Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Katze reagiert "allergisch" auf Möbel??

Alles rund ums Thema Katzenzubehör, z.B. Kratzbäume, Katzenklo, Fress- und Wassernäpfe, Trinkbrunnen, Katzenklappen, Halsbänder, etc

Beitragvon monnika » 26.04.2015 18:09

Guten Abend ihr Lieben,

wir haben jetzt seit 2 Wochen eine zugelaufene Katze, die sich scheinbar wohlfühlt. Aber eines ist merkwürdig und das kenne ich wirklich gar nicht, weswegen ich mich an euch wende: Unsere Katze scheint sich im einen Raum wohlfühlen zu wollen, während der andere Raum quasi gar nicht in Frage kommt. Dort treten wirklich merkwürdige "Allergie-Erscheinungen" zu Tage... Das Fell hat sich leicht verändert und die Katze ist auch etwas komisch am atmen. (Aber das war glaube ich schon am Anfang so).

Zur Erklärung: Unser Haus hat quasi drei "Abteile".
1. Esszimmer und Küche (ausgestattet mit Möbel von Allnatura) => alles neu und gerade mal 3 Monate alt. Hier ist auch alles super. Wir hatten vorher Fälle von "Allergien", weswegen wir auf diese Naturmöbel umgestiegen sind.
2. Wohnzimmer: Da haben wir nach unserem Umzug vor 12 Monaten nur einen Sessel mitgenommen, der von der Katze nicht akzeptiert wird. Hier treten diese "Allergien" auf.
3. Schlafbereich, WC und Rest: Wie bei 2.
Bei 2. & 3. weiß ich nicht, woher die Möbel stammen, weil die haben wir so gekauft, als wir eingezogen sind (als Abstand). Die Küche mussten wir laut Mietvertrag neu machen, was aber auch OK war. Möbel hier wie gesagt von Allnatura

Jetzt meine Frage: Kennt ihr sowas? Ich mache mir etwas Sorgen, denn wenn die Katze darauf reagiert, kann sich das ja auch auf uns auswirken. Wer weiß, was hier alles so in der Luft rumfliegt. :peace:
Bin etwas geknickt, weil ich das echt merkwürdig finde :o

Ich danke euch für die Unterstützung und für eure Ratschläge gleich im Voraus.
Zuletzt geändert von Lalu am 27.04.2015 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbelink entfernt, siehe Forumsregeln!
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan
Benutzeravatar
monnika
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.03.2014 16:03
Land: Deutschland

Beitragvon Mia » 26.04.2015 19:09

Hallo,
ich möchte dir gerne antworten.
Ich bin etwas anders gestrickt. Habe vor allem antike Möbel und auch eine neue Küche von Ikea. Auch alle drei Kinderzimmer bestehen aus Ikeamöbel. Du schüttelst bestimmt den Kopf.
Ich habe in meinem Leben 12 Katzen gehabt und auch viele Freunde mit Katzen, gehört habe ich von so etwas noch nicht Ich möchte mich soweit aus dem Fenster legen, dass deine Katze bestimmt nicht allergisch auf die Möbel reagiert. Ganz lieb vermutet und auch wirklich nicht als Angriff gemeint, denke ich, weil ihr soviel Wert drauf legt und selbst allergisch seid, projiziert man eher gern etwas aufs Gegenüber.
Es ist völlig normal, dass Katzen bestimmte Räume mehr mögen als andere. Hat viele Gründe, aus Sicht der Katze, aber bestimmt nicht Möbel.
Wenn sich das Fell verändert hat, tippe ich eher auf Mangel (welcher auch immer). Sollte sie komisch atmen, könnte es auch der Allgemeinzustand deiner Katze sein. Lass es vom Tierarzt abklären, es gibt sooo viele Möglichkeiten an den es liegen kann, aber das unwahrscheinlichste ist meiner Meinung nach, eine allergische Reaktion auf die Möbel :roll:
Berichte doch mal, was der Tierarzt sagt.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Abend
Mia
 

Beitragvon fee » 26.04.2015 20:45

ein tip: (einfach, preiswert und katzenfreundlich) schafft Euch für die betreffenden räume eine richtig große anzahl von Grünlilien an. die filtern besonders viele schadstoffe aus der luft und eignen sich zwischenzeitlich auch sehr gut als katzengras.
man kann sie sehr problemlos aus den Kindeln (ableger am stiel) selbst ziehen. die ganz großen werft Ihr weg, den die sind ja dann auch voller schadstoffe, und pflanzt einfach immer wieder neue.
so wird die raumluft nach und nach richtig sauber.

den verdächtigen sessel solltet Ihr aber eventuell entsorgen.
schlafbereich: was für möbel habt Ihr denn dort?

WC: kann gar nicht sein; aber echt nicht! es sei denn, Ihr benutzt WC-duftstein, lufterfrischer oder ähnliche chemische kampfstoffe.
man benutze spülmittel und schmierseife und sonst nichts. gegen unerfreuliche gerüche helfen putzen und lüften.
viel erfolg!
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 26.04.2015 23:08

Wenn meine Katze ein stumpfes Fell hat und schwer atmet, gehe ich - unabhängig von möglichen Allergien - erstmal zum TA und mache mir Gedanken, ob sie das Futter verträgt.
Giftstoffe in Möbeln, Vorhängen, Wandfarben, Lacken... können natürlich tückisch sein, weil so viele mögliche Quellen in Frage kommen. Da können wir Dir auf die Ferne aber nicht helfen. Bei dem einzigen Fall, von dem ich gehört habe, haben die Fensterrahmen giftige Dämpfe abgesondert, und das Tier (ein Hund) hat mit Juckreiz und ständigem Kratzen reagiert. An einigen Stellen ging das Fell aus. Aber das betraf dann die ganze Wohnung.
Hoffen wir, dass es bei Euch was Harmloses ist. :Daumen:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland


Zurück zu Zubehoer + Kratzbaeume



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Katze reagiert "allergisch" auf Möbel??