Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Erfahrung mit Silver Vine?

Allgemeines Diskussions-Forum über Katzen. Hier könnt Ihr über allgemeine Katzen-Themen diskutieren

Beitragvon caro109 » 07.06.2015 18:08

Hallo liebe Dosenöffner!

Ich bin gerade wieder dabei eine Gastro-Bestellung zu machen (der Durchfall ist nach 2 Jahren Ruhe wieder eingekehrt) und bin dabei auf das "Katzenspielzeug Silver Vine" bei zooplus gestoßen.
Hat damit jemand schon Erfahrung gemacht? Die Beurteilungen sind (fast) nur positiv, manche sprechen von Katzenkoks - ich hoffe dass das scherzhaft gemeint ist.
Es soll ähnlich wie Baldrian und Katzenminze sein, nur dass es sich um ein Pulver handelt, welches aus Matatabi-Blättern hergestellt wird. Ich würde meinen beiden gern eine Freude machen, allerdings weiß ich nicht, ob es nicht vielleicht doch gefährlich ist. Baldrian wirkt ja auch sehr berauschend und ich will meine Plüschmors' ja nicht unter Drogen stellen :roll:

Liebe Grüße
Caro
"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk"
Leonardo da Vinci

Katzentagebuch: topic7511.html
Benutzeravatar
caro109
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 495
Registriert: 08.05.2013 12:21
Katzenrasse: NFO + Perser (Mixe)
Land: Deutschland

Beitragvon Vibes » 07.06.2015 20:37

Hi Caro,
zufällig hab ich das Vieh bei meiner letzten Bestellung mitgenommen. :mrgreen:
Leider nur eines, ich konnte den Bewertungen nicht recht glauben. Resultat: Meine 2 Jungs fetzten sich ganz ordentlich um "Frieda". :devilcat:
Ansonsten:
Der Futterkarton war tatsächlich etwas interessanter als sonst. Nero schnappte es sich noch im Karton und kugelte sich mit "Frieda" im Arm herum. Wälzte sich, biss in Frieda hinein und schien mir recht glücklich dabei. Wie CatNip nur etwas stärker, wobei es da bestimmt auch auf die Katze ankommt. Sie wälzten sich hier vorrangig im Duft und bekämpften das Tierchen. Als wir es Tius gaben wude Nero sauer. Wir haben es ihnen weggenommen und bestellen noch eine. Der Karton war ca. 3 Tage noch zum wälzen geeignet. Zumindest für Nero. Süchtig ist keiner von beiden geworden. Ich habe keine Entzugserscheinungen beobachten können.
Von Bekannten der ältere Kater wird allerdings Müde von dem Duft.
Ich denke mal, da es eh kein Spielzeug ist das dauerhaft zur Verfügung steht...wird es schon in Ordnung gehen.
Hab hier eine Erklärung zu der Pflanze gefunden: http://www.katts-blog.de/katzenkraut-matatabi/
Wenn die Katzen in Asien das gut überstehen, glaube ich nicht das es unseren schadet. Wahrscheinlich wie beim Wein, ein Gläschen hin und wieder schadet nicht, wenn man es dabei belässt.

Das einzige was mich an dem Silver Vine etwas beunruhigt, ist das es komplett aus Kunstfasern besteht und die Mietzen das Fell abrupfen. Ich mags nicht wenn sie Plastik fressen... :?

LG
Benutzeravatar
Vibes
Katzenprofi
Katzenprofi
 
Beiträge: 380
Registriert: 19.11.2012 12:25
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland

Beitragvon caro109 » 08.06.2015 09:04

Danke für deine Antwort!
Ich hab das Ding jetzt auch einfach mal bestellt und bin extrem gespannt!!! Hoffentlich kommt es morgen schon, da mach ich dann direkt einmal einen freien Tag :lol:
Ich werde auch berichten, wie meine Plüschis das so finden :daum:
"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk"
Leonardo da Vinci

Katzentagebuch: topic7511.html
Benutzeravatar
caro109
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 495
Registriert: 08.05.2013 12:21
Katzenrasse: NFO + Perser (Mixe)
Land: Deutschland


Zurück zu Hauptforum



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: Erfahrung mit Silver Vine?