonst einfach mal bei denen im Onlinesortiment nachschauen und vorgucken ob was bei ist.
Ansonsten wirklich mal durch div. Supermärkte stöbern und Katzendoseninhalte auseinander nehmen ;) Mach ich persönlich halt gar nicht,da sich für mich's Internet mehr rechnet und ich gleich nen Monatseinkauf meist mache und den ungern zu Fuß schleppen wollen würde *gg* Daher kenn ich leider so überhaupt nicht die Supermarkteigenmarken die ggf gar nicht mal sooo verkehrt wären. Und nebenher Überzeugungsarbeit bei deiner Mama leisten,das sich etwas hochwertigeres Futter für euren Katermann auszahlt :)
Liebe Grüße
Jessy
>^.^>
Benutzeravatar
Blackmoonrose
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.01.2015 00:41
Wohnort: Bielefeld
Katzenrasse: 1 BKH Mix 2 EHK
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 28.03.2015 00:08

Hallo Ella,
hier mal eine Diskussion in einem forum, wo es um die beiden Aldi-Sorten geht:
http://www.katzen-forum.net/nassfutter/ ... lecht.html
Ein Problem bei Cachet (Aldi Süd) ist wohl, dass es zu wenig Taurin enthält. Dadurch wird das Fell matt, und Taurinmangel kann auch zu Herzproblemen führen.
Habt ihr ein Kaufland bei Euch? "K-Classic Häppchen" hat unter den Billigmarken die beste Bewertung bei Stiftung Warentest. http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell ... -Cent.html
Hier eine ausführliche Bewertung von Lux Nassfutter: http://kleintierhaltung.com/katzenfutte ... aldi-nord/ - Leider hab ich keinen Anbieter gefunde, wo Du das bestellen könntest... :kratz:
Es gibt übrigens eine Nassfuttermarke, die Animonda heißt und vom gleichen Hersteller stammt wie Lux. Das gibt es online bei verschiedenen Anbietern, wobei größere Mengen dann günstiger werden, z.Zt. etwa hier: http://www.futterplatz.de/Animonda_Mega ... tAodp2YAOQ. Vllt kannst Du Deine Mutter überreden, einmal eine große Menge zu bestellen, was dann auch bedeutet, dass die Versandkosten wegfallen (z.B. ab einem Warenwert von € 29,-)?
Wenn man ein bißchen Zeit aufwendet, findet man immer etwas Bezahlbares, und es ist gut für die Katzen, wenn Du zwischen verschiedenen Marken bzw. Sorten wechselst.
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon DieFabi » 29.03.2015 14:53

Wo ich das hier gerade lese, frage ich mich, ob das Tütchenfutter vom DM in Ordnung ist. Es hat auf jedenfall mehr Taurin als das von Aldi Süd.
Auf jeden Fall schmeckt es meinen Schätzeleins ;)
Benutzeravatar
DieFabi
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.03.2015 10:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Trockenfutter/Nassfutter



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Ist sheba gut?