Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Wann muss man bei trinkbrunnen wasser wechseln?

Sonstiges über Katzenernährung

Beitragvon Ella » 10.06.2015 14:01

Hallo
Ich habe vor kurzem meinem kater einen wunderschönen trinkbrunnen gekauft :D
Dazu noch zwei flaschen katzenwasser zum einstieg :mrgreen:
Wann muss man eigentlich wasser wechseln?
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Kitty90 » 10.06.2015 16:54

was ist denn Katzenwasser? :kratz:

Also bei kl Bär hab ich 1x die Woche das Wasser vom Brunnen gewechselt und den Filter gereinigt. 2x die Woche zusätzlich das Wasser ein wenig aufgefüllt - je nach Brunnen und Pumpe.
Alle 2 - 4 Wochen sollte man entkalken, dass ist einmal von der Pumpe, wie auch von Wasserhärte abhängig.
:engel:
Bild
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.
Sprichwort aus Irland
Benutzeravatar
Kitty90
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2242
Registriert: 19.04.2011 09:04
Wohnort: Deutschland
Katzenrasse: Birma+MaineCoon
Land: Deutschland

Beitragvon Broesel » 10.06.2015 17:03

Kitty90 hat geschrieben:was ist denn Katzenwasser? :kratz:


Das bekommst du zum Beispiel im Fressnapf. Das ist Wasser, welches speziell für Katzen aufbereitet ist. :lol:

Finde ich persönlich genau so überflüssig wie das Hundebier. :D
Broesel
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.06.2015 07:24
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Kitty90 » 10.06.2015 18:46

Broesel hat geschrieben:
Finde ich persönlich genau so überflüssig wie das Hundebier. :D


überflüssig find ich gut beschrieben ... also ich denke, dass man sich das Geld sparen sollte!

Meine beiden bekommen ganz "Old School" stink normales Leitungswasser :engel: :lol:
Irgendwann, wenn ich mal Geld übrig haben sollte, steht auch ein Brunnen auf meiner endloslangen Wunschzettelliste für die beiden Fellnasen hier. Aber bis dato gibt es weiterhin (Leitungs-)Wasser aus der Schale.
Bild
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.
Sprichwort aus Irland
Benutzeravatar
Kitty90
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2242
Registriert: 19.04.2011 09:04
Wohnort: Deutschland
Katzenrasse: Birma+MaineCoon
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 10.06.2015 21:06

Ich spüle jeden Tag den Filter aus, wechsele einmal die Woche das Wasser komplett, und zwischendurch fülle ich bis zum Strich auf (sonst fängt die Pumpe an zu brummen). Alle 3-4 Wochen, je nachdem wie warm es ist, kommt ein neuer Filter rein. Pumpe geht irgendwann kaputt... ist halt so.
Katzenwasser?!?! :muhaha:
Liebe Ella, lass Dir das Geld nicht aus der Tasche ziehen! Normales Wasser reicht völlig. (Wenn Du eine Super-Mami sein willst, kipp ein ganz bißchen Taurinpulver rein.)
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Ella » 11.06.2015 05:56

Danke euch allen dass ihr mir so schnelle antworten gegeben habt !
Ich glaube es wird langsam zeit dass ich das wasser wechsle.....
Ich habe übrigens multi fit wasser gekauft
Liebe Grüße
Ella & Joe
(Natürlich heiße ich nicht Ella,sondern ------... Aber das ist privat. Joe ist mein kater)

Bin immer abends hier unterwegs:)
Benutzeravatar
Ella
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 58
Registriert: 17.02.2015 18:47
Wohnort: Erding
Katzenrasse: Maine Coon Mix
Land: Deutschland

Beitragvon Broesel » 11.06.2015 16:24

Ella hat geschrieben:Ich habe übrigens multi fit wasser gekauft


Das Geld kannst Dir sparen. Egal ob MultiFit oder teurere Produkte. Habe noch nicht gehört, das Leitungswasser je eine Katze umgebracht hat. :)
Broesel
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.06.2015 07:24
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Banci » 15.06.2015 23:10

Moin,
ich wechsel das Wasser so alle 5 Tage und lasse den Brunnen dann mit heißem Wasser ne Weile laufen, entkalken mach ich so alle 2 Wochen.

Ich nehme Mineralwasser für dn Brunnen da unser Wasser hier so furchtbar hart ist das ich sonst wohl jeden 2 Tag entkalken müßte. Ich habe auch keinen Filter mehr im Brunnen.

Auffüllen muß ich so alle 2 Tage.

Glg
Banci
Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen!
Benutzeravatar
Banci
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 416
Registriert: 03.02.2012 00:08
Wohnort: Marzipancity
Katzenrasse: EKH,Cashmere Bengal
Land: Deutschland

Beitragvon Flipper » 18.06.2015 08:19

Als unser Katerle ein halbes Jahr alt war habe ich für ihn auch einen Trinkbrunnen gekauft. Er liebt fließendes Wasser, bis heute. Diese überdimensional große Schüssel mit Ober-/Unterteil. Nach einigen Tagen hat er in unserer Abwesenheit einen mächtigen Haufen genau unten auf den Ablauf gekackt. Das Wasser lief nicht mehr ab sondern über und wir hatten eine grandiose Brühe auf dem Küchenboden. Den Schlauch konnte ich reinigen, die Pumpe war völlig verstopft und landete im Müll. Er ist jetzt 2 Jahre alt und trinkt nicht daraus. Er legt gerne und oft seine Spielsachen rein.
Unsere 2. Katze ignoriert den Brunnen eisern und ausgerechnet die ängstlichste von allen Dreien liebt es daraus zu saufen.
Hätte ich nie gedacht.
Das Wasser wechsele ich 1x die Woche und den Schlauch und die Pumpe reinige ich jedesmal mit weil da so ne Schlonze drin ist. Staub, Fell, Sabber, Kalk. Den Kunststofffilter habe ich wieder abgeschafft weil das Fell nicht mehr raus geht und immer wieder Teilchen davon im Wasser und im Pumpsystem landeten. Kein Filter, dafür öfters reinigen.
Flipper
Dosenöffner
Dosenöffner
 
Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2013 08:26
Wohnort: Bodenseeraum
Katzenrasse: 2x EKH, 1Birma
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 23.06.2015 22:16

Mein Brunnen hat keinen Plastikfilter, sondern Kohleschwamm. Den spült man mit viel Wasser ohne Putzmittel aus, und nach 3-4 Wochen muss ein neuer her. Verkalkt also nicht.
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland


Zurück zu Sonstiges



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Wann muss man bei trinkbrunnen wasser wechseln?