Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Katzen fressen Pflanzen an

Wie erziehe ich eine Katze richtig? Fragen und Infos zur Katzenerziehung kommen hierrein

Beitragvon Bert+a » 29.06.2015 08:37

Ich habe zwar in dem anderem Fred schon etwas gelesen, aber leider find ich nichts befriedigendes wie ich es abstellen kann.
Ich habe auch Malzpste und Katzengras versucht, die Malzpaste wird gern genommen und das Katzengras ignoriert - aber meine Pflanzen sind immernoch besser.
Ich hatte lange keine Pflanzen wegen den Katzen, vorher hatte ich die ganze Wohnung voll damit und eghrlich gesagt will ich auch nicht darauf verzichten. Im Moment steht vieles Grün im Wohnzimmer, wo die Tür immer zu ist. Eine die sie schon so stark bearbeitet haben, steht noch in der Küche.
Ausgraben oder runterwefen tun sie sie nicht, aber anfressen.
Sie wissen beide das ich das nicht toll finde, Bert der mich ja hört, wenn ich in die Küche komme springt sofort runter. Berta die Taube nur wenn sie mich sieht. Bisher hab ich beide immer runtergehoben und leicht auf die Nase gedrückt, hab ich von der Tauben Berta übernommen um ihr zu zeigen das sie Fehlverhalten zeigt. Eigentlich funktioniert das auch, aber wenn die Fresslust mal wieder größer ist, ist die Pflanze dran.

Gibts nicht irgendwas wirkvolles um es den beiden auszutreiben? Ich kann und will nicht auf Pflanzen verzichten, nur weil die Katzen es anfressen. Auf die Katzen will ich auch nicht verzichten, also müssen sie es lernen das die Pflanzen tabu sind. Nur wie?

Danke schon mal
Bert+a
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2014 12:17
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 29.06.2015 20:30

man kann nicht alles haben - leider!
seit ich wohnungskatzen habe, muss ich auf zimmerpflanzen weitgehend verzichten.
vor allem die giftigen und unverträglichen sind abgeschafft - also die meisten.
übrig geblieben sind nur die für katzen gut verträglichen und die sehen dementsprechend etwas angefressen aus.
inzwischen züchte ich für die katzen junge grünlilien. die benagen sie besonders gern und vertragen sie auch besser als das oft scharfkantige katzengras.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 29.06.2015 21:08

Wenn es Dir so wichtig ist, gibt es nur eine Lösung: die Blätter mit etwas abwischen, das sie nicht ausstehen können, nämlich Wodka. Wodka auf einen Lappen und sämtliche Blätter damit befeuchten. Ist ziemlich teuer (billigste Flasche 5 Euronen), aber wirksam. Pflanzen, die Wodka nicht vertragen, müssen dann dran glauben... :?
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Bert+a » 29.06.2015 22:09

Gibts auch was weniger schädliches als Vodka?
Ginge auch Zitrone?
Bert+a
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2014 12:17
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon fee » 30.06.2015 20:35

zitrone = säure
ich kann mir nicht vorstellen, dass säure für pflanzen bekömmlicher ist als alkohol.
es käme auf einen versuch an, wenn Du opfer unter Deinen pflanzen nicht scheust.
:engel: fee
fee
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 900
Registriert: 19.01.2012 18:00
Katzenrasse: ragdolls
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 30.06.2015 21:49

Soweit ich weiß, können Pflanzen Alkohol besser ab als Zitronensäure. Stinkt halt erstmal. :engel:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon Broesel » 01.07.2015 17:55

Eine Bekannte hatte das selbe Problem. Die hatte schwarzen Pfeffer auf die Blätter getan.
Da bin ich mir aber nicht so sicher, ob das nicht doch eine Nummer zu hart ist?

Ich verzichte auf Pflanzen. Hab eh keinen grünen Daumen...
Broesel
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.06.2015 07:24
Katzenrasse: Hauskatze
Land: Deutschland

Beitragvon Bert+a » 02.07.2015 12:57

Ja das mit der Säure dachte ich mir auch.
Ich werd es trotzdem mal versuchen, weiß eh nicht ob die Küchenplfanze noch durch kommt :(
Bert+a
Mäusefänger
Mäusefänger
 
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2014 12:17
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland


Zurück zu Erziehung



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Katzen fressen Pflanzen an