Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Öko Katzenstreu - die Lösung vieler Probleme?

Forum zur Katzenpflege (Fellpflege, Krallenpflege, Ohrpflege, Zahnpflege, Augenpflege, usw)

Beitragvon mautzifee » 03.09.2015 14:02

Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach etwas Unterstützung bei unserem "kleinen" und doch sehr nervigen Problem - es geht um folgendes: Unser Kater (3) ist erst seit ein paar Wochen bei uns. Er hat sich super eingelebt und ist voller Tatendrang und Neugier. Spielerisch ist er sehr viel beschäftigt und auch sonst fühlt er sich hier sehr wohl.

"Leider" merkt man das auch ein wenig an seinem "Geschäft", dass er täglich verrichtet. Da die Situation in unserer Wohnung ein Katzenklo erfordert, suchen wir nun nach einer Möglichkeit, den Geruch etwas zu lindern und das ständige Wechseln zu reduzieren. Nun bin ich nach einiger Recherche auf dieses Öko Katzenstreu gestoßen, dass angeblich dabei helfen soll, meine Probleme zu lindern. Mir wurde im Supermarkt dazu geraten, das "Discounter-Streu" zu meiden. Nun frage ich mich natürlich, wie viel da dran ist und wollte mich erstmal im Internet ein wenig erkundigen.

Daher würde ich mich freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps und Tricks geben könnt, was mein Problem betrifft und vielleicht bin ich mit meiner Wahl ja auch schon auf den richtigen Riecher gekommen. ;)

Vielen Dank und Liebe Grüße
mautzifee
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2015 12:50
Katzenrasse: noch keine
Land: Deutschland

Beitragvon RoteZora » 03.09.2015 18:14

Hallöle,
ich weiß jetzt nicht, welxhes Ökostreu Du meinst, es gibt verschiedene Sorten. Ich hatte lange Cat's Best Öko Plus, fand aber die Geruchsbindung nicht optimal. Ich habe dann Streu mit Pinienduft eingemischt (ca. ein Drittel), das gefällt mir besser. Kommt halt drauf an, ob Du den Geruch magst. Im Supermarkt kaufe ich nicht, dazu kann ich nichts sagen, aber ich habe bei dm Pellet-Streu gefunden (musste man früher immer bestellen) und bin damit zufrieden (meine Katzen mögen unterschiedliches Streu, darum die verschiedenen Sorten).
Wie oft man wechselt, ist für mich eine Frage der Hygiene, und nicht, ob ich Lust dazu habe. Wenn es heiß ist, wechsele ich öfter, denn Wärme begünstigt Keime. Ökostreu macht es einem allerdings leichter, weil es nicht so schwer ist wie Granulat. :D Ich hatte früher mineralisches Streu und habe mich dran totgeschleppt. :roll:
Ich hoffe, Du findest das richtige für Dich und Deine Tatzen. :daum:
Bild[/quote]

Wie wird man 100 Jahre alt:
essen, trinken, schlafen, gähnen, kratzen und kuuuuuuuuscheln.
RoteZora
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3975
Registriert: 22.01.2012 12:24
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: 2 EHK Tiger
Land: Deutschland

Beitragvon fanny85 » 03.09.2015 18:39

Ich kann das Cats Best Öko Streu wirklich empfehlen :wink: Bin super zufrieden, auch mein Langhaarkater kommt bestens damit zurecht. Geruchsbindung und Klumpenbildung sind super, ausserdem könnte man es in der Toilette entsorgen, was ich nicht mache, da es zuviel wäre bei 4 Katzen :wink: Einzigst blöde ist der Strandeffekt, aber an das Fusspeeling morgens im Badezimmer hab ich mich gewöhnt :lol:
Bild

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus."
Max O'Rell
Benutzeravatar
fanny85
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 5157
Registriert: 14.04.2011 21:13
Wohnort: Paderborn
Katzenrasse: 3 EKH
Land: Deutschland


Zurück zu Katzen-Pflege



 


  • Aehnliche Katzen Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Öko Katzenstreu - die Lösung vieler Probleme?