Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Kater miaut ständig

Ich möchte mir eine Katze zulegen, was muss ich alles beachten? Wenn Du Fragen hast, stell sie gerne hierrein!

Beitragvon giga » 03.05.2015 07:14

Hallo,
wir haben seit Mittwoch Abend einen neunjährigen Siammix Kater.
Wir haben ihn von einer privaten Person. Er lebte dort mit 2 anderen Katzen und einem großen Hund zusammen.So sah die Wohnung auch aus und so roch sie. Die beiden anderen Katzen wurden einzeln vernittelt. Unser Leo kratzt sich ständig, Fell war struppig oder ist es teilweise. Habe dann hochwertiges Futter gekauft.Laut Vorbesitzerin kotzt er Nassfutter aus, das von MACs behält er drin,habe es ihm gekauft um aus zu probieren. Sie hat ihn sonst nur mit Trofu gefüttert und so Whiskas Müll. Ich weiß hier werden einige jetzt sagen wieso einen Kater als Hauskatze und keinen zweiten. Da spielt unser Vermieter nicht mit,er will keinen Zoo. Und die Vorgängerin meinte er käm allein zurecht.(er war ja seit Wochen nur mit dem Hund in der Wohnung) Leo läuft uns die ganze Zeit hinter her und nachts(tut er erst die letzten 2 Tage) miaut er, Futter hat er komplett gefressen. Gestern waren wir beim TA, der meinte Leo hat eine Futtermittelallergie wir sollten auf sensitiv umstellen. Und sollen in 8 Tagen nochmal zur Kontrolle kommen. Wenn es dann nicht besser ist ,kriegt er Blut abgenommen.Ansonsten ist er gesund. Er tat uns einfach leid,wir wollten ihn da raus holen. Er spielt auch nicht.Haben ihm so einenStange mit einer Maus dran gekauft,die ignoriert er. Wir haben ihm ein Schmusekissen gekaut, das nimmt er ab und zu und mit den kleinen Bällen spielt er gar nicht.An den Kratzbaum geht er auch nicht.Haben jetzt einen riesen großen Kratzbaum bestellt. Auch ins Körbchen geht er nicht,habe ihm dann so eine flauschige Decke gekauft. Wie gesagt ansonsten miaut er nachts,mal so zwischendrin und folgt uns auf Schritt und Tritt. Ich mache mir Sorgen. Ich weiß ja nicht was die mit ihm gemacht haben.
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Beitragvon Pfirsicheis » 03.05.2015 07:29

Hallo erstmal und herzlich willkommen im Forum.

Dein Kater hatte dort auf der vorigen Stelle sicher kein Schlaraffenland, aber er hatte Gesellschaft, die er offensichtlich jetzt vermißt. Vielleicht den Hund.
Tiere haben auch Bedürfnisse, die vielleicht entgegen deinen oder denen deines Vermieters stehen. Solls geben, ziemlich oft sogar. Und oft sind die Tiere dann nicht mit "nun friß schon dein teures Futter und halt die Klappe, dir gehts jetzt besser als vorher nun sei endlich zufrieden" ruhig zu stellen. Sorry, aber da geht mir echt der Hut hoch. :evil:
Alles Liebe
Pfirsicheis mit Tony und Sinclair
topic7307.html

Humans are my favorite animals. No other animal is easier to train....said the cat...
Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Beitragvon giga » 03.05.2015 07:41

Man weiß auch nie welche Katze zu dem anderen passt und ob die sich verstehen. War aber auch klar,dass das ganze wieder missverstanden wird und drauf rumgehackt wird.
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 03.05.2015 08:17

Hallo
Das was du bisher für ihn alles getan hast, war super von dir :D
Aber Ich glaube das beste was du ihm tun kannst( damit er zufrieden wird) ist, ihm einen kumpel zu kaufen
Ich hatte auch so einen vermieter und bei mir hatte es am ende doch geklappt :mrgreen:
Meine freundin hatte auch mal so einen kater der zuerst mit anderen zusammen war und danach ganz alleine war :?
Er hat dann am ende verhaltensprobleme bekommen
Vor allem orientalisch rassen wie dein siamkater brauchen artgenossen
Deshalb achten auch verantwortungsvolle züchter auch darauf dass die kleinen siam katzen nicht in "einzelhaft" angegeben werden


Das mit der vorbesitzerin und dem vermieter tut mir schrecklich leid :oops:
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon giga » 03.05.2015 08:25

Ich meine er will keinen Zoo. 2 Katzen sind doch kein Zoo? Er meinte er sei nicht so der Tierfreund.Hat schlechte Erfahrung mit Vormietern gemacht. (Messiehaushalt) ich möchte ja nicht dass er leidet. Zurückgeben eigentlich auch nicht. Aber ich weiss nicht welcher Katzentyp zu ihm passen würde und wer mir dabei hilft. Er ist 9 Jahre alt. Müsste ja dann jemand in dem Alter sein. Ja die Vormieterin hat alle einzeln vermittet, zu dritt sei es nicht gegangen. Man sah ihn nur. Das Felm struppig, sehr dünn.Laut Tierarzr 4 kg wären gut. Ich hoffe nur,dass das mit der Allergie besser wird . Kennt ihr noch gutes Futter? Bin ständig im Internet an recherchieren.
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Beitragvon Pfirsicheis » 03.05.2015 08:45

Helfen könnte dir vielleicht der örtliche Tierschutzverein oder, falls es das gibt, ein Katzenverein. Die haben oft Pflegestellen, so dass du die Zweitkatze gegebenenfalls zurückbringen kannst.

Bei Futter schau mal hier: topic6117.html

Sorry, wegen dem vorigen Post aber manchmal sind die hier geposteten Geschichten ein bißchen viel in der Summe - und ab und an, kann ich dann auch nicht mehr alles zumachen und denken, solls jemand anders beantworten.
Alles Liebe
Pfirsicheis mit Tony und Sinclair
topic7307.html

Humans are my favorite animals. No other animal is easier to train....said the cat...
Benutzeravatar
Pfirsicheis
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1300
Registriert: 30.11.2012 09:02
Katzenrasse: 2xEKH
Land: Deutschland

Beitragvon giga » 03.05.2015 09:29

Danke.
Dann frage ich nach. Eben hat er gespielt und getobt . Haben ihn auf die Fensterbank gesetzt(Fenster zu) werde nach so einem Schutz schauen noch. Jetzt beobachtet er was draußen so los ist vor der Tür. Laut Besitzerin hätte er auch Höhenangst :? Sowas habe ich noch nie gehört bei Katzen. Und er sei dreimal vom Fenster gefallen. Ich frage mich was die gemacht hat .Hat ihn auch nicht impfen lassen. Und Zahnstein hat er. Den lassen wir entfernen. Die Besitzerin will ihn in ein paar Wochen besuchen kommen bzw meinte wenns gar nicht geht, würde sie ihn mitnehmen. Sie sei beruflich auch eingespannt.
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 03.05.2015 10:21

Oh gott!
So ein verantwortungsloser hat war sein besitzer?!
Das ist ja doof
Wenn er ihr so egal war, warum will sie ihn überhaupt noch wiedersehen :shock:
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon giga » 03.05.2015 12:49

Weiß ich nicht. Bei den anderen hätte sie auch geschaut.Ich nehme auch an,dass der Hund ihm vielleicht das Futter weggefressen hat.Ich mache mich kundig wegen einem zweiten Kater und wegen der Vermietersache.
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Beitragvon laubfeger » 03.05.2015 18:05

Hallo,

wie geht's mit dem Miauen?
Deine letzten zwei Posts klingen doch schon positiv, gib dem Kater und euch doch einfach mal ein bisschen Zeit. Dass der sich im ersten Moment nicht auskennt und verwirrt ist, ist doch ganz normal.

Viel Glück!
-------------------------------------
Remember, life is strange
Life keeps getting stranger every day

New Order
laubfeger
Löwenbändiger
Löwenbändiger
 
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2014 13:50

Beitragvon fanny85 » 03.05.2015 19:38

Hi,
es ist ja so, das Katzen sehr gesellige Tiere sind und du hast, auch wenn es nur ein Siammix ist, ein Tier aufgenommen, welches unbedingt einen Artgenossen haben sollte. Siamkatzen sind sehr gesprächig und laut, aber halt auch sehr soziale Tiere. Sprech mit dem Vermieter, zeig ihm das seine schlechten Erfahrungen nicht die regel sind :wink:

Zum Futter kann ich dir nur raten dass du dich mal im Futterthread umschaust. Ich habe selber zwei Katzen mit unverträglichkeiten, dazu kommt erschwerend dazu, das einer auf Getreide reagiert, die andere aber auf Kräuter, die meist in Getreidefreien Futtersorten enthalten sind :? Tja und dann soll es auch noch Trockenfutter sein, weil die beiden kein Nassfutter fressen :evil: Bei Nassfutter gibt es einfach mehr Möglichkeiten sie abwechslungsreich zu ernähren :wink:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland

Beitragvon giga » 03.05.2015 19:56

Hallo .

Heute hat er die ganze Zeit geschlafen und dazwischen,wenn er in ein anderes Zimmer gegangen ist miaut. Hab zurück miaut.Da war er ruhig :) ansonsten gefressen und geschlafen und kurz gespielt. Er ist an Spielen nicht so interessiert.Finde ich merkwürdig. Die Maus die an dem Stab hängt,die mag er nicht,aber mit dem Stab zänkt er. Er schnurrt und schmust. Läuft uns hinter her. :)
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Beitragvon giga » 03.05.2015 20:06

Was noch seltsam ist er springt nicht auf die Fensterbank.Erst als wir ihn dort hochgesetzt haben hat er sich in das Körbchen gekuschelt. Und an den Kratzbaum geht er auch nicht. Vielleicht ist der zu klein.Haben einen großen bestellt und noch eine Kratzsäule.
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 03.05.2015 22:36

Hallo giga,
erstmal WILLKOMMEN und finde es gut, dass Du hier fragst.
So wie es sich anhört, würde ich den Kater nicht an die Vorbesitzerin zurückgeben. Das schlechte Fell, mieses Futter, Zahnstein... Allergie hat er schon, und die Niereninsuffizienz käme vermutlich bald obendrauf. Hoffentlich muss kein Zahn gezogen werden... :?
Siamkatzen sind extrem gesellig und fühlen sich wirklich schlecht ohne andere Katzen. Außerdem ist die Rasse dafür bekannt, dass sie viel "spricht", dh. sie schnattern vor sich hin. Antworten ist eine gute Idee! Trotzdem reichen Zweibeiner als Gefährten nicht aus. Bitte versuch alles was Dir möglich ist, damit Du einen zweiten Kater holen kannst. Ich drück die Daumen :Daumen:
Dass er nicht spielt und nicht an den Kratzbaum geht, finde ich echt ungewöhnlich. Trauer?
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon giga » 04.05.2015 05:02

Hallo,

heute morgen hat er an dem Schlitz an der Wohnungstür gekratzt.Das ist das erste Mal sobst hält er sich von der Türe fern
giga
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.05.2015 06:46
Katzenrasse: Siammix
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Anfaengerfragen



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Kater miaut ständig