Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Erstausstattung für Katze?

Ich möchte mir eine Katze zulegen, was muss ich alles beachten? Wenn Du Fragen hast, stell sie gerne hierrein!

Beitragvon sebastian1 » 23.06.2015 10:02

Hallo liebes Forum,

ich möchte mir auch eine Katze anschaffen und informiere mich natürlich schon fleißig darüber, was ich alles benötige. Von Kratzbaum, Körbchen bis hin zum Futter muss man ja alles bedenken. Das Angebot an Produkten ist natürlich enorm und ich wollte mal fragen, was sich bei euch so bewährt hat und ihr so an Ausstattung empfehlen würdet?

Ich danke euch für eure Mühe. :wink:
Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!
Benutzeravatar
sebastian1
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 19
Registriert: 03.07.2014 14:43
Katzenrasse: American Curl
Land: Deutschland

Beitragvon caro109 » 23.06.2015 12:33

Huhu :)

Also am allerbesten ist es, wenn du dir direkt zwei Katzen anschaffst. Das hat sich wirklich bei allen bewährt :wink:
Die Kosten sind nicht direkt verdoppelt, aber deine Katze wirds dir danken, wenn du arbeitest und sie nicht den ganzen Tag allein ist. Außerdem ist sie so abgelenkt und macht keinen Blödsinn (Pflanzen runterwerfen, Couch ankratzen...) :daum:

Wann soll es denn so weit sein oder gibts noch gar kein Datum?

Junge Katzen spielen mit allem, was sie zwischen ihre Pfoten bekommen, du kannst beispielsweise aus Papier eine Kugel formen und das reicht schon. Wenn du etwas kaufen möchtest, ist es schon schwieriger - junge Katzen spielen zwar noch mit allem, sobald sie aber etwas älter sind, lässt das nach. Bei meinen hat sich bspw. die Liebe zu Katzenangeln herauskristallisiert (z.B. DaBird). Leider halten die gekauften Sachen hier nicht so sehr lange, sodass ich meinem Kaufrausch immer wieder entgegenwirken muss.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob du jetzt eine Liste mit Dingen willst, die man für die Erstausstattung braucht :kratz:

Lieben Gruß,
Caro
"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk"
Leonardo da Vinci

Katzentagebuch: topic7511.html
Benutzeravatar
caro109
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 495
Registriert: 08.05.2013 12:21
Katzenrasse: NFO + Perser (Mixe)
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 23.06.2015 22:05

Versuchen wir's mal:
- Für jede Katz eine Toilette. Da stellt sich schon die Frage, ob offene oder Haubenklos. Manche Katze ist da wählerisch und macht daneben, wenn ihr Toilette oder Streu nicht passen.
- Streu + Schäufelchen. Es gibt Streu aus Granulat oder Naturmaterialien, klumpend oder nicht klumpend, parfümiert oder nicht... Ich habe tatsächlich zwei Sorten, weil die eine Katze kein Klumpstreu mag. Da nehme ich Holzpellets, das riecht schön. Streu mit Babypuderduft mag ich nicht, aber vllt riechst Du das ja gern. Granulat ist schwer, Ökostreu viel leichter und lässt sich in der (Menschen-)Toilette runterspülen. Die leichteren Krümel werden aber auch mehr in der Umgebung verteilt. Da hilft ein rauhfaseriger Vorleger.
- Kuschelplätze. Weiche Decken reichen anfangs völlig. Später kann man dann Kuschelsäcke, Katzenbetten o.ä. probieren.
- Kratzbäume, ausreichend hoch. Katzen brauchen mindestens einen Holm, der lang genug ist, um ausgestreckt die Krallen zu wetzen. Schön ist, wenn der Baum neben einem Fenster stehen kann und eine Plattform so liegt, dass die Katzen rausgucken können. Wenn die Fensterbretter tief genug sind, ist ein Katzenplatz (flaches Kissen) Pflicht. Wenn Wände angekratzt werden: Kratzbretter aufstellen, Kratzmatten an die Wände hängen.
- Näpfe, Futter und Wasser getrennt aufstellen. Keramiknäpfe sind besser als Plastik.
- Futter. Am besten Nassfutter. Genaueres im Futterthread.
- Futterspielzeug wie Fummelbrett, Snackball etc., kann man auch selbst basteln (guck mal in der Bastelecke hier im Forum).
- Spielzeug lässt sich erstmal selbst basteln, aus Wolle, Knisterpapier etc. Meine spielen wahnsinnig gerne mit Korken, weißen Geschenkbändern und Nüssen (in Schale). Klingelglöckchen, Glitzerbänder... in Geschenkeabteilungen findet man jede Menge günstiges.
- Wichtig ist ein/ vernünftige/r TA. Grundimpfung nicht vergessen. Zecken- und Flohmittel bei Freigängern. Eventuell Entwurmung. Am besten eine finanzielle Rücklage bilden für TA-Kosten.
- Eventuell Hausmittel zum Entspannen wie Baldriankissen bzw. Catnip, Feliway-Stecker.
- Eventuell Katzengras, kann man selbst aus Samen ziehen. Hilft beim Verdauen. (Putzmittel für Erbrochenes. :mrgreen: )
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon MiaumitWauwau » 25.06.2015 09:27

Guten Morgen Sebastian. :wink:

Das Angebot an Produkten ist natürlich enorm und ich wollte mal fragen, was sich bei euch so bewährt hat und ihr so an Ausstattung empfehlen würdet?


Du hast ja jetzt schon eine Liste von @RoteZora bekommen. Dem habe ich auch fast nichts hinzuzufügen, weil schon alles ausführlich und gut erklärt wurde. Ich würde allerdings von Anfang an ein Körbchen oder Bett kaufen, da deine Katze dann direkt weiß: "Aha, hier ist mein Platz" Du kannst dann versuchen, die Katze direkt daran zu gewöhnen. :) Das musst du natürlich nicht machen, jedoch habe ich das damals so gemacht. Katzen sind eigenwillig und es kann auch sein, dass sie sich überall hinlegen, nur nicht in das vorgesehene Körbchen. :D Zum Futter: natürlich solltest du da eins wählen, welches für das Alter deiner Katze geeignet ist. Meistens gibt es Junior, Adult und Senior Futter. Leckerlis sind natürlich auch immer gut und deine Katze wird sicher auch wie wild dahinter her sein. :D Ich habe bisher gute Erfahrungen mit dem Futter von Felix gemacht. Du kannst ja dort mal schauen, was sie alles im Angebot haben. Du musst natürlich anfangs erstmal austesten, was deiner Katze schmeckt und sie verträgt. Aber du wirst schon das richtige Futter finden, da bin ich mir sicher.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. :)
MiaumitWauwau
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.05.2015 23:25
Katzenrasse: British Colourpoint
Land: Deutschland

Beitragvon Kitty90 » 25.06.2015 15:51

Zora hat das ja schon sehr schön aufgelistet (war ja nicht anders zu erwarten 8) )

Einzig und allein, was ich anmerken möchte ist, dass du dich vllt noch mal in Bezug auf Futter schlau machst. Leider sind die bekannten Futtermarken aus dem Fernsehen nicht sooo toll - um es mal nett zu sagen.
topic3555.html
Ich kann dir nur empfehlen dich hier mal im Bereich Ernährung um zu schauen. Mir hat das damals sehr geholfen.

Mit den Katzenklos sollte man wirklich ausprobieren, welches bevorzugt wird. Am Anfang einfach beide Varianten anbieten.
Kl Bär z.B. findet Haubenklos totaaaal doof. Mika und Hazel ist es egal, die benutzen beide - ohne besonderen Vorlieben.

Zum Thema Kratzbaum kann ich nur den Tipp geben lieber ein Ticken mehr auszugeben, als an falscher Stelle zu sparen :roll:
Ich habe beim Kauf darauf geachtet, dass die Stämme dick sind und was auch schön ist, wenn die dazu noch aus Vollholz sind. Natürlich kosten diese Kratzbäume etwas mehr - dafür halten sie aber auch.
Für mich war auch wichtig, die Bezüge abnehmen zu können, um sie im Zweifelsfall auch mal zu waschen.

Hoff es hilft weiter :wink:
Bild
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.
Sprichwort aus Irland
Benutzeravatar
Kitty90
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2242
Registriert: 19.04.2011 09:04
Wohnort: Deutschland
Katzenrasse: Birma+MaineCoon
Land: Deutschland

Beitragvon sebastian1 » 26.06.2015 06:57

Ich bedanke mich für eure Mühe. :) Das hat mir wirklich weiter geholfen. :)
Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!
Benutzeravatar
sebastian1
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 19
Registriert: 03.07.2014 14:43
Katzenrasse: American Curl
Land: Deutschland

Beitragvon Lalu » 29.06.2015 15:40

Was ist denn aus der Katze geworden?

:arrow: post213496.html#p213496

Zitat vom 3. Juli 2014:
sebastian1 hat geschrieben:Hallo Leute.
Ich habe mir also eine Katze besorgt und das ist meine erste, also habe ich viele Fragen. Das erste was mich interessiert ist eben was meine Kleine nicht essen darf. Gibt es was Konkretes? Gibt es hier überhaupt Katzenbesitzer? Hoffentlich haben manche hier persönliche Erfahrungen.
Man kann nicht alleine die Welt retten - aber jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Anleitung Bilder / Fotos einfügen - topic1307.html
Anleitung Videos einfügen - topic4302.html
Benutzeravatar
Lalu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6616
Registriert: 26.11.2009 14:03
Wohnort: In Deutschlands Mitte :-)
Katzenrasse: EHK + NFO
Land: Deutschland


Zurück zu Anfaengerfragen



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Erstausstattung für Katze?