Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Bert legt sich IMMER auf mich

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc

Beitragvon Bert+a » 01.05.2015 16:38

Hallo, mal zu Bert eine Frage. Der legt sich seitdem ich ihn habe immer auf mich drauf. Das war anfangs sehr belastent, weil er sich direkt auf meine Brust immer legte. Dann kitzelte er mit seinen Barthaaren immer in meinem Gesicht, sodass ich nicht schlafen konnte. Das war extrem nervig, ich auch wenn ich die Katze sehr mag. Schlafen muss man auch.
Ich hab ihn dann immer runtergeschubst, seitdem liegt er immer auf Bauchhöhe, selbst wenn ich auf der Seite liege. Auch wenn ich mich drehe und er fällt runter, klettert er immer wieder auf mich drauf.
Ist das nicht ein bißchen zu viel des guten?

Auch wenn ich nach Hause komme, kommt er angelaufen und begrüßt mich mit einem Mauzen. Dann legt er sich aber wie ein Hund auf den Rücken, wälzt sich hin und her und will das ich ihm am Bauch streichel???
Ich denke solange ihm das gefällt kann ich das ja tun, aber ich denke der Bauch ist für eine Katze die empfindlichste Körperstelle und sie würden es nicht mögen?

Selbst Berta dreht sich auch vor dem Hund auf den Rücken und der Hund drückst seine Nase in den Katzenbauch und schiebt so die Katze durch die Wohnung.
Bert+a
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2014 12:17
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Mia » 01.05.2015 16:44

Huhu,
ich habe ein Grinsen auf dem Gesicht, bei deiner Erzählung. Bert benimmt sich wie meine Mia. Am liebsten hat sie es am Bauch :kratz: . Sie liegt auch zu gerne überall auf dem Rücken rum und zeigt ihren knuddel Bauch. Das Bert so sehr eine Körpernähe sucht, könnte meiner Meinung nach etwas wie Verlustangst sein. Um so näher er dir ist, um so besser kann er aufpassen das du nicht gehst. Hat Bert auch einen zweiten Katzenfreund? Oder nur die Hundegesellschaft?...
Meine Mia stammt auch aus einer Hundefreundschaft. Der Hund blühte auf, als sie weg war, denn sie wollte doch anders spielen als er :lol: :lol:
Gruß Ilka und Mia und jetzt auch MO
Mia
 

Beitragvon Bert+a » 01.05.2015 16:52

Na klar hat er Gesellschaft auf Augenhöhe.
Also ich weiß von Ihm das er ein Fundkater war. Aber eben noch sehr Jung, er lebte auf Pflegestelle als ich ihn holte. Es waren wohl schon mehrere Interessenten da und die Hoffnung wurde fast aufgegeben ihn zu vermitteln. Er hatte wohl wahnsinnige Angst vor Fremden, Fauchte und spuckte los, wenn Fremde den Raum betraten. Ich wusste von dem allen ja nix, das wurde mir erst später erzählt. Mir gab man Minibert auf den Arm und er schlief ein. Nachdem ich die Geschichte gehört hab dachte ich mir dann auch - Gesucht und Gefunden.
Ich denke nämlich auch schon fast, das es wie ein Kontrollwahn ist.
Wenn ich auf Arbeit gehe ist aber alles gut, er weint nicht oder zerkratzt irgendwas. Er pinkelt und kackt nirgends hin. Also für mich ganz normal.

Bild
Bert+a
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2014 12:17
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Blackmoonrose » 01.05.2015 23:23

Ganz ehrlich,sobald ich liege hab ich einen riesen flausche Momo auf dem Bauch,Ian auf den Beinen und Merle irgendwo zwischen Kinn und Brust liegen :shock: :D
Das ist zumindest für mich nix neues ^^ Umdrehen geh auch,dann geht Momo stiften (er mag nur Bauch ^^) Merle kullert sich wahlweise dann irgendwie anders ein und Ian sucht sich auch seinen Platz. Die zwei stehen extrem auf Körperkontakt irgendwie.
Ich hab mir da nie etwas bei gedacht bzw. wenn ich so Ian und Merle beobachte wie gestapelt/gekuschelt/unmöglich die manchmal beim schlafen zusammen liegen,wundert mich da ehrlich gesagt nichts. Mensch hat einfach offenbar mehr Platz als Katze und deshalb tun sie's ^^ Zudem ist's warm und kuschelig und Katz kann evtl sogar noch Decke abgreifen.

Bauch zeigen ist im Grunde "unterwürfig" .... sofern man das sagen kann. Er will keinen Ärger,nix Dominanz, ggf Entspanntheit (wenn's in keiner Kampfsituation mit einer anderen Katze ist) wohlfühlen ... ich denke so kann man das ungefähr deuten ;)
Ob sich Katz dann am Bauch streicheln lässt,ist dann die nächste Frage. Oft tun's dominante Charakter nämlich nicht. Zeigen ja,anfassen tabu.
Empfindlicher als andere Stellen ist der Bauch nicht wirklich,sie sind halt nur angreifbar und verletzbar in der Situation. Deshalb ist das schon eine "große" Geste.
Ich darf bei beinen dreien auch Bauch kraulen. Find ich immer besonders schön,weil so schön flauschig ;) Man muss natürlich aufpassen auf die Körpersprache,sonst hat man fix einen sitzen. Aber so lange Katz sich wohlfühlt bei und genießt ist das völlig ok ;)
Liebe Grüße
Jessy
>^.^>
Benutzeravatar
Blackmoonrose
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.01.2015 00:41
Wohnort: Bielefeld
Katzenrasse: 1 BKH Mix 2 EHK
Land: Deutschland

Beitragvon Bert+a » 01.05.2015 23:46

Also ich muss nie aufpassen das ich eine bekomme von meinen beiden. Die hauen nicht nach mir oder Fauchen mich an. Hab ich noch NIE erlebt. Ich kann die IMMER zu jeder Zeit anfassen wie es MIR gefällt. Meinen beiden gefällt das eher und freuen sich. Naja ganz ehrlich, ich halte nichts von der ganzen Dominanzfaselei, bei Hunden nicht und bei Katzen nicht. Meine Tiere müssen und haben auch kein Grund vor mir Angst zu haben. Ich verwende ja nichtmal ein "nein", die haben von mir noch nie was Negatives erfahren, von daher gibt es gar keinen Grund mir gegenüber sich Unterwürfig zu verhalten.

Man hört ja vieles und über manches bildet man sich eine Meinung, weil man genug Wissen hat und bei anderen Dingen hat man noch nicht so viel Erfahrung und fragt nach um verschiedene Zusammenhänge zu hören und sich selbst seinen Teil raus zu ziehen.
Das bei mir eben das Bauch steicheln und diese Extrembelagerung :D
Bert+a
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2014 12:17
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland


Zurück zu Verhalten



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Bert legt sich IMMER auf mich