Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



neue zweitkatze

Hier könnt Ihr über das Verhalten Eurer Katze diskutieren. Wofür stehen das Beschnuppern, das Reiben, um die Beine schnurren etc

Beitragvon peaches » 17.06.2015 13:40

Hallo
Ich habe mal eine frage und hoffe das ihr mir helfen könnt :smile1:
Unzwar geht es darum das wir einen 8 Monate alten kastrierten maine coon kater haben und uns jetzt noch eine 11 Wochen alte Main coon Katze dazu geholt haben (am freitag).
Die zusammenführung lief sehr gut.
Sie können auch zusammen schon fressen.aber manchmal also mindestens einmal am Tag rennt er der kleinen Maus hinterher hängt dann über hier und beisst sie in den Bauch oder sonst wo hin.
Sie miaut dann echt extrem und irgendwann lässt er wieder los.
Verletzen tut er sie aber nicht.
Und manchmal macht er auch komische Geräusche wenn sie sich beschnuppern. (So komische gruuuu Geräusche fast wie eine taube :lol: )
Könnt ihr mir sagen warum er das macht?
peaches
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2015 13:29
Katzenrasse: maine coon
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 17.06.2015 20:26

ich würde sagen, dass das anbagger- oder mama-laute sind (auf jeden fall etwas liebevolles).
Deinem kater scheint das Kleine sehr gut zu gefallen. ein wenig muss er natürlich auch zeigen, dass er der chef ist. das darf er, so lange er nicht wirklich grob wird.
Du hast da wohl eine ungewöhnlich gut gelungene zusammenführung.
glückwunsch!
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 17.06.2015 20:33

Bei meinen ist dass Gegurre ein Zeichen von Wohlbefinden oder Zustimmung, also positiv. Finde auch, dass sich alles gut anhört. Kater sind beim Dominanzverhalten meist "deutlicher" als die ladys, aber wenn er nicht richtig beißt, sollte alles okay sein. :daum:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Broesel » 18.06.2015 15:16

Habe das Verhalten (in den Bauch bzw Bei uns auch mal in die Ohren beißen) bei meinen beiden auch schon öfter beobachten können. Besonders dann, wenn Brösel (ca 10 Wochen) den armen Junior (ca 4 Jahre) wirklich nervt und der große einfach in dem Moment seine Ruhe möchte.

Er lässt den Kleinen auch nach kurzer Zeit wieder los & dann ist gut. Ich denke so weisen sie die jüngeren vielleicht in die Schranken?

Anders könnte ich mir das nicht erklären.
Broesel
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.06.2015 07:24
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland


Zurück zu Verhalten



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast






Thema: neue zweitkatze