Lieber Besucher, wir haben das Forum aus Zeitgründen leider deaktiviert. Das Schreiben von Beiträgen und auch die Registrierung sind nicht mehr möglich. Mehr dazu erfahrt Ihr HIER



Literaturhinweise

Hier könnt Ihr über die vorgestellten (oder andere) Bücher diskutieren

Beitragvon "Cosmo"polita » 09.08.2008 15:33

also bei >kindersammler< kommt es zu keinen detaillierten beschriebungen,
aber es ist sehr spannend
Benutzeravatar
"Cosmo"polita
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 3073
Registriert: 13.07.2007 19:16
Wohnort: Berlin
Katzenrasse: Scottish Fold-Perser
Land: Deutschland

Beitragvon Gyde_S » 10.08.2008 10:20

ah ok, dann schau ich mal, ob ich das nächsten Monat wo günstig krieg. Danke für den tipp :)
*2-fache Perser-Mami* :D
Benutzeravatar
Gyde_S
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4141
Registriert: 03.09.2007 11:38
Wohnort: 52223 Stolberg
Katzenrasse: 2 Perser
Land: Deutschland

Beitragvon The_Girl » 10.08.2008 21:07

Also ich kann das Buch auch empfehlen. Ich hab´s auch gelesen und war begeistert. :)

Wie sieht´s eig. aus, man könnte ja untereinander auch mal Bücher tauschen. So ne Büchersendung bei der Post kostet doch nicht die Welt. Und wenn man fertig ist, schick man´s einfach wieder zurück? :) Nur so ne flinke Idee...
In meiner Welt gibt es nur Ponys und sie essen alle Regenbögen und pupsen Schmetterlinge. aus Horton hört ein Hu!

Für immer im Herzen: Spencer 04.05.2006 - 16.02.2007

Mein Sternchen: http://wdpt.de/fuettern.php?spende=The_Girl
Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Wohnort: Happurg
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Bastet » 12.08.2008 07:20

Boah wie geil! Stimmt!
Ich hab ein komplettes Regal voll, das wär doch mal ne Idee.

Birgit, kriegst ne Eins! :lol:

Kostet nix und ist absolut sinnvolle Verwertung von Literatur.

Wir machen einen Buchtausch auf! Das ist ja mal wirklich klasse. Bin sofort dabei.

Tipp: Jeder erstellt eine Liste von interessanten Büchern und der Erste, der sich für eines davon interessiert, bekommt den Zuschlag. Ach Gott ist das eine tolle Idee, ehrlich.

LG A
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.

aus Irland
Benutzeravatar
Bastet
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4429
Registriert: 05.01.2008 02:35
Wohnort: 69221 Dossenheim
Land: Deutschland

Beitragvon The_Girl » 12.08.2008 10:18

Also das mit der Bücherliste dauert bei mir. :)
Ich hab die Bücher teilweise noch bei meinen Eltern in der Wohnung und bei mir in Kisten... *g*
In meiner Welt gibt es nur Ponys und sie essen alle Regenbögen und pupsen Schmetterlinge. aus Horton hört ein Hu!

Für immer im Herzen: Spencer 04.05.2006 - 16.02.2007

Mein Sternchen: http://wdpt.de/fuettern.php?spende=The_Girl
Benutzeravatar
The_Girl
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4142
Registriert: 26.03.2007 13:09
Wohnort: Happurg
Katzenrasse: EKH
Land: Deutschland

Beitragvon Bastet » 12.08.2008 10:32

Ok, da ich eh mein Regal aufräumen muss, kann ich ja mal anfangen...
Ich mache der Unübersichtlichkeit halber mal einen neuen Thread auf.
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.

aus Irland
Benutzeravatar
Bastet
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 4429
Registriert: 05.01.2008 02:35
Wohnort: 69221 Dossenheim
Land: Deutschland

Beitragvon Lady Griddlebone » 30.11.2008 13:59

Also ich hab diesen Thread mal rausgekramt, weil ich drei Bücher zu empfehlen hab...

Meine ABSOLUTEN Lieblingsbücher sind:
"Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón
"Das Spiel des Engels" ebenfalls Carlos Ruiz Zafón.
Vielleicht lasst ihr euch ja auch zum Friedhof der vergessenen Bücher entführen.... ;-)
"Das Spiel des Engels" ist zwar das ZWEITE Buch von Zafón, spielt aber zeitmäßig VOR "Der Schatten des Windes".

Und dann dieses:
"Das Labyrith der Rosen" von Titania Hardie
(Webseite dazu gibts sogar auch: http://www.daslabyrinthderrosen.de)
Benutzeravatar
Lady Griddlebone
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 1192
Registriert: 21.01.2008 16:52
Katzenrasse: 2 HK, 2 Aby, 1 Thai
Land: Oesterreich

Beitragvon Tyler&Sheila » 10.06.2010 22:33

Also ich stell den Thread mal wieder hoch.
Meine Empfehlung: Peter V. Brett: " Das Lied der Dunkelheit"

Kurzbeschreibung
„Weit ist die Welt – und dunkel …“

… und in der Dunkelheit lauert die Gefahr. Das muss der junge Arlen auf bittere Weise selbst erfahren. Schon seit Jahrhunderten haben Dämonen, die sich des Nachts aus den Schatten erheben, die Menschheit zurückgedrängt. Das einzige Mittel, mit dem die Menschen ihre Angriffe abwehren können, sind die magischen Runenzeichen. Als Arlens Mutter bei solch einem Dämonenangriff umkommt, flieht er aus seinem Heimatdorf. Er will nach Menschen suchen, die den Mut noch nicht aufgegeben und das Geheimnis um die alten Kriegsrunen noch nicht vergessen haben.

„Das Lied der Dunkelheit“ ist ein eindringliches, fantastisches Epos voller Magie und Abenteuer. Es erzählt die Geschichte eines Jungen, der einen hohen Preis bezahlt, um ein Held zu werden. Und es erzählt die Geschichte des größten Kampfes der Menschheit – der Kampf gegen die Furcht und die Dämonen der Nacht.

Episch und düster – die faszinierendste Weltenschöpfung der letzten Jahre.

Quelle: http://www.amazon.de/Das-Lied-Dunkelhei ... 3453524764
Viele Grüße von Angela mit Tyler, Sheila, Cassandra und Quentin!

Für immer im Herzen:
Frodo 01.05.2008 - 03.04.2009
Sam 01.04.2008 - 13.12.2008
Benutzeravatar
Tyler&Sheila
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 559
Registriert: 11.02.2008 20:53
Wohnort: Laupheim
Katzenrasse: Siam-Thai, OKH,EHK
Land: Deutschland

Beitragvon Tyler&Sheila » 12.07.2010 12:13

Ich Hab gerade das Buch 2012-Schatten der Verdammnis zum zweiten mal gelesen und danach das Folgebuch: 2012-Die Rückkehr, beide von Steve Alten. Echt top, die Bücher.

Pressestimmen:
"Ein wissenschaftlicher Thriller im Stil von Chrichton und Cussler – ein absoluter Pageturner." (Kevin J. Anderson )

"Ein galaktisches Lesevergnügen." (Kirkus Review )

"Ein exzellent recherchierter Thriller für alle Fans von Lincoln Child und Douglas Preston." (Library Journal )

Kurzbeschreibung:
Der Kalender der Maya, erschaffen vor mehr als 2500 Jahren, ist eines der großen Rätsel der Menschheit. Doch weshalb endet dieser Kalender am 21. Dezember 2012? Ist dies der Tag, an dem die Menschheit zugrunde gehen wird? Alarmierende Zeichen häufen sich, je näher dieses Datum rückt. Nur eine Person ist in der Lage, dieses uralte, weltumspannende Rätsel zu lösen und den drohenden Untergang abzuwenden.


Quelle: http://www.amazon.de/2012-Schatten-Verd ... gy_b_img_b
Viele Grüße von Angela mit Tyler, Sheila, Cassandra und Quentin!

Für immer im Herzen:
Frodo 01.05.2008 - 03.04.2009
Sam 01.04.2008 - 13.12.2008
Benutzeravatar
Tyler&Sheila
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 559
Registriert: 11.02.2008 20:53
Wohnort: Laupheim
Katzenrasse: Siam-Thai, OKH,EHK
Land: Deutschland

Beitragvon mönchen » 12.07.2010 12:16

" Das Lied der Dunkelheit"
hört sich sehr interressant an, muß ich mir mal merken :daum:
mönchen
 

Beitragvon Tyler&Sheila » 18.07.2010 10:41

Das Buch ist auch richtig toll. Das hat mich so gefesselt, dass ich jede freie Minute gelesen hab und sogar noch die ein oder andere Nacht die Zeit vergessen hab :-)
Jetzt im August kommt die Fortsetzung raus. Ich freu mich voll!

Auch kürzlich gelesen und sehr zu empfehlen: In meinem Himmel von Alice Sebold
Viele Grüße von Angela mit Tyler, Sheila, Cassandra und Quentin!

Für immer im Herzen:
Frodo 01.05.2008 - 03.04.2009
Sam 01.04.2008 - 13.12.2008
Benutzeravatar
Tyler&Sheila
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 559
Registriert: 11.02.2008 20:53
Wohnort: Laupheim
Katzenrasse: Siam-Thai, OKH,EHK
Land: Deutschland

Beitragvon Montymäuschen » 18.07.2010 12:57

ich empfehle die englischen und deutschen Warriorcats bücher
und die englischen und deutschen ERAGON bücher
~Montymäuschen
Bitte klickt, es ist wichtg:Bild
Danke.
Meine katze hat junge,
sieben an der zahl,
sechs davon sind hunde,
das ist ein skandal.

=^-^=
Benutzeravatar
Montymäuschen
Katzenkenner
Katzenkenner
 
Beiträge: 221
Registriert: 14.07.2010 17:44
Wohnort: Wörrstadt/Reihnlandpfalz
Katzenrasse: Europäisch kurzhaar,
Land: Deutschland

Beitragvon Minusch » 22.07.2010 15:49

Also, wer auf Spannung, ein bisschen Ekel und Forensik steht, dem empfehle ich die David Hunter Reihe von Simon Beckett.
Amazonlink

Die Chemie des Todes
Kalte Asche
Leichenblässe

Sollte man auch in der Reihenfolge lesen, ist aber kein Muss.
Bald soll es übrigens auch ein viertes Buch davon geben.
Minusch
 

Beitragvon catluver » 24.10.2010 14:15

Alle Bücher von... Morton Rhue bzw Todd Strasser!

Vor allem das neueste wish u were dead - ein wahnsinniger Thriller. Das muss man echt mal gelesen haben, ein Buch der Extraklasse :daum:

Also die Informationen fehlten noch :oops: Noch mal ganz genau:
Autor: Todd Strasser
Titel: wish u were dead
Erschienen: auf deutsch Juli 2010
Verlag: Carlsen
Preis: 9,95 €
Thriller
Zuletzt geändert von catluver am 24.10.2010 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Lιєвє Gяüssє vоη єммα мιт :huuah
Bild
Katzentagebuch von Micky & Chico
Benutzeravatar
catluver
Katzenexperte
Katzenexperte
 
Beiträge: 2364
Registriert: 21.04.2010 14:01
Katzenrasse: Hauskatzen
Land: Deutschland

Beitragvon KundI » 24.10.2010 16:13

Ich lese gerade, " Du sollst nicht lügen", oder Du sollst lügen, wie man will.. :wink:
Von einem der auszog ehrlich zu sein.. :lol:
Von Jürgen Schmieder es ist im Bertelsmannverlag erschienen und kostet neu 14,95
Ich lach mich echt schlapp über dieses Buch..superwitzig ist das und ausserdem auch noch so unheimlich realitätsnah.
Wirklich zu empfehlen. :daum:

LG. Ute :D
KundI
 

VorherigeNächste

Zurück zu Buchdiskussion



  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Thema: Literaturhinweise - Page 4